Sie sind hier

Web und Mobil

Die wichtigsten Informationen – als Text, Foto, Infografik und Video Unsere Produkte und angebote

Gebrauchsfertig publizierbare Themen-Rubriken durchgängig illustriert mit Fotos, Videos oder Infografiken.

AFP liefert für Websites und Mobildienste, Tablets und öffentliche Bildschirme eine breite Palette an topaktuellem und zuverlässigem News Content in Wort und Bild, schlüsselfertig aufbereitet auch zur automatisierten Übernahme.

17/01/2019 - 16:18

Erklärungen zu Einstellung des Loveparade-Prozesses bis zum 5. Februar erwartet

Im Loveparade-Prozess sollen Staatsanwaltschaft und Angeklagte nach den Vorstellungen des Duisburger Landgerichts bis zum 5. Februar ihre Erklärungen zur vom Gericht angeregten Einstellung des Verfahrens abgeben. Dies geht aus einem Vermerk über das am Mittwoch geführte Rechtsgespräch zwischen den den Prozessbeteiligten hervor, den der Vorsitzende Richter Mario Plein nach Angaben eines Gerichtssprechers am Donnerstag in dem Verfahren verlas.

Erklärungen zu Einstellung des Loveparade-Prozesses bis zum 5. Februar erwartet

Im Loveparade-Prozess sollen Staatsanwaltschaft und Angeklagte nach den Vorstellungen des Duisburger Landgerichts bis zum 5. Februar ihre Erklärungen zur vom Gericht angeregten Einstellung des Verfahrens abgeben. Dies geht aus einem Vermerk über das am Mittwoch geführte Rechtsgespräch zwischen den den Prozessbeteiligten hervor, den der Vorsitzende Richter Mario Plein nach Angaben eines Gerichtssprechers am Donnerstag in dem Verfahren verlas.

120+

Rubriken

Mehr als 120 Rubriken ermöglichen eine gehaltvolle und umfassende Berichterstattung mit Tiefgang - aus aller Welt.

1.250+

illustrierte Artikel pro Tag

Täglich produziert AFP mehr als 1.250 multimedial angereicherte Artikel – von der Live-Berichterstattung des Tagesgeschehens bis zu Ergebnisdiensten bei Wahlen oder Sportereignissen.

8

Sprachen

Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und in traditionellem sowie in vereinfachtem Chinesisch.

Eine breite Themenpalette und eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Integration.

Sie erhalten die Artikel in Echtzeit und chronologisch sortiert – für eine unkomplizierte und umfassende Integration der Weltnachrichten. /

Mehr dazu Schließen

Angepasste redaktionelle Formate

AFP bietet Ihnen verschiedene Titellängen an – ganz nach Ihrem Bedarf: ob für SMS, Nachrichtenticker, Digital Signage mit öffentlichen Bildschirmen …

Kurztitel für mobile Dienste

Standardtitel

Die Gedanken eines Menschen lesen?

Die Gedanken eines Menschen lesen? Machbar, sagen Wissenschaftler

bis 35 Zeichen

bis 66 Zeichen

Langer Titel

Catchline

US-Forscher zeigen, dass die Hirnstrom-Entschlüsselung die Rekonstruktion der von einem Menschen gedachten Wörter ermöglicht.

US-Forscher belegen, dass sich von einem Menschen gedachte Wörter durch Entschlüsseln seiner Hirnströme rekonstruieren lassen, so ihre in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „PLoS Biology“ veröffentlichten Erkenntnisse.

bis 140 Zeichen

bis 223 Zeichen

Das Beste aus der AFP-Fotoproduktion, angepasst an Ihre Plattformen

Video-Galerien mit dem Besten der AFP-Produktion für mobile Angebote

Eine Videografik-Galerie, um komplexere Informationen zu erklären, einzuordnen und zu illustrieren; kompatibel mit allen Plattformen

Verschiedene Lieferformate

Sie erhalten die Inhalte in den Formaten XML, HTML, TXT, NewsML oder WML (wap-Format).

 

Personalisierung

Durch das NewsML-Format können Sie eine Standardintegration aller Elemente wählen oder sich für eine personalisierte Integration der Inhalte entscheiden.

17/01/2019 - 16:18

Erklärungen zu Einstellung des Loveparade-Prozesses bis zum 5. Februar erwartet

Im Loveparade-Prozess sollen Staatsanwaltschaft und Angeklagte nach den Vorstellungen des Duisburger Landgerichts bis zum 5. Februar ihre Erklärungen zur vom Gericht angeregten Einstellung des Verfahrens abgeben. Dies geht aus einem Vermerk über das am Mittwoch geführte Rechtsgespräch zwischen den den Prozessbeteiligten hervor, den der Vorsitzende Richter Mario Plein nach Angaben eines Gerichtssprechers am Donnerstag in dem Verfahren verlas.

Erklärungen zu Einstellung des Loveparade-Prozesses bis zum 5. Februar erwartet

Im Loveparade-Prozess sollen Staatsanwaltschaft und Angeklagte nach den Vorstellungen des Duisburger Landgerichts bis zum 5. Februar ihre Erklärungen zur vom Gericht angeregten Einstellung des Verfahrens abgeben. Dies geht aus einem Vermerk über das am Mittwoch geführte Rechtsgespräch zwischen den den Prozessbeteiligten hervor, den der Vorsitzende Richter Mario Plein nach Angaben eines Gerichtssprechers am Donnerstag in dem Verfahren verlas.


17/01/2019 - 15:44

Human Rights Watch nimmt Deutschland beim Menschenrechtsschutz in die Pflicht

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) sieht Deutschland als einen entscheidenden Akteur im weltweiten Kampf zum Schutz der Menschenrechte. Die Bundesregierung habe unter anderem bei den Verhandlungen über eine Waffenruhe in der syrischen Provinz Idlib eine wichtige Rolle gespielt, sagte HRW-Geschäftsführer Kenneth Roth der Nachrichtenagentur AFP anlässlich der Vorstellung des Jahresberichts der Menschenrechtsorganisation am Donnerstag in Berlin.

Human Rights Watch nimmt Deutschland beim Menschenrechtsschutz in die Pflicht

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) sieht Deutschland als einen entscheidenden Akteur im weltweiten Kampf zum Schutz der Menschenrechte. Die Bundesregierung habe unter anderem bei den Verhandlungen über eine Waffenruhe in der syrischen Provinz Idlib eine wichtige Rolle gespielt, sagte HRW-Geschäftsführer Kenneth Roth der Nachrichtenagentur AFP anlässlich der Vorstellung des Jahresberichts der Menschenrechtsorganisation am Donnerstag in Berlin.


17/01/2019 - 15:41

Bericht: Gauland auch persönlich im Visier des Verfassungsschutzes

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sieht nach einem Bericht des Berliner "Tagesspiegel" bei AfD-Chef Alexander Gauland auch persönlich problematische Tendenzen. So bescheinige der Inlandsgeheimdienst Gauland "völkisch-nationalistische Gesellschaftsbilder", berichtete das Blatt am Donnerstag. Der "Tagesspiegel" berief sich auf das bislang unveröffentlichte Gutachten des BfV zur AfD, das der Redaktion vorliege.

Bericht: Gauland auch persönlich im Visier des Verfassungsschutzes

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sieht nach einem Bericht des Berliner "Tagesspiegel" bei AfD-Chef Alexander Gauland auch persönlich problematische Tendenzen. So bescheinige der Inlandsgeheimdienst Gauland "völkisch-nationalistische Gesellschaftsbilder", berichtete das Blatt am Donnerstag. Der "Tagesspiegel" berief sich auf das bislang unveröffentlichte Gutachten des BfV zur AfD, das der Redaktion vorliege.


17/01/2019 - 15:19

Suche nach Plan B: May will nach Misstrauensvotum aus Brexit-Sackgasse kommen

Nach der klaren Ablehnung ihres Brexit-Deals und einem überstandenen Misstrauensvotum im Parlament sucht die britische Premierministerin Theresa May nach einem Ausweg aus der Brexit-Sackgasse. Die konservative Regierungschefin traf am Mittwochabend in London Vertreter mehrerer Oppositionsparteien in der Hoffnung, bis Montag einen "Plan B" vorlegen zu können. Die Opposition stellt jedoch Bedingungen.

Suche nach Plan B: May will nach Misstrauensvotum aus Brexit-Sackgasse kommen

Nach der klaren Ablehnung ihres Brexit-Deals und einem überstandenen Misstrauensvotum im Parlament sucht die britische Premierministerin Theresa May nach einem Ausweg aus der Brexit-Sackgasse. Die konservative Regierungschefin traf am Mittwochabend in London Vertreter mehrerer Oppositionsparteien in der Hoffnung, bis Montag einen "Plan B" vorlegen zu können. Die Opposition stellt jedoch Bedingungen.


17/01/2019 - 15:17

Spahn will Pflegefinanzierung grundlegend reformieren

Der große Geldbedarf in der Pflege hat eine Debatte über ihre Finanzierung ausgelöst: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach sich in der "Bild"-Zeitung vom Donnerstag dafür aus, dabei neue Wege zu beschreiten. Die zu Jahresbeginn in Kraft getretenen Beitragssteigerungen reichten noch bis 2022. SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach plädierte dafür, Beamte und Privatversicherte in die gesetzliche Pflege miteinbeziehen.

Spahn will Pflegefinanzierung grundlegend reformieren

Der große Geldbedarf in der Pflege hat eine Debatte über ihre Finanzierung ausgelöst: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach sich in der "Bild"-Zeitung vom Donnerstag dafür aus, dabei neue Wege zu beschreiten. Die zu Jahresbeginn in Kraft getretenen Beitragssteigerungen reichten noch bis 2022. SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach plädierte dafür, Beamte und Privatversicherte in die gesetzliche Pflege miteinbeziehen.

17/01/2019 - 16:18

Erklärungen zu Einstellung des Loveparade-Prozesses bis zum 5. Februar erwartet

Im Loveparade-Prozess sollen Staatsanwaltschaft und Angeklagte nach den Vorstellungen des Duisburger Landgerichts bis zum 5. Februar ihre Erklärungen zur vom Gericht angeregten Einstellung des Verfahrens abgeben. Dies geht aus einem Vermerk über das am Mittwoch geführte Rechtsgespräch zwischen den den Prozessbeteiligten hervor, den der Vorsitzende Richter Mario Plein nach Angaben eines Gerichtssprechers am Donnerstag in dem Verfahren verlas.

Erklärungen zu Einstellung des Loveparade-Prozesses bis zum 5. Februar erwartet

Im Loveparade-Prozess sollen Staatsanwaltschaft und Angeklagte nach den Vorstellungen des Duisburger Landgerichts bis zum 5. Februar ihre Erklärungen zur vom Gericht angeregten Einstellung des Verfahrens abgeben. Dies geht aus einem Vermerk über das am Mittwoch geführte Rechtsgespräch zwischen den den Prozessbeteiligten hervor, den der Vorsitzende Richter Mario Plein nach Angaben eines Gerichtssprechers am Donnerstag in dem Verfahren verlas.


17/01/2019 - 15:41

Bericht: Gauland auch persönlich im Visier des Verfassungsschutzes

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sieht nach einem Bericht des Berliner "Tagesspiegel" bei AfD-Chef Alexander Gauland auch persönlich problematische Tendenzen. So bescheinige der Inlandsgeheimdienst Gauland "völkisch-nationalistische Gesellschaftsbilder", berichtete das Blatt am Donnerstag. Der "Tagesspiegel" berief sich auf das bislang unveröffentlichte Gutachten des BfV zur AfD, das der Redaktion vorliege.

Bericht: Gauland auch persönlich im Visier des Verfassungsschutzes

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sieht nach einem Bericht des Berliner "Tagesspiegel" bei AfD-Chef Alexander Gauland auch persönlich problematische Tendenzen. So bescheinige der Inlandsgeheimdienst Gauland "völkisch-nationalistische Gesellschaftsbilder", berichtete das Blatt am Donnerstag. Der "Tagesspiegel" berief sich auf das bislang unveröffentlichte Gutachten des BfV zur AfD, das der Redaktion vorliege.


17/01/2019 - 15:17

Spahn will Pflegefinanzierung grundlegend reformieren

Der große Geldbedarf in der Pflege hat eine Debatte über ihre Finanzierung ausgelöst: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach sich in der "Bild"-Zeitung vom Donnerstag dafür aus, dabei neue Wege zu beschreiten. Die zu Jahresbeginn in Kraft getretenen Beitragssteigerungen reichten noch bis 2022. SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach plädierte dafür, Beamte und Privatversicherte in die gesetzliche Pflege miteinbeziehen.

Spahn will Pflegefinanzierung grundlegend reformieren

Der große Geldbedarf in der Pflege hat eine Debatte über ihre Finanzierung ausgelöst: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach sich in der "Bild"-Zeitung vom Donnerstag dafür aus, dabei neue Wege zu beschreiten. Die zu Jahresbeginn in Kraft getretenen Beitragssteigerungen reichten noch bis 2022. SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach plädierte dafür, Beamte und Privatversicherte in die gesetzliche Pflege miteinbeziehen.


17/01/2019 - 15:13

Maas: Wir werden unsere Planungen für einen ungeordneten Brexit intensivieren

Die Bundesregierung verstärkt ihre Vorbereitungen auf einen chaotischen Brexit. "Wir setzen unsere Planungen für den Fall eines ungeregelten Brexit fort und wir werden sie auch noch weiter intensivieren", sagte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Donnerstag. Gleichzeitig äußerte er die Hoffnung, dass sich dieses Szenario noch verhindern lasse. Den in London durchgefallenen Brexit-Vertrag will Maas jedoch nicht aufschnüren.

Maas: Wir werden unsere Planungen für einen ungeordneten Brexit intensivieren

Die Bundesregierung verstärkt ihre Vorbereitungen auf einen chaotischen Brexit. "Wir setzen unsere Planungen für den Fall eines ungeregelten Brexit fort und wir werden sie auch noch weiter intensivieren", sagte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Donnerstag. Gleichzeitig äußerte er die Hoffnung, dass sich dieses Szenario noch verhindern lasse. Den in London durchgefallenen Brexit-Vertrag will Maas jedoch nicht aufschnüren.


17/01/2019 - 14:50

Frau parkt bei Suche nach verlorenem Fahrzeugteil auf Autobahn

Bei der Suche nach einem verlorenen Fahrzeugteil hat eine 62-Jährige bei Braunschweig in Niedersachsen auf einer Autobahn geparkt. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag blockierte der Wagen der Frau den rechten von zwei Fahrstreifen, im entstehenden Rückstau ereignete sich ein Auffahrunfall. Vier Menschen klagten danach über Rückenschmerzen, gegen die 62-Jährige läuft nun ein Strafverfahren.

Frau parkt bei Suche nach verlorenem Fahrzeugteil auf Autobahn

Bei der Suche nach einem verlorenen Fahrzeugteil hat eine 62-Jährige bei Braunschweig in Niedersachsen auf einer Autobahn geparkt. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag blockierte der Wagen der Frau den rechten von zwei Fahrstreifen, im entstehenden Rückstau ereignete sich ein Auffahrunfall. Vier Menschen klagten danach über Rückenschmerzen, gegen die 62-Jährige läuft nun ein Strafverfahren.

15/01/2019 - 16:11

Kim Kardashian und Kanye West erwarten ihres viertes Kind

US-Reality-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West erwarten ihr viertes Kind. In der US-Talkshow "Watch What Happens Live with Andy Cohen" antwortete Kardashian am Montagabend (Ortszeit) auf die Frage, ob sie und ihr Mann am nächsten Kind arbeiteten: "Das tun wir." Das Kind, ein Junge, komme schon bald zur Welt. Offenbar nimmt Kardashian dabei wie bei ihrem dritten Kind die Dienste einer Leihmutter in Anspruch.

Kim Kardashian und Kanye West erwarten ihres viertes Kind

US-Reality-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West erwarten ihr viertes Kind. In der US-Talkshow "Watch What Happens Live with Andy Cohen" antwortete Kardashian am Montagabend (Ortszeit) auf die Frage, ob sie und ihr Mann am nächsten Kind arbeiteten: "Das tun wir." Das Kind, ein Junge, komme schon bald zur Welt. Offenbar nimmt Kardashian dabei wie bei ihrem dritten Kind die Dienste einer Leihmutter in Anspruch.


15/01/2019 - 11:19

Stars setzen bei Golden Globes wieder auf farbenfrohe Kleider

Nach der von schwarzen Kleidern dominierten Gala im vergangenen Jahr haben die Stars bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes wieder auf Farbe gesetzt. Die Schauspielerin und Sängerin Lady Gaga schritt am Sonntag in Los Angeles in einer hellblauen Robe über den roten Teppich. Beim Schaulaufen der Stars vor dem Beverly Hilton Hotel waren alle Farben des Regenbogens vertreten. Während die Schauspielerinnen Claire Foy und Rachel Brosnahan gelbe Kleider trugen, entschied sich ihre Kollegin Catherine Zeta-Jones für ein sattes Grün.

Stars setzen bei Golden Globes wieder auf farbenfrohe Kleider

Nach der von schwarzen Kleidern dominierten Gala im vergangenen Jahr haben die Stars bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes wieder auf Farbe gesetzt. Die Schauspielerin und Sängerin Lady Gaga schritt am Sonntag in Los Angeles in einer hellblauen Robe über den roten Teppich. Beim Schaulaufen der Stars vor dem Beverly Hilton Hotel waren alle Farben des Regenbogens vertreten. Während die Schauspielerinnen Claire Foy und Rachel Brosnahan gelbe Kleider trugen, entschied sich ihre Kollegin Catherine Zeta-Jones für ein sattes Grün.


15/01/2019 - 11:19

"Bohemian Rhapsody" und "Green Book" gewinnen Golden Globes als beste Filme

Der Film "Bohemian Rhapsody" über die britische Band Queen hat bei den Golden Globes zwei der wichtigsten Preise abgeräumt. Das Werk wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles als bestes Filmdrama ausgezeichnet, zudem gewann Rami Malek für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury den Preis als bester Hauptdarsteller in einem Filmdrama. "Bohemian Rhapsody" setzte sich unter anderem gegen den Musikfilm "A Star Is Born" mit Bradley Cooper und Lady Gaga in den Hauptrollen durch.

Der Film "Bohemian Rhapsody" über die britische Band Queen hat bei den Golden Globes zwei der wichtigsten Preise abgeräumt. Das Werk wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles als bestes Filmdrama ausgezeichnet, zudem gewann Rami Malek für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury den Preis als bester Hauptdarsteller in einem Filmdrama. "Bohemian Rhapsody" setzte sich unter anderem gegen den Musikfilm "A Star Is Born" mit Bradley Cooper und Lady Gaga in den Hauptrollen durch.


15/01/2019 - 11:19

"Bohemian Rhapsody" und "Green Book" gewinnen Golden Globes als beste Filme

Der Film "Bohemian Rhapsody" über die britische Band Queen hat bei den Golden Globes zwei der wichtigsten Preise abgeräumt. Das Werk wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles als bestes Filmdrama ausgezeichnet, zudem gewann Rami Malek für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury den Preis als bester Hauptdarsteller in einem Filmdrama. Keinen Golden Globe gab es für die beiden deutschen Nominierten.

Der Film "Bohemian Rhapsody" über die britische Band Queen hat bei den Golden Globes zwei der wichtigsten Preise abgeräumt. Das Werk wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles als bestes Filmdrama ausgezeichnet, zudem gewann Rami Malek für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury den Preis als bester Hauptdarsteller in einem Filmdrama. Keinen Golden Globe gab es für die beiden deutschen Nominierten.


15/01/2019 - 11:19

17-Jährige bekommt Rolle der Maria in Spielbergs "West Side Story"-Remake

Eine 17-jährige Schülerin übernimmt in Steven Spielbergs Neuverfilmung des Musicals "West Side Story" die weibliche Hauptrolle. Rachel Zegler aus dem Bundesstaat New Jersey wurde aus rund 30.000 Latina-Schauspielerinnen ausgewählt, wie am Montag (Ortszeit) mitgeteilt wurde. "Ich bin so begeistert, dass ich die Kult-Rolle der Maria an der Seite dieser tollen Besetzung spiele", sagte Zegler dem Branchenblatt "Hollywood Reporter".

17-Jährige bekommt Rolle der Maria in Spielbergs

Eine 17-jährige Schülerin übernimmt in Steven Spielbergs Neuverfilmung des Musicals "West Side Story" die weibliche Hauptrolle. Rachel Zegler aus dem Bundesstaat New Jersey wurde aus rund 30.000 Latina-Schauspielerinnen ausgewählt, wie am Montag (Ortszeit) mitgeteilt wurde. "Ich bin so begeistert, dass ich die Kult-Rolle der Maria an der Seite dieser tollen Besetzung spiele", sagte Zegler dem Branchenblatt "Hollywood Reporter".