Sie sind hier

Web und Mobil

Die wichtigsten Informationen – als Text, Foto, Infografik und Video Unsere Produkte und angebote

Gebrauchsfertig publizierbare Themen-Rubriken durchgängig illustriert mit Fotos, Videos oder Infografiken.

AFP liefert für Websites und Mobildienste, Tablets und öffentliche Bildschirme eine breite Palette an topaktuellem und zuverlässigem News Content in Wort und Bild, schlüsselfertig aufbereitet auch zur automatisierten Übernahme.

22/02/2019 - 17:11

US-Gesandter reist mit Hilfslieferung an venezolanische Grenze

Der US-Sondergesandte für Venezuela, Elliott Abrams, ist am Freitag an Bord eines humanitären Hilfsflugs in Richtung des kolumbianischen Grenzorts Cúcuta abgeflogen. Die Frachtmaschine der US-Entwicklungshilfebehörde USAID hob am Morgen (Ortszeit) vom Flughafen Homestead im US-Bundesstaat Florida ab und sollte einige Stunden später in der an der venezolanischen Grenze gelegenen Stadt eintreffen.

US-Gesandter reist mit Hilfslieferung an venezolanische Grenze

Der US-Sondergesandte für Venezuela, Elliott Abrams, ist am Freitag an Bord eines humanitären Hilfsflugs in Richtung des kolumbianischen Grenzorts Cúcuta abgeflogen. Die Frachtmaschine der US-Entwicklungshilfebehörde USAID hob am Morgen (Ortszeit) vom Flughafen Homestead im US-Bundesstaat Florida ab und sollte einige Stunden später in der an der venezolanischen Grenze gelegenen Stadt eintreffen.

120+

Rubriken

Mehr als 120 Rubriken ermöglichen eine gehaltvolle und umfassende Berichterstattung mit Tiefgang - aus aller Welt.

1.250+

illustrierte Artikel pro Tag

Täglich produziert AFP mehr als 1.250 multimedial angereicherte Artikel – von der Live-Berichterstattung des Tagesgeschehens bis zu Ergebnisdiensten bei Wahlen oder Sportereignissen.

8

Sprachen

Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und in traditionellem sowie in vereinfachtem Chinesisch.

Eine breite Themenpalette und eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Integration.

Sie erhalten die Artikel in Echtzeit und chronologisch sortiert – für eine unkomplizierte und umfassende Integration der Weltnachrichten. /

Mehr dazu Schließen

Angepasste redaktionelle Formate

AFP bietet Ihnen verschiedene Titellängen an – ganz nach Ihrem Bedarf: ob für SMS, Nachrichtenticker, Digital Signage mit öffentlichen Bildschirmen …

Kurztitel für mobile Dienste

Standardtitel

Die Gedanken eines Menschen lesen?

Die Gedanken eines Menschen lesen? Machbar, sagen Wissenschaftler

bis 35 Zeichen

bis 66 Zeichen

Langer Titel

Catchline

US-Forscher zeigen, dass die Hirnstrom-Entschlüsselung die Rekonstruktion der von einem Menschen gedachten Wörter ermöglicht.

US-Forscher belegen, dass sich von einem Menschen gedachte Wörter durch Entschlüsseln seiner Hirnströme rekonstruieren lassen, so ihre in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „PLoS Biology“ veröffentlichten Erkenntnisse.

bis 140 Zeichen

bis 223 Zeichen

Das Beste aus der AFP-Fotoproduktion, angepasst an Ihre Plattformen

Video-Galerien mit dem Besten der AFP-Produktion für mobile Angebote

Eine Videografik-Galerie, um komplexere Informationen zu erklären, einzuordnen und zu illustrieren; kompatibel mit allen Plattformen

Verschiedene Lieferformate

Sie erhalten die Inhalte in den Formaten XML, HTML, TXT, NewsML oder WML (wap-Format).

 

Personalisierung

Durch das NewsML-Format können Sie eine Standardintegration aller Elemente wählen oder sich für eine personalisierte Integration der Inhalte entscheiden.

22/02/2019 - 17:11

US-Gesandter reist mit Hilfslieferung an venezolanische Grenze

Der US-Sondergesandte für Venezuela, Elliott Abrams, ist am Freitag an Bord eines humanitären Hilfsflugs in Richtung des kolumbianischen Grenzorts Cúcuta abgeflogen. Die Frachtmaschine der US-Entwicklungshilfebehörde USAID hob am Morgen (Ortszeit) vom Flughafen Homestead im US-Bundesstaat Florida ab und sollte einige Stunden später in der an der venezolanischen Grenze gelegenen Stadt eintreffen.

US-Gesandter reist mit Hilfslieferung an venezolanische Grenze

Der US-Sondergesandte für Venezuela, Elliott Abrams, ist am Freitag an Bord eines humanitären Hilfsflugs in Richtung des kolumbianischen Grenzorts Cúcuta abgeflogen. Die Frachtmaschine der US-Entwicklungshilfebehörde USAID hob am Morgen (Ortszeit) vom Flughafen Homestead im US-Bundesstaat Florida ab und sollte einige Stunden später in der an der venezolanischen Grenze gelegenen Stadt eintreffen.


22/02/2019 - 17:07

Leitender Beamter der Polizeibehörde Lippe nach Pannen im Fall Lügde suspendiert

Im Skandal um die bei der Polizei verschwundenen Beweismittel im Missbrauchsfall Lügde hat es erste personelle Konsequenzen gegeben: Der Landrat des Kreises Lippe und Behördenleiter der Polizei, Axel Lehmann (SPD), suspendierte nach eigenen Angaben am Freitag den Leiter der Direktion Kriminalität in der Behörde. Derweil teilte die Staatsanwaltschaft Detmold mit, sie habe derzeit keine Hinweise auf einen Diebstahl der abhanden gekommenen Beweismittel.

Leitender Beamter der Polizeibehörde Lippe nach Pannen im Fall Lügde suspendiert

Im Skandal um die bei der Polizei verschwundenen Beweismittel im Missbrauchsfall Lügde hat es erste personelle Konsequenzen gegeben: Der Landrat des Kreises Lippe und Behördenleiter der Polizei, Axel Lehmann (SPD), suspendierte nach eigenen Angaben am Freitag den Leiter der Direktion Kriminalität in der Behörde. Derweil teilte die Staatsanwaltschaft Detmold mit, sie habe derzeit keine Hinweise auf einen Diebstahl der abhanden gekommenen Beweismittel.


22/02/2019 - 16:23

Union und SPD streiten über Schulzes Entwurf für Klimaschutzgesetz

Die Pläne von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) für ein Klimaschutzgesetz stoßen in der Union auf teils heftige Kritik. Der CDU-Wirtschaftsrat warf Schulze am Freitag in Berlin "Planwirtschaft" und eine "Ideologisierung der Umweltpolitik" vor. Die Ministerin wies die Vorwürfe zurück und hob hervor, sie setze mit ihrer Vorlage lediglich die Absprachen im Koalitionsvertrag um.

Union und SPD streiten über Schulzes Entwurf für Klimaschutzgesetz

Die Pläne von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) für ein Klimaschutzgesetz stoßen in der Union auf teils heftige Kritik. Der CDU-Wirtschaftsrat warf Schulze am Freitag in Berlin "Planwirtschaft" und eine "Ideologisierung der Umweltpolitik" vor. Die Ministerin wies die Vorwürfe zurück und hob hervor, sie setze mit ihrer Vorlage lediglich die Absprachen im Koalitionsvertrag um.


22/02/2019 - 15:40

Frankreich tritt bei EU-Handelsgesprächen mit Trump auf die Bremse

Trotz wiederholter Drohungen von US-Präsident Donald Trump mit Strafzöllen auf europäische Autos bremst Frankreich bei der schnellen Aufnahme von Gesprächen über ein Handelsabkommen. "Die EU verhandelt nicht unter Drohungen", sagte der französische Europastaatssekretär Jean-Baptiste Lemoyne am Freitag in Bukarest. Die EU-Handelsminister gaben deshalb noch kein grünes Licht für ein Verhandlungsmandat. Sie wollen erst die Abstimmung des Europaparlaments im März darüber abwarten.

Frankreich tritt bei EU-Handelsgesprächen mit Trump auf die Bremse

Trotz wiederholter Drohungen von US-Präsident Donald Trump mit Strafzöllen auf europäische Autos bremst Frankreich bei der schnellen Aufnahme von Gesprächen über ein Handelsabkommen. "Die EU verhandelt nicht unter Drohungen", sagte der französische Europastaatssekretär Jean-Baptiste Lemoyne am Freitag in Bukarest. Die EU-Handelsminister gaben deshalb noch kein grünes Licht für ein Verhandlungsmandat. Sie wollen erst die Abstimmung des Europaparlaments im März darüber abwarten.


22/02/2019 - 15:18

Grüne und FDP fordern Aufklärung über Abschiebung von mutmaßlichem Amri-Helfer

Grüne und FDP haben vollständige Aufklärung darüber verlangt, dass ein mutmaßlicher Helfer des Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri kurz nach der Tat abgeschoben wurde. Der Vorgang sei "in höchstem Maße irritierend", sagte die Grünen-Obfrau im Untersuchungsausschuss des Bundestags zu dem Anschlag, Irene Mihalic, am Freitag im ARD-"Morgenmagazin". Die FDP sprach von einer "besonders schrägen Kiste".

Grüne und FDP fordern Aufklärung über Abschiebung von mutmaßlichem Amri-Helfer

Grüne und FDP haben vollständige Aufklärung darüber verlangt, dass ein mutmaßlicher Helfer des Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri kurz nach der Tat abgeschoben wurde. Der Vorgang sei "in höchstem Maße irritierend", sagte die Grünen-Obfrau im Untersuchungsausschuss des Bundestags zu dem Anschlag, Irene Mihalic, am Freitag im ARD-"Morgenmagazin". Die FDP sprach von einer "besonders schrägen Kiste".

22/02/2019 - 17:07

Leitender Beamter der Polizeibehörde Lippe nach Pannen im Fall Lügde suspendiert

Im Skandal um die bei der Polizei verschwundenen Beweismittel im Missbrauchsfall Lügde hat es erste personelle Konsequenzen gegeben: Der Landrat des Kreises Lippe und Behördenleiter der Polizei, Axel Lehmann (SPD), suspendierte nach eigenen Angaben am Freitag den Leiter der Direktion Kriminalität in der Behörde. Derweil teilte die Staatsanwaltschaft Detmold mit, sie habe derzeit keine Hinweise auf einen Diebstahl der abhanden gekommenen Beweismittel.

Leitender Beamter der Polizeibehörde Lippe nach Pannen im Fall Lügde suspendiert

Im Skandal um die bei der Polizei verschwundenen Beweismittel im Missbrauchsfall Lügde hat es erste personelle Konsequenzen gegeben: Der Landrat des Kreises Lippe und Behördenleiter der Polizei, Axel Lehmann (SPD), suspendierte nach eigenen Angaben am Freitag den Leiter der Direktion Kriminalität in der Behörde. Derweil teilte die Staatsanwaltschaft Detmold mit, sie habe derzeit keine Hinweise auf einen Diebstahl der abhanden gekommenen Beweismittel.


22/02/2019 - 16:23

Union und SPD streiten über Schulzes Entwurf für Klimaschutzgesetz

Die Pläne von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) für ein Klimaschutzgesetz stoßen in der Union auf teils heftige Kritik. Der CDU-Wirtschaftsrat warf Schulze am Freitag in Berlin "Planwirtschaft" und eine "Ideologisierung der Umweltpolitik" vor. Die Ministerin wies die Vorwürfe zurück und hob hervor, sie setze mit ihrer Vorlage lediglich die Absprachen im Koalitionsvertrag um.

Union und SPD streiten über Schulzes Entwurf für Klimaschutzgesetz

Die Pläne von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) für ein Klimaschutzgesetz stoßen in der Union auf teils heftige Kritik. Der CDU-Wirtschaftsrat warf Schulze am Freitag in Berlin "Planwirtschaft" und eine "Ideologisierung der Umweltpolitik" vor. Die Ministerin wies die Vorwürfe zurück und hob hervor, sie setze mit ihrer Vorlage lediglich die Absprachen im Koalitionsvertrag um.


22/02/2019 - 15:18

Grüne und FDP fordern Aufklärung über Abschiebung von mutmaßlichem Amri-Helfer

Grüne und FDP haben vollständige Aufklärung darüber verlangt, dass ein mutmaßlicher Helfer des Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri kurz nach der Tat abgeschoben wurde. Der Vorgang sei "in höchstem Maße irritierend", sagte die Grünen-Obfrau im Untersuchungsausschuss des Bundestags zu dem Anschlag, Irene Mihalic, am Freitag im ARD-"Morgenmagazin". Die FDP sprach von einer "besonders schrägen Kiste".

Grüne und FDP fordern Aufklärung über Abschiebung von mutmaßlichem Amri-Helfer

Grüne und FDP haben vollständige Aufklärung darüber verlangt, dass ein mutmaßlicher Helfer des Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri kurz nach der Tat abgeschoben wurde. Der Vorgang sei "in höchstem Maße irritierend", sagte die Grünen-Obfrau im Untersuchungsausschuss des Bundestags zu dem Anschlag, Irene Mihalic, am Freitag im ARD-"Morgenmagazin". Die FDP sprach von einer "besonders schrägen Kiste".


22/02/2019 - 15:16

Schlagersänger Gus Backus im Alter von 81 Jahren gestorben

Der Schlagersänger Gus Backus, der unter anderem mit dem Song "Da sprach der alte Häuptling der Indianer" bekannt wurde, ist tot. Der gebürtige US-Bürger starb am Donnerstag im Alter von 81 Jahren in einem Pflegeheim in Bayern, wie sein Sohn Jeffrey Backus am Freitag mitteilte. "Er ist gestern friedlich eingeschlafen", sagte der Sohn bereits zuvor der "Bild"-Zeitung.

Schlagersänger Gus Backus im Alter von 81 Jahren gestorben

Der Schlagersänger Gus Backus, der unter anderem mit dem Song "Da sprach der alte Häuptling der Indianer" bekannt wurde, ist tot. Der gebürtige US-Bürger starb am Donnerstag im Alter von 81 Jahren in einem Pflegeheim in Bayern, wie sein Sohn Jeffrey Backus am Freitag mitteilte. "Er ist gestern friedlich eingeschlafen", sagte der Sohn bereits zuvor der "Bild"-Zeitung.


22/02/2019 - 14:51

Verwaltungsrichter genehmigen Abschuss von "Problemwolf" in Niedersachsen

Naturschützer sind in Niedersachsen mit dem Versuch gescheitert, den Abschuss eines sogenannten Problemwolfs juristisch zu verhindern. Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg (OVG) lehnte die von einer Vereinigung eingereichte Beschwerde gegen die Ausnahmegenehmigung am Freitag in einem unanfechtbaren Beschluss ab. Es teile die Auffassung der zuständigen Landesbehörde, dass die Tötung des Wolfs "zur Abwendung erheblicher wirtschaftlicher Schäden" erforderlich sei.

Verwaltungsrichter genehmigen Abschuss von

Naturschützer sind in Niedersachsen mit dem Versuch gescheitert, den Abschuss eines sogenannten Problemwolfs juristisch zu verhindern. Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg (OVG) lehnte die von einer Vereinigung eingereichte Beschwerde gegen die Ausnahmegenehmigung am Freitag in einem unanfechtbaren Beschluss ab. Es teile die Auffassung der zuständigen Landesbehörde, dass die Tötung des Wolfs "zur Abwendung erheblicher wirtschaftlicher Schäden" erforderlich sei.

22/02/2019 - 08:39

Michael Jacksons Nachlassverwalter verklagen TV-Sender wegen Dokumentation

Wegen Plänen zur Ausstrahlung einer Dokumentation über Missbrauchsvorwürfe gegen Popstar Michael Jackson haben dessen Nachlassverwalter den US-Fernsehsender HBO auf 100 Millionen Dollar (88 Millionen Euro) verklagt. In der am Donnerstag (Ortszeit) bei Gericht in Los Angeles eingereichten Klageschrift argumentieren sie, HBO verstoße damit gegen eine Abmachung, den verstorbenen "King of Pop" nicht zu verunglimpfen.

Michael Jacksons Nachlassverwalter verklagen TV-Sender wegen Dokumentation

Wegen Plänen zur Ausstrahlung einer Dokumentation über Missbrauchsvorwürfe gegen Popstar Michael Jackson haben dessen Nachlassverwalter den US-Fernsehsender HBO auf 100 Millionen Dollar (88 Millionen Euro) verklagt. In der am Donnerstag (Ortszeit) bei Gericht in Los Angeles eingereichten Klageschrift argumentieren sie, HBO verstoße damit gegen eine Abmachung, den verstorbenen "King of Pop" nicht zu verunglimpfen.


21/02/2019 - 22:53

Monkees-Mitglied Peter Tork verstorben

Peter Tork, Mitglied der in den sechziger Jahren zu weltweitem Ruhm gelangten US-Popband The Monkees, ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Wie Mitarbeiter des Musikers am Donnerstag über das Onlinenetzwerk Facebook mitteilten, erlag Tork einer seltenen Tumorerkrankung an der Zunge, an der er seit zehn Jahren litt.

Monkees-Mitglied Peter Tork verstorben

Peter Tork, Mitglied der in den sechziger Jahren zu weltweitem Ruhm gelangten US-Popband The Monkees, ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Wie Mitarbeiter des Musikers am Donnerstag über das Onlinenetzwerk Facebook mitteilten, erlag Tork einer seltenen Tumorerkrankung an der Zunge, an der er seit zehn Jahren litt.


21/02/2019 - 12:16

Pop-Rock-Band The 1975 triumphiert bei Brit Awards

Die Pop-Rock-Band The 1975 hat bei den diesjährigen Brit Awards triumphiert: Die Musiker aus Manchester gewannen bei der Gala am Mittwochabend in London für "A Brief Inquiry Into Online Relationships" den Preis für das beste Album des Jahres. Außerdem wurde die Gruppe als beste Band des Jahres geehrt.

Pop-Rock-Band The 1975 triumphiert bei Brit Awards

Die Pop-Rock-Band The 1975 hat bei den diesjährigen Brit Awards triumphiert: Die Musiker aus Manchester gewannen bei der Gala am Mittwochabend in London für "A Brief Inquiry Into Online Relationships" den Preis für das beste Album des Jahres. Außerdem wurde die Gruppe als beste Band des Jahres geehrt.


21/02/2019 - 06:13

Betrunkene Pussy-Riot-Mitglieder in Barcelona aus Flugzeug geworfen

Zwei Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot sind in Barcelona wegen Trunkenheit aus einem Flugzeug geworfen worden. Maria Alechina und Kyril Mascheka waren an Bord eines Flugzeugs auf dem Weg nach Mailand, waren aber so betrunken, dass der Pilot die Polizei rief, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. "Die Beamten baten sie, das Flugzeug zu verlassen, was sie ohne Probleme taten."

Betrunkene Pussy-Riot-Mitglieder in Barcelona aus Flugzeug geworfen

Zwei Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot sind in Barcelona wegen Trunkenheit aus einem Flugzeug geworfen worden. Maria Alechina und Kyril Mascheka waren an Bord eines Flugzeugs auf dem Weg nach Mailand, waren aber so betrunken, dass der Pilot die Polizei rief, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. "Die Beamten baten sie, das Flugzeug zu verlassen, was sie ohne Probleme taten."


21/02/2019 - 06:13

Pop-Rock-Band The 1975 triumphiert bei Brit Awards

Die Pop-Rock-Band The 1975 hat bei den diesjährigen Brit Awards triumphiert: Die Musiker aus Manchester gewannen bei der Gala am Mittwochabend in London für "A Brief Inquiry Into Online Relationships" den Preis für das beste Album des Jahres. Außerdem wurde die Gruppe als beste Band des Jahres geehrt.

Pop-Rock-Band The 1975 triumphiert bei Brit Awards

Die Pop-Rock-Band The 1975 hat bei den diesjährigen Brit Awards triumphiert: Die Musiker aus Manchester gewannen bei der Gala am Mittwochabend in London für "A Brief Inquiry Into Online Relationships" den Preis für das beste Album des Jahres. Außerdem wurde die Gruppe als beste Band des Jahres geehrt.