Sie sind hier

Web und Mobil

Die wichtigsten Informationen – als Text, Foto, Infografik und Video Unsere Produkte und angebote

Gebrauchsfertig publizierbare Themen-Rubriken durchgängig illustriert mit Fotos, Videos oder Infografiken.

AFP liefert für Websites und Mobildienste, Tablets und öffentliche Bildschirme eine breite Palette an topaktuellem und zuverlässigem News Content in Wort und Bild, schlüsselfertig aufbereitet auch zur automatisierten Übernahme.

20/07/2019 - 17:25

Zwei Beinkeller im Vatikan auf der Suche nach vermisstem Mädchen geöffnet

Auf der Suche nach der vor 36 Jahren unter ungeklärten Umständen verschwundenen Emanuela Orlandi sind im Vatikan zwei Beinkeller geöffnet worden. Aus den Anlagen unter dem deutschen Priesterkolleg wurden am Samstagvormittag mehrere Knochen entnommen, wie der Heilige Stuhl mitteilte. Die Untersuchung der Gebeine wurde demnach an Ort und Stelle begonnen und soll in einer Woche fortgesetzt werden.

Zwei Beinkeller im Vatikan auf der Suche nach vermisstem Mädchen geöffnet

Auf der Suche nach der vor 36 Jahren unter ungeklärten Umständen verschwundenen Emanuela Orlandi sind im Vatikan zwei Beinkeller geöffnet worden. Aus den Anlagen unter dem deutschen Priesterkolleg wurden am Samstagvormittag mehrere Knochen entnommen, wie der Heilige Stuhl mitteilte. Die Untersuchung der Gebeine wurde demnach an Ort und Stelle begonnen und soll in einer Woche fortgesetzt werden.

120+

Rubriken

Mehr als 120 Rubriken ermöglichen eine gehaltvolle und umfassende Berichterstattung mit Tiefgang - aus aller Welt.

1.250+

illustrierte Artikel pro Tag

Täglich produziert AFP mehr als 1.250 multimedial angereicherte Artikel – von der Live-Berichterstattung des Tagesgeschehens bis zu Ergebnisdiensten bei Wahlen oder Sportereignissen.

8

Sprachen

Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und in traditionellem sowie in vereinfachtem Chinesisch.

Eine breite Themenpalette und eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Integration.

Sie erhalten die Artikel in Echtzeit und chronologisch sortiert – für eine unkomplizierte und umfassende Integration der Weltnachrichten. /

Mehr dazu Schließen

Angepasste redaktionelle Formate

AFP bietet Ihnen verschiedene Titellängen an – ganz nach Ihrem Bedarf: ob für SMS, Nachrichtenticker, Digital Signage mit öffentlichen Bildschirmen …

Kurztitel für mobile Dienste

Standardtitel

Die Gedanken eines Menschen lesen?

Die Gedanken eines Menschen lesen? Machbar, sagen Wissenschaftler

bis 35 Zeichen

bis 66 Zeichen

Langer Titel

Catchline

US-Forscher zeigen, dass die Hirnstrom-Entschlüsselung die Rekonstruktion der von einem Menschen gedachten Wörter ermöglicht.

US-Forscher belegen, dass sich von einem Menschen gedachte Wörter durch Entschlüsseln seiner Hirnströme rekonstruieren lassen, so ihre in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „PLoS Biology“ veröffentlichten Erkenntnisse.

bis 140 Zeichen

bis 223 Zeichen

Das Beste aus der AFP-Fotoproduktion, angepasst an Ihre Plattformen

Video-Galerien mit dem Besten der AFP-Produktion für mobile Angebote

Eine Videografik-Galerie, um komplexere Informationen zu erklären, einzuordnen und zu illustrieren; kompatibel mit allen Plattformen

Verschiedene Lieferformate

Sie erhalten die Inhalte in den Formaten XML, HTML, TXT, NewsML oder WML (wap-Format).

 

Personalisierung

Durch das NewsML-Format können Sie eine Standardintegration aller Elemente wählen oder sich für eine personalisierte Integration der Inhalte entscheiden.

20/07/2019 - 17:25

Zwei Beinkeller im Vatikan auf der Suche nach vermisstem Mädchen geöffnet

Auf der Suche nach der vor 36 Jahren unter ungeklärten Umständen verschwundenen Emanuela Orlandi sind im Vatikan zwei Beinkeller geöffnet worden. Aus den Anlagen unter dem deutschen Priesterkolleg wurden am Samstagvormittag mehrere Knochen entnommen, wie der Heilige Stuhl mitteilte. Die Untersuchung der Gebeine wurde demnach an Ort und Stelle begonnen und soll in einer Woche fortgesetzt werden.

Zwei Beinkeller im Vatikan auf der Suche nach vermisstem Mädchen geöffnet

Auf der Suche nach der vor 36 Jahren unter ungeklärten Umständen verschwundenen Emanuela Orlandi sind im Vatikan zwei Beinkeller geöffnet worden. Aus den Anlagen unter dem deutschen Priesterkolleg wurden am Samstagvormittag mehrere Knochen entnommen, wie der Heilige Stuhl mitteilte. Die Untersuchung der Gebeine wurde demnach an Ort und Stelle begonnen und soll in einer Woche fortgesetzt werden.


20/07/2019 - 16:49

Tausende protestieren in Kassel und Halle gegen Rechtsextremismus

Mehrere tausend Menschen haben am Samstag in Kassel gegen einen Aufmarsch der Partei Die Rechte protestiert. Nach Angaben der Polizei gab es in den Reihen der rechtsextremen Demonstranten eine Festnahme wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, außerdem wurden am Bahnhof der Stadt zwei Menschen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz in Gewahrsam genommen. Ansonsten berichteten die Einsatzkräfte jedoch von "friedlichen Demoteilnehmern" in der Innenstadt. Die Polizei war mit einem großen Aufgebot vor Ort.

Tausende protestieren in Kassel und Halle gegen Rechtsextremismus

Mehrere tausend Menschen haben am Samstag in Kassel gegen einen Aufmarsch der Partei Die Rechte protestiert. Nach Angaben der Polizei gab es in den Reihen der rechtsextremen Demonstranten eine Festnahme wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, außerdem wurden am Bahnhof der Stadt zwei Menschen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz in Gewahrsam genommen. Ansonsten berichteten die Einsatzkräfte jedoch von "friedlichen Demoteilnehmern" in der Innenstadt. Die Polizei war mit einem großen Aufgebot vor Ort.


20/07/2019 - 15:56

Mehr als 20.000 Demonstranten fordern freie Kommunalwahl in Moskau

Mehr als 20.000 Demonstranten sind nach Angaben der Nichtregierungsorganisation White Counter in Moskau für eine freie Kommunalwahl auf die Straße gegangen. Die 21.500 Teilnehmer protestierten am Samstag im Zentrum der russischen Hauptstadt gegen den Ausschluss dutzender Oppositionskandidaten für die im September angesetzte Abstimmung. Bei der genehmigten Kundgebung riefen die Teilnehmer unter anderem "Russland wird frei sein".

Mehr als 20.000 Demonstranten fordern freie Kommunalwahl in Moskau

Mehr als 20.000 Demonstranten sind nach Angaben der Nichtregierungsorganisation White Counter in Moskau für eine freie Kommunalwahl auf die Straße gegangen. Die 21.500 Teilnehmer protestierten am Samstag im Zentrum der russischen Hauptstadt gegen den Ausschluss dutzender Oppositionskandidaten für die im September angesetzte Abstimmung. Bei der genehmigten Kundgebung riefen die Teilnehmer unter anderem "Russland wird frei sein".


20/07/2019 - 14:59

Britische Regierung bestellt nach Tanker-Beschlagnahme Irans Geschäftsträger ein

Nach der Beschlagnahme eines britischen Tankers durch den Iran hat die britische Regierung den Geschäftsträger des Landes in London einbestellt. Das teilte das Außenministerium in London am Samstag mit. Die iranischen Revolutionsgarden hatten den britischen Tanker "Stena Impero" am Freitag in der Straße von Hormus aufgebracht, weil er gegen "internationale Schifffahrtsregeln" verstoßen haben soll. Der Vorfall nährte die Sorge vor einer Eskalation des Konflikts des Westens mit dem Iran.

Britische Regierung bestellt nach Tanker-Beschlagnahme Irans Geschäftsträger ein

Nach der Beschlagnahme eines britischen Tankers durch den Iran hat die britische Regierung den Geschäftsträger des Landes in London einbestellt. Das teilte das Außenministerium in London am Samstag mit. Die iranischen Revolutionsgarden hatten den britischen Tanker "Stena Impero" am Freitag in der Straße von Hormus aufgebracht, weil er gegen "internationale Schifffahrtsregeln" verstoßen haben soll. Der Vorfall nährte die Sorge vor einer Eskalation des Konflikts des Westens mit dem Iran.


20/07/2019 - 14:39

Mehr als 100.000 Menschen bei Solidaritätskundgebung für Polizei in Hongkong

Mehr als 100.000 Menschen sind am Samstag in Hongkong aus Solidarität mit der Polizei und der umstrittenen pro-chinesischen Regierung auf die Straße gegangen. Der vorwiegend älteren Menge schlossen sich auch Familien und jüngere Bewohner der Metropole an. Sie schwenkten chinesische Flaggen und hielten auf Schildern Solidaritätsbekundungen mit der Polizei hoch.

Mehr als 100.000 Menschen bei Solidaritätskundgebung für Polizei in Hongkong

Mehr als 100.000 Menschen sind am Samstag in Hongkong aus Solidarität mit der Polizei und der umstrittenen pro-chinesischen Regierung auf die Straße gegangen. Der vorwiegend älteren Menge schlossen sich auch Familien und jüngere Bewohner der Metropole an. Sie schwenkten chinesische Flaggen und hielten auf Schildern Solidaritätsbekundungen mit der Polizei hoch.

20/07/2019 - 16:49

Tausende protestieren in Kassel und Halle gegen Rechtsextremismus

Mehrere tausend Menschen haben am Samstag in Kassel gegen einen Aufmarsch der Partei Die Rechte protestiert. Nach Angaben der Polizei gab es in den Reihen der rechtsextremen Demonstranten eine Festnahme wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, außerdem wurden am Bahnhof der Stadt zwei Menschen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz in Gewahrsam genommen. Ansonsten berichteten die Einsatzkräfte jedoch von "friedlichen Demoteilnehmern" in der Innenstadt. Die Polizei war mit einem großen Aufgebot vor Ort.

Tausende protestieren in Kassel und Halle gegen Rechtsextremismus

Mehrere tausend Menschen haben am Samstag in Kassel gegen einen Aufmarsch der Partei Die Rechte protestiert. Nach Angaben der Polizei gab es in den Reihen der rechtsextremen Demonstranten eine Festnahme wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, außerdem wurden am Bahnhof der Stadt zwei Menschen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz in Gewahrsam genommen. Ansonsten berichteten die Einsatzkräfte jedoch von "friedlichen Demoteilnehmern" in der Innenstadt. Die Polizei war mit einem großen Aufgebot vor Ort.


20/07/2019 - 15:35

Kramp-Karrenbauer erinnert Bundeswehr an Verantwortung im Kampf gegen Extremismus

Im Gedenken an den Widerstand gegen die NS-Gewaltherrschaft hat die Regierung die Bundeswehr an ihre Verantwortung im Kampf gegen Extremismus und Hetze erinnert. "Wir erleben auch heute, dass rechtmäßige und demokratische Amtsträger als Volksverräter beschimpft werden", sagte die neue Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) am Samstag in Berlin. Die Tradition der Widerstandskämpfer "verpflichtet". Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte, es gebe "Momente, in denen Ungehorsam eine Pflicht sein kann".

Kramp-Karrenbauer erinnert Bundeswehr an Verantwortung im Kampf gegen Extremismus

Im Gedenken an den Widerstand gegen die NS-Gewaltherrschaft hat die Regierung die Bundeswehr an ihre Verantwortung im Kampf gegen Extremismus und Hetze erinnert. "Wir erleben auch heute, dass rechtmäßige und demokratische Amtsträger als Volksverräter beschimpft werden", sagte die neue Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) am Samstag in Berlin. Die Tradition der Widerstandskämpfer "verpflichtet". Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte, es gebe "Momente, in denen Ungehorsam eine Pflicht sein kann".


20/07/2019 - 14:29

SPD will Geringverdiener bei CO2-Bepreisung mit "Klimaprämie" entlasten

In der Debatte um eine CO2-Bepreisung setzt die SPD auf eine "Klimaprämie". Ziel sei es, Menschen mit einem niedrigen CO2-Verbrauch und insbesondere Geringverdiener zu entlasten, sagte die kommissarische Parteichefin Malu Dreyer der "Rheinischen Post" vom Samstag. "Benzin und Heizöl werden teurer, dafür wird im Gegenzug pro Kopf eine Klimaprämie ausgezahlt." Die FDP warf den Regierungsparteien vor, bei der Entlastung von Verbrauchern und Unternehmen "ihre Glaubwürdigkeit verloren" zu haben.

SPD will Geringverdiener bei CO2-Bepreisung mit

In der Debatte um eine CO2-Bepreisung setzt die SPD auf eine "Klimaprämie". Ziel sei es, Menschen mit einem niedrigen CO2-Verbrauch und insbesondere Geringverdiener zu entlasten, sagte die kommissarische Parteichefin Malu Dreyer der "Rheinischen Post" vom Samstag. "Benzin und Heizöl werden teurer, dafür wird im Gegenzug pro Kopf eine Klimaprämie ausgezahlt." Die FDP warf den Regierungsparteien vor, bei der Entlastung von Verbrauchern und Unternehmen "ihre Glaubwürdigkeit verloren" zu haben.


20/07/2019 - 13:34

AfD-Chef Meuthen fordert von "Flügel" trennscharfe Abgrenzung von Extremismus

AfD-Chef Jörg Meuthen hat den rechtsnationalen "Flügel" der Partei zur Abgrenzung vom Extremismus gedrängt. "Wir wollen eine Volkspartei sein. Dafür dürfen wir aber nicht jeden Unfug dulden", sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe vom Samstag. Der "Flügel" müsse sich "absolut trennscharf von jedem Extremismus" abgrenzen. Zugleich kündigte Meuthen trotz Widerstands seine erneute Kandidatur für den Parteivorsitz an.

AfD-Chef Meuthen fordert von

AfD-Chef Jörg Meuthen hat den rechtsnationalen "Flügel" der Partei zur Abgrenzung vom Extremismus gedrängt. "Wir wollen eine Volkspartei sein. Dafür dürfen wir aber nicht jeden Unfug dulden", sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe vom Samstag. Der "Flügel" müsse sich "absolut trennscharf von jedem Extremismus" abgrenzen. Zugleich kündigte Meuthen trotz Widerstands seine erneute Kandidatur für den Parteivorsitz an.


20/07/2019 - 12:47

Merkel würdigt Mut der Widerstandskämpfer rund um Stauffenberg

Im Gedenken an den Widerstand gegen die NS-Gewaltherrschaft hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Mut der Gruppe rund um den Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg gewürdigt. "Es gibt Momente, in denen Ungehorsam eine Pflicht sein kann", sagte sie am Samstag beim feierlichen Gelöbnis von 400 Rekruten in Berlin. Sie erinnerte damit an das gescheiterte Attentat auf Adolf Hitler vor genau 75 Jahren.

Merkel würdigt Mut der Widerstandskämpfer rund um Stauffenberg

Im Gedenken an den Widerstand gegen die NS-Gewaltherrschaft hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Mut der Gruppe rund um den Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg gewürdigt. "Es gibt Momente, in denen Ungehorsam eine Pflicht sein kann", sagte sie am Samstag beim feierlichen Gelöbnis von 400 Rekruten in Berlin. Sie erinnerte damit an das gescheiterte Attentat auf Adolf Hitler vor genau 75 Jahren.

19/07/2019 - 03:36

Tom Cruise stellt ersten Trailer von "Top Gun"-Fortsetzung vor

Hollywoodstar Tom Cruise hat bei einem Überraschungsauftritt bei der Comic-Messe Comic-Con in San Diego den ersten Trailer des neuen "Top Gun"-Films vorgestellt. Seit Jahren würden ihn Leute in aller Welt fragen, warum er keine Fortsetzung des erfolgreichen Kampfpiloten-Actionfilms drehe oder wann er es tun werde, sagte Cruise am Donnerstag vor zahlreichen Fans.

Tom Cruise stellt ersten Trailer von

Hollywoodstar Tom Cruise hat bei einem Überraschungsauftritt bei der Comic-Messe Comic-Con in San Diego den ersten Trailer des neuen "Top Gun"-Films vorgestellt. Seit Jahren würden ihn Leute in aller Welt fragen, warum er keine Fortsetzung des erfolgreichen Kampfpiloten-Actionfilms drehe oder wann er es tun werde, sagte Cruise am Donnerstag vor zahlreichen Fans.


18/07/2019 - 13:11

"Men in Black"-Schauspieler Rip Torn im Alter von 88 Jahren gestorben

Der US-Schauspieler Rip Torn ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Der dem deutschen Publikum vor allem durch seine Rolle im Blockbuster "Men in Black" bekannte Darsteller sei am Dienstag friedlich im Beisein seiner Familie in Lakeville im US-Bundesstaat Connecticut verstorben, erklärte Torns Agent Rick Miramontez.

Der US-Schauspieler Rip Torn ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Der dem deutschen Publikum vor allem durch seine Rolle im Blockbuster "Men in Black" bekannte Darsteller sei am Dienstag friedlich im Beisein seiner Familie in Lakeville im US-Bundesstaat Connecticut verstorben, erklärte Torns Agent Rick Miramontez.


18/07/2019 - 13:11

Gericht bestätigt weitere Vaterschaft von Julio Iglesias

Ein Gericht im spanischen Valencia hat eine weitere Vaterschaft des Sängers Julio Iglesias bestätigt. Der 75-Jährige sei der leibliche Vater von Javier Sánchez Santos, teilte das Gericht am Mittwoch im Online-Dienst Twitter mit. Für den 43-jährigen Spanier ist die Entscheidung ein großer Erfolg: Eine erste Vaterschaftsklage war in den 90er Jahren gescheitert. Iglesias will laut seinem Anwalt in Berufung gehen.

Gericht bestätigt weitere Vaterschaft von Julio Iglesias

Ein Gericht im spanischen Valencia hat eine weitere Vaterschaft des Sängers Julio Iglesias bestätigt. Der 75-Jährige sei der leibliche Vater von Javier Sánchez Santos, teilte das Gericht am Mittwoch im Online-Dienst Twitter mit. Für den 43-jährigen Spanier ist die Entscheidung ein großer Erfolg: Eine erste Vaterschaftsklage war in den 90er Jahren gescheitert. Iglesias will laut seinem Anwalt in Berufung gehen.


18/07/2019 - 13:11

Nicki Minaj sagt Konzert wegen Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien ab

Aus Protest gegen Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien hat die Rapperin Nicki Minaj ein Konzert in dem konservativen Königreich abgesagt. Sie wolle eine Zeichen für die Rechte von Frauen, Homosexuellen und die Meinungsfreiheit setzen, erklärte Minaj am Dienstag. Zugleich respektiere sie die Regierung Saudi-Arabiens, fügte die Musikerin hinzu. Ihre Entscheidung sorgte am Mittwoch für heftige Reaktionen in den Online-Netzwerken.

Nicki Minaj sagt Konzert wegen Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien ab

Aus Protest gegen Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien hat die Rapperin Nicki Minaj ein Konzert in dem konservativen Königreich abgesagt. Sie wolle eine Zeichen für die Rechte von Frauen, Homosexuellen und die Meinungsfreiheit setzen, erklärte Minaj am Dienstag. Zugleich respektiere sie die Regierung Saudi-Arabiens, fügte die Musikerin hinzu. Ihre Entscheidung sorgte am Mittwoch für heftige Reaktionen in den Online-Netzwerken.


18/07/2019 - 13:11

Missbrauchsverfahren gegen Kevin Spacey eingestellt

Ein Strafverfahren gegen den US-Schauspieler Kevin Spacey wegen sexuellen Übergriffs wird eingestellt. Wie die Staatsanwaltschaft im US-Bundesstaat Massachusetts am Mittwoch mitteilte, ließ sie alle Vorwürfe gegen den 59-jährigen Hollywoodstar fallen, da das mutmaßliche Opfer die Aussage verweigert. Hintergrund ist ein verschwundenes Handy des jungen Mannes mit Beweismaterial.

Missbrauchsverfahren gegen Kevin Spacey eingestellt

Ein Strafverfahren gegen den US-Schauspieler Kevin Spacey wegen sexuellen Übergriffs wird eingestellt. Wie die Staatsanwaltschaft im US-Bundesstaat Massachusetts am Mittwoch mitteilte, ließ sie alle Vorwürfe gegen den 59-jährigen Hollywoodstar fallen, da das mutmaßliche Opfer die Aussage verweigert. Hintergrund ist ein verschwundenes Handy des jungen Mannes mit Beweismaterial.