Sie sind hier

Web und Mobil

Die wichtigsten Informationen – als Text, Foto, Infografik und Video Unsere Produkte und angebote

Gebrauchsfertig publizierbare Themen-Rubriken durchgängig illustriert mit Fotos, Videos oder Infografiken.

AFP liefert für Websites und Mobildienste, Tablets und öffentliche Bildschirme eine breite Palette an topaktuellem und zuverlässigem News Content in Wort und Bild, schlüsselfertig aufbereitet auch zur automatisierten Übernahme.

16/01/2019 - 04:35

Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird eingesetzt

Der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Bundesverteidigungsministerium soll heute (ab 09.00 Uhr) eingesetzt werden. Das Gremium soll der Frage nachgehen, wie es zu den Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Berateraufträgen im Ressort von Ministerin Ursula von der Leyen kam (CDU). Um Licht ins Dunkel der Affäre zu bringen, konstituiert sich der bestehende Verteidigungsausschuss des Bundestages als Untersuchungsausschuss.

Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird eingesetzt

Der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Bundesverteidigungsministerium soll heute (ab 09.00 Uhr) eingesetzt werden. Das Gremium soll der Frage nachgehen, wie es zu den Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Berateraufträgen im Ressort von Ministerin Ursula von der Leyen kam (CDU). Um Licht ins Dunkel der Affäre zu bringen, konstituiert sich der bestehende Verteidigungsausschuss des Bundestages als Untersuchungsausschuss.

120+

Rubriken

Mehr als 120 Rubriken ermöglichen eine gehaltvolle und umfassende Berichterstattung mit Tiefgang - aus aller Welt.

1.250+

illustrierte Artikel pro Tag

Täglich produziert AFP mehr als 1.250 multimedial angereicherte Artikel – von der Live-Berichterstattung des Tagesgeschehens bis zu Ergebnisdiensten bei Wahlen oder Sportereignissen.

8

Sprachen

Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und in traditionellem sowie in vereinfachtem Chinesisch.

Eine breite Themenpalette und eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Integration.

Sie erhalten die Artikel in Echtzeit und chronologisch sortiert – für eine unkomplizierte und umfassende Integration der Weltnachrichten. /

Mehr dazu Schließen

Angepasste redaktionelle Formate

AFP bietet Ihnen verschiedene Titellängen an – ganz nach Ihrem Bedarf: ob für SMS, Nachrichtenticker, Digital Signage mit öffentlichen Bildschirmen …

Kurztitel für mobile Dienste

Standardtitel

Die Gedanken eines Menschen lesen?

Die Gedanken eines Menschen lesen? Machbar, sagen Wissenschaftler

bis 35 Zeichen

bis 66 Zeichen

Langer Titel

Catchline

US-Forscher zeigen, dass die Hirnstrom-Entschlüsselung die Rekonstruktion der von einem Menschen gedachten Wörter ermöglicht.

US-Forscher belegen, dass sich von einem Menschen gedachte Wörter durch Entschlüsseln seiner Hirnströme rekonstruieren lassen, so ihre in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „PLoS Biology“ veröffentlichten Erkenntnisse.

bis 140 Zeichen

bis 223 Zeichen

Das Beste aus der AFP-Fotoproduktion, angepasst an Ihre Plattformen

Video-Galerien mit dem Besten der AFP-Produktion für mobile Angebote

Eine Videografik-Galerie, um komplexere Informationen zu erklären, einzuordnen und zu illustrieren; kompatibel mit allen Plattformen

Verschiedene Lieferformate

Sie erhalten die Inhalte in den Formaten XML, HTML, TXT, NewsML oder WML (wap-Format).

 

Personalisierung

Durch das NewsML-Format können Sie eine Standardintegration aller Elemente wählen oder sich für eine personalisierte Integration der Inhalte entscheiden.

16/01/2019 - 04:35

Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird eingesetzt

Der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Bundesverteidigungsministerium soll heute (ab 09.00 Uhr) eingesetzt werden. Das Gremium soll der Frage nachgehen, wie es zu den Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Berateraufträgen im Ressort von Ministerin Ursula von der Leyen kam (CDU). Um Licht ins Dunkel der Affäre zu bringen, konstituiert sich der bestehende Verteidigungsausschuss des Bundestages als Untersuchungsausschuss.

Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird eingesetzt

Der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Bundesverteidigungsministerium soll heute (ab 09.00 Uhr) eingesetzt werden. Das Gremium soll der Frage nachgehen, wie es zu den Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Berateraufträgen im Ressort von Ministerin Ursula von der Leyen kam (CDU). Um Licht ins Dunkel der Affäre zu bringen, konstituiert sich der bestehende Verteidigungsausschuss des Bundestages als Untersuchungsausschuss.


16/01/2019 - 04:34

Gericht erörtert mit Prozessbeteiligten Fortgang des Loveparade-Verfahrens

Der Strafprozess um die Katastrophe bei der Duisburger Loveparade mit 21 Toten steht am Scheideweg: Das Duisburger Landgericht will heute (09.30 Uhr) sein mit Spannung erwartetes sogenanntes Rechtsgespräch mit den Prozessbeteiligten über den bisherigen Verhandlungsverlauf führen und dabei auch eine eigene Einschätzung zur bisherigen Beweisaufnahme abgeben. Die Öffentlichkeit ist zu dem Rechtsgespräch im Verhandlungssaal auf dem Düsseldorfer Messegelände nicht zugelassen.

Gericht erörtert mit Prozessbeteiligten Fortgang des Loveparade-Verfahrens

Der Strafprozess um die Katastrophe bei der Duisburger Loveparade mit 21 Toten steht am Scheideweg: Das Duisburger Landgericht will heute (09.30 Uhr) sein mit Spannung erwartetes sogenanntes Rechtsgespräch mit den Prozessbeteiligten über den bisherigen Verhandlungsverlauf führen und dabei auch eine eigene Einschätzung zur bisherigen Beweisaufnahme abgeben. Die Öffentlichkeit ist zu dem Rechtsgespräch im Verhandlungssaal auf dem Düsseldorfer Messegelände nicht zugelassen.


16/01/2019 - 04:34

Maas lädt zu Jemen-Konferenz ins Auswärtige Amt

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) berät heute (ab 11.30 Uhr) mit internationalen Partnern in Berlin über einen Friedensprozess für das Bürgerkriegsland Jemen. Zu der Konferenz im Auswärtigen Amt werden unter anderen der UN-Sondergesandte für den Jemen, Martin Griffiths, und die UN-Koordinatorin für humanitäre Hilfe in dem Land, Lise Grande, erwartet.

Maas lädt zu Jemen-Konferenz ins Auswärtige Amt

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) berät heute (ab 11.30 Uhr) mit internationalen Partnern in Berlin über einen Friedensprozess für das Bürgerkriegsland Jemen. Zu der Konferenz im Auswärtigen Amt werden unter anderen der UN-Sondergesandte für den Jemen, Martin Griffiths, und die UN-Koordinatorin für humanitäre Hilfe in dem Land, Lise Grande, erwartet.


16/01/2019 - 03:17

Kanada bittet China um "Milde" für zum Tode verurteilten Staatsbürger

Die kanadische Regierung hat China im Fall eines wegen Drogenschmuggels zum Tode verurteilten Kanadiers um "Milde" gebeten. "Wir haben mit dem Botschafter Chinas in Kanada gesprochen und um Milde gebeten", sagte die kanadische Außenministerin Chrystia Freeland am Dienstag. Sie betonte, ihr Land sei gegen die Todesstrafe, da diese "unmenschlich und unangemessen" sei. Die Regierung widersetze sich jedes Mal, wenn ein Kanadier im Ausland zum Tode verurteilt werde.

Kanada bittet China um

Die kanadische Regierung hat China im Fall eines wegen Drogenschmuggels zum Tode verurteilten Kanadiers um "Milde" gebeten. "Wir haben mit dem Botschafter Chinas in Kanada gesprochen und um Milde gebeten", sagte die kanadische Außenministerin Chrystia Freeland am Dienstag. Sie betonte, ihr Land sei gegen die Todesstrafe, da diese "unmenschlich und unangemessen" sei. Die Regierung widersetze sich jedes Mal, wenn ein Kanadier im Ausland zum Tode verurteilt werde.


16/01/2019 - 01:27

Demokratische Senatorin Gillibrand will bei US-Präsidentschaftswahl antreten

Die demokratische US-Senatorin Kirsten Gillibrand will bei der Präsidentschaftswahl 2020 antreten. Das kündigte die scharfe Kritikerin von US-Präsident Donald Trump, die sich unter anderem gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen engagiert, am Dienstag in der Sendung von Talkmaster Stephen Colbert an.

Demokratische Senatorin Gillibrand will bei US-Präsidentschaftswahl antreten

Die demokratische US-Senatorin Kirsten Gillibrand will bei der Präsidentschaftswahl 2020 antreten. Das kündigte die scharfe Kritikerin von US-Präsident Donald Trump, die sich unter anderem gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen engagiert, am Dienstag in der Sendung von Talkmaster Stephen Colbert an.

16/01/2019 - 05:01

FDP fordert Aufklärung in Berateraffäre um Verteidigungsministerium

Vor der Einsetzung des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur sogenannten Berateraffäre hat die FDP umfassende Aufklärung gefordert. "Wir erwarten, dass die rechtswidrige Vergabe von Berateraufträgen und Mauscheleien lückenlos aufgeklärt werden", sagte die stellvertretende FDP-Vorsitzende Marie-Agnes Strack-Zimmermann den Zeitungen der Funke Mediengruppe vom Mittwoch. "Wenn die Fehler aufgearbeitet worden sind, erwarten wir, dass sich diese nie wieder wiederholen."

FDP fordert Aufklärung in Berateraffäre um Verteidigungsministerium

Vor der Einsetzung des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur sogenannten Berateraffäre hat die FDP umfassende Aufklärung gefordert. "Wir erwarten, dass die rechtswidrige Vergabe von Berateraufträgen und Mauscheleien lückenlos aufgeklärt werden", sagte die stellvertretende FDP-Vorsitzende Marie-Agnes Strack-Zimmermann den Zeitungen der Funke Mediengruppe vom Mittwoch. "Wenn die Fehler aufgearbeitet worden sind, erwarten wir, dass sich diese nie wieder wiederholen."


16/01/2019 - 04:35

Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird eingesetzt

Der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Bundesverteidigungsministerium soll heute (ab 09.00 Uhr) eingesetzt werden. Das Gremium soll der Frage nachgehen, wie es zu den Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Berateraufträgen im Ressort von Ministerin Ursula von der Leyen kam (CDU). Um Licht ins Dunkel der Affäre zu bringen, konstituiert sich der bestehende Verteidigungsausschuss des Bundestages als Untersuchungsausschuss.

Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird eingesetzt

Der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Bundesverteidigungsministerium soll heute (ab 09.00 Uhr) eingesetzt werden. Das Gremium soll der Frage nachgehen, wie es zu den Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Berateraufträgen im Ressort von Ministerin Ursula von der Leyen kam (CDU). Um Licht ins Dunkel der Affäre zu bringen, konstituiert sich der bestehende Verteidigungsausschuss des Bundestages als Untersuchungsausschuss.


16/01/2019 - 04:34

Gericht erörtert mit Prozessbeteiligten Fortgang des Loveparade-Verfahrens

Der Strafprozess um die Katastrophe bei der Duisburger Loveparade mit 21 Toten steht am Scheideweg: Das Duisburger Landgericht will heute (09.30 Uhr) sein mit Spannung erwartetes sogenanntes Rechtsgespräch mit den Prozessbeteiligten über den bisherigen Verhandlungsverlauf führen und dabei auch eine eigene Einschätzung zur bisherigen Beweisaufnahme abgeben. Die Öffentlichkeit ist zu dem Rechtsgespräch im Verhandlungssaal auf dem Düsseldorfer Messegelände nicht zugelassen.

Gericht erörtert mit Prozessbeteiligten Fortgang des Loveparade-Verfahrens

Der Strafprozess um die Katastrophe bei der Duisburger Loveparade mit 21 Toten steht am Scheideweg: Das Duisburger Landgericht will heute (09.30 Uhr) sein mit Spannung erwartetes sogenanntes Rechtsgespräch mit den Prozessbeteiligten über den bisherigen Verhandlungsverlauf führen und dabei auch eine eigene Einschätzung zur bisherigen Beweisaufnahme abgeben. Die Öffentlichkeit ist zu dem Rechtsgespräch im Verhandlungssaal auf dem Düsseldorfer Messegelände nicht zugelassen.


16/01/2019 - 04:34

Maas lädt zu Jemen-Konferenz ins Auswärtige Amt

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) berät heute (ab 11.30 Uhr) mit internationalen Partnern in Berlin über einen Friedensprozess für das Bürgerkriegsland Jemen. Zu der Konferenz im Auswärtigen Amt werden unter anderen der UN-Sondergesandte für den Jemen, Martin Griffiths, und die UN-Koordinatorin für humanitäre Hilfe in dem Land, Lise Grande, erwartet.

Maas lädt zu Jemen-Konferenz ins Auswärtige Amt

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) berät heute (ab 11.30 Uhr) mit internationalen Partnern in Berlin über einen Friedensprozess für das Bürgerkriegsland Jemen. Zu der Konferenz im Auswärtigen Amt werden unter anderen der UN-Sondergesandte für den Jemen, Martin Griffiths, und die UN-Koordinatorin für humanitäre Hilfe in dem Land, Lise Grande, erwartet.


16/01/2019 - 04:33

Auftakt der Feierlichkeiten zum 100. Bauhausjubiläum

Mit einem neuntägigen Festival beginnen heute (18.00 Uhr) in Berlin die offiziellen Feierlichkeiten zum 100. Bauhausjubiläum. Das Eröffnungsfestival in der Akademie der Künste steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Zum großen Bauhausjubiläum sind in diesem Jahr in zahlreichen deutschen Städten, allen voran Weimar und Dessau, Veranstaltungen und Ausstellungen geplant.

Auftakt der Feierlichkeiten zum 100. Bauhausjubiläum

Mit einem neuntägigen Festival beginnen heute (18.00 Uhr) in Berlin die offiziellen Feierlichkeiten zum 100. Bauhausjubiläum. Das Eröffnungsfestival in der Akademie der Künste steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Zum großen Bauhausjubiläum sind in diesem Jahr in zahlreichen deutschen Städten, allen voran Weimar und Dessau, Veranstaltungen und Ausstellungen geplant.

15/01/2019 - 16:11

Kim Kardashian und Kanye West erwarten ihres viertes Kind

US-Reality-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West erwarten ihr viertes Kind. In der US-Talkshow "Watch What Happens Live with Andy Cohen" antwortete Kardashian am Montagabend (Ortszeit) auf die Frage, ob sie und ihr Mann am nächsten Kind arbeiteten: "Das tun wir." Das Kind, ein Junge, komme schon bald zur Welt. Offenbar nimmt Kardashian dabei wie bei ihrem dritten Kind die Dienste einer Leihmutter in Anspruch.

Kim Kardashian und Kanye West erwarten ihres viertes Kind

US-Reality-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West erwarten ihr viertes Kind. In der US-Talkshow "Watch What Happens Live with Andy Cohen" antwortete Kardashian am Montagabend (Ortszeit) auf die Frage, ob sie und ihr Mann am nächsten Kind arbeiteten: "Das tun wir." Das Kind, ein Junge, komme schon bald zur Welt. Offenbar nimmt Kardashian dabei wie bei ihrem dritten Kind die Dienste einer Leihmutter in Anspruch.


15/01/2019 - 11:19

Stars setzen bei Golden Globes wieder auf farbenfrohe Kleider

Nach der von schwarzen Kleidern dominierten Gala im vergangenen Jahr haben die Stars bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes wieder auf Farbe gesetzt. Die Schauspielerin und Sängerin Lady Gaga schritt am Sonntag in Los Angeles in einer hellblauen Robe über den roten Teppich. Beim Schaulaufen der Stars vor dem Beverly Hilton Hotel waren alle Farben des Regenbogens vertreten. Während die Schauspielerinnen Claire Foy und Rachel Brosnahan gelbe Kleider trugen, entschied sich ihre Kollegin Catherine Zeta-Jones für ein sattes Grün.

Stars setzen bei Golden Globes wieder auf farbenfrohe Kleider

Nach der von schwarzen Kleidern dominierten Gala im vergangenen Jahr haben die Stars bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes wieder auf Farbe gesetzt. Die Schauspielerin und Sängerin Lady Gaga schritt am Sonntag in Los Angeles in einer hellblauen Robe über den roten Teppich. Beim Schaulaufen der Stars vor dem Beverly Hilton Hotel waren alle Farben des Regenbogens vertreten. Während die Schauspielerinnen Claire Foy und Rachel Brosnahan gelbe Kleider trugen, entschied sich ihre Kollegin Catherine Zeta-Jones für ein sattes Grün.


15/01/2019 - 11:19

"Bohemian Rhapsody" und "Green Book" gewinnen Golden Globes als beste Filme

Der Film "Bohemian Rhapsody" über die britische Band Queen hat bei den Golden Globes zwei der wichtigsten Preise abgeräumt. Das Werk wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles als bestes Filmdrama ausgezeichnet, zudem gewann Rami Malek für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury den Preis als bester Hauptdarsteller in einem Filmdrama. "Bohemian Rhapsody" setzte sich unter anderem gegen den Musikfilm "A Star Is Born" mit Bradley Cooper und Lady Gaga in den Hauptrollen durch.

Der Film "Bohemian Rhapsody" über die britische Band Queen hat bei den Golden Globes zwei der wichtigsten Preise abgeräumt. Das Werk wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles als bestes Filmdrama ausgezeichnet, zudem gewann Rami Malek für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury den Preis als bester Hauptdarsteller in einem Filmdrama. "Bohemian Rhapsody" setzte sich unter anderem gegen den Musikfilm "A Star Is Born" mit Bradley Cooper und Lady Gaga in den Hauptrollen durch.


15/01/2019 - 11:19

"Bohemian Rhapsody" und "Green Book" gewinnen Golden Globes als beste Filme

Der Film "Bohemian Rhapsody" über die britische Band Queen hat bei den Golden Globes zwei der wichtigsten Preise abgeräumt. Das Werk wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles als bestes Filmdrama ausgezeichnet, zudem gewann Rami Malek für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury den Preis als bester Hauptdarsteller in einem Filmdrama. Keinen Golden Globe gab es für die beiden deutschen Nominierten.

Der Film "Bohemian Rhapsody" über die britische Band Queen hat bei den Golden Globes zwei der wichtigsten Preise abgeräumt. Das Werk wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles als bestes Filmdrama ausgezeichnet, zudem gewann Rami Malek für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury den Preis als bester Hauptdarsteller in einem Filmdrama. Keinen Golden Globe gab es für die beiden deutschen Nominierten.


15/01/2019 - 11:19

17-Jährige bekommt Rolle der Maria in Spielbergs "West Side Story"-Remake

Eine 17-jährige Schülerin übernimmt in Steven Spielbergs Neuverfilmung des Musicals "West Side Story" die weibliche Hauptrolle. Rachel Zegler aus dem Bundesstaat New Jersey wurde aus rund 30.000 Latina-Schauspielerinnen ausgewählt, wie am Montag (Ortszeit) mitgeteilt wurde. "Ich bin so begeistert, dass ich die Kult-Rolle der Maria an der Seite dieser tollen Besetzung spiele", sagte Zegler dem Branchenblatt "Hollywood Reporter".

17-Jährige bekommt Rolle der Maria in Spielbergs

Eine 17-jährige Schülerin übernimmt in Steven Spielbergs Neuverfilmung des Musicals "West Side Story" die weibliche Hauptrolle. Rachel Zegler aus dem Bundesstaat New Jersey wurde aus rund 30.000 Latina-Schauspielerinnen ausgewählt, wie am Montag (Ortszeit) mitgeteilt wurde. "Ich bin so begeistert, dass ich die Kult-Rolle der Maria an der Seite dieser tollen Besetzung spiele", sagte Zegler dem Branchenblatt "Hollywood Reporter".