Sie sind hier

Text

Eine unverzichtbare internationale Qualitätsmarke Unsere Produkte und angebote

AFP produziert 16 große Informationsdienste mit sorgfältig recherchierten und in Echtzeit verbreiteten Nachrichten.

Dank ihres globalen Netzwerks und redaktioneller Expertise bietet AFP Textdienste bester Qualität für Informationsprofis in den Bereichen Print, Rundfunk, Mobil und Online.

18/07/2018 - 05:17

Trump: "Kein Zeit- und Tempolimit" für Denuklearisierung Nordkoreas

US-Präsident Donald Trump sieht keine Eile für die Denuklearisierung Nordkoreas. "Wir haben kein Zeitlimit, wir haben kein Tempolimit", sagte Trump am Dienstag vor Journalisten. "Die Gespräche dauern an, und sie laufen sehr, sehr gut."

US-Präsident Donald Trump sieht keine Eile für die Denuklearisierung Nordkoreas. "Wir haben kein Zeitlimit, wir haben kein Tempolimit", sagte Trump am Dienstag vor Journalisten. "Die Gespräche dauern an, und sie laufen sehr, sehr gut."

5.000

Photos
Vidéos
Infographies
Vidéographies

6

Sprachen

Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Arabisch und Portugiesisch

23

Formate:

Meldungen werden im Format XML geliefert – mit Metadaten für eine optimale Integration

Die AFP verbreitet täglich 5000 Nachrichten in hauptsächlich sechs Sprachen, davon 1250 in ihren Multimedia-Diensten

zumachen Schließen

Im Schnitt täglich:

  • Französisch:1500 Meldungen
  • Englisch:700 Meldungen
  • Spanisch:400 Meldungen
  • Arabisch:250 Meldungen
  • Deutsch:200 Meldungen
  • Portugiesisch:150 Meldungen

Berichterstattung – Von global bis landesspezifisch

AFP berichtet über das weltweite ebenso wie über das regionale Tagesgeschehen. Deshalb verfügt jeder Textdienst über eine spezifische regionale Identität – hier kommen internationale News und das aktuelle Geschehen auf dem jeweiligen Kontinent und im jeweiligen Land zusammen. Mehr dazu

Tägliche und monatliche Termin- und Themenvorschauen sowie Sonderrubriken und redaktionelle Hinweise runden als Service für die Redaktionen den Textdienst von AFP ab.

AFP liefert permanente Berichterstattung aus 150 Ländern der Erde. Etwa 2.200 Festangestellte mit  80 verschiedenen Nationalitäten arbeiten für AFP und stellen sicher, dass das Tagesgeschehen auch aus einem multikulturellen Blickwinkel betrachtet wird. Die Reaktionsgeschwindigkeit des AFP-Netzwerks macht es möglich, Teams rasch zu mobilisieren und auch zu überraschenden Brennpunkten dieser Welt zu entsenden

Ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten können AFP-Kunden einen oder mehrere vollständige Textdienste nutzen oder sich für eine thematische Auswahl in einer oder mehreren Sprachen entscheiden.

Die AFP-Textdienste sind eingebunden in eine plurimedial konzipierte Berichterstattung, die auch Fotos, Videos, Infografiken und integrierte Angebote umfasst.

Tausende AFP-Kunden in aller Welt nutzen täglich die Textdienstleistungen von AFP für ihre jeweiligen Bedürfnisse:

  • Die traditionellen Massenmedien
  • Anbieter von Mobil- und Multimediadienstleistungen
  • Unternehmen und Institutionen
  • Betreiber von öffentlichen Bildschirmangeboten (Digital Out Of Home)
  • Verfügbare Sprachen: Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Deutsch, Portugiesisch
  • Metadaten: Schlagwörter, IPTC-Slugs, Finanzcodes. Alle von AFP gelieferten Meldungen enthalten thematische Schlagwörter mit den wichtigsten Informationen zum Inhalt des Textes sowie die vom International Press Telecommunications Council (IPTC) empfohlene Nomenklatur. Meldungen über Aktiengesellschaften sind mit dem Börsenkurs verlinkt.
  • Verfügbarkeit: rund um die Uhr
  • Verbreitung: weltweit
  • Lieferung: Satellit, FTP, Textdatenbank AFP Forum
  • Technische Formate: NewsML-G2, IIM, NewsML-1.1, ANPA
18/07/2018 - 05:17

Trump: "Kein Zeit- und Tempolimit" für Denuklearisierung Nordkoreas

US-Präsident Donald Trump sieht keine Eile für die Denuklearisierung Nordkoreas. "Wir haben kein Zeitlimit, wir haben kein Tempolimit", sagte Trump am Dienstag vor Journalisten. "Die Gespräche dauern an, und sie laufen sehr, sehr gut."

US-Präsident Donald Trump sieht keine Eile für die Denuklearisierung Nordkoreas. "Wir haben kein Zeitlimit, wir haben kein Tempolimit", sagte Trump am Dienstag vor Journalisten. "Die Gespräche dauern an, und sie laufen sehr, sehr gut."

18/07/2018 - 05:33

Lebenshilfe-Vorsitzende fordert Anerkennung für Menschen mit Down-Syndrom

Die Vorsitzende der Lebenshilfe, Ulla Schmidt, hat für mehr gesellschaftliche Anerkennung für Menschen mit Down-Syndrom geworben. Menschen mit Trisomie 21 hätten der Gesellschaft viel zu geben, "als Musiker, als Schauspieler oder als Bedienung in einem Restaurant und vor allem als Mensch", sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete und frühere Gesundheitsministerin der Nachrichtenagentur AFP.

Die Vorsitzende der Lebenshilfe, Ulla Schmidt, hat für mehr gesellschaftliche Anerkennung für Menschen mit Down-Syndrom geworben. Menschen mit Trisomie 21 hätten der Gesellschaft viel zu geben, "als Musiker, als Schauspieler oder als Bedienung in einem Restaurant und vor allem als Mensch", sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete und frühere Gesundheitsministerin der Nachrichtenagentur AFP.

17/07/2018 - 23:00

Polens Oberste Richterin trotzt Zwangsruhestand

Die Präsidentin des Obersten Gerichtshofs in Polen, Malgorzata Gersdorf, trotzt weiterhin dem Zwangsruhestand und ist am Dienstag zur Arbeit zurückgekehrt. Gersdorf habe "ihren Urlaub unterbrochen" und sei wieder zur Arbeit erschienen, erklärte ein Sprecher Gerichts. Als Grund nannte er eine "sich ändernde Situation" bei dem Gericht.

Die Präsidentin des Obersten Gerichtshofs in Polen, Malgorzata Gersdorf, trotzt weiterhin dem Zwangsruhestand und ist am Dienstag zur Arbeit zurückgekehrt. Gersdorf habe "ihren Urlaub unterbrochen" und sei wieder zur Arbeit erschienen, erklärte ein Sprecher Gerichts. Als Grund nannte er eine "sich ändernde Situation" bei dem Gericht.

18/07/2018 - 04:09

Kabinett berät Gesetzentwurf zur Beschleunigung von Straßen- und Schienenbau

Straßen und Schienen in Deutschland sollen schneller und kostengünstiger repariert und neu gebaut werden. Dazu berät das Kabinett am Mittwoch den von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) vorgelegten Entwurf für ein Planungsbeschleunigungsgesetz. Es soll dafür sorgen, dass die zur Verfügung stehenden Investitionsmittel schnell in konkrete Sanierungs-, Aus- und Neubauprojekte gesteckt werden können.

Straßen und Schienen in Deutschland sollen schneller und kostengünstiger repariert und neu gebaut werden. Dazu berät das Kabinett am Mittwoch den von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) vorgelegten Entwurf für ein Planungsbeschleunigungsgesetz. Es soll dafür sorgen, dass die zur Verfügung stehenden Investitionsmittel schnell in konkrete Sanierungs-, Aus- und Neubauprojekte gesteckt werden können.

17/07/2018 - 20:35

Cher will Album mit Abba-Songs herausbringen

US-Poplegende Cher ist auf dem Abba-Trip. Bald ist sie in den Kinos in der Fortsetzung des auf Abba-Songs basierenden Musical-Films "Mamma Mia!" zu sehen - und zudem will die 72-Jährige ein Album mit Cover-Versionen von Liedern der schwedischen Kultband der siebziger und achtziger Jahre herausbringen, wie sie am Dienstag verriet.

US-Poplegende Cher ist auf dem Abba-Trip. Bald ist sie in den Kinos in der Fortsetzung des auf Abba-Songs basierenden Musical-Films "Mamma Mia!" zu sehen - und zudem will die 72-Jährige ein Album mit Cover-Versionen von Liedern der schwedischen Kultband der siebziger und achtziger Jahre herausbringen, wie sie am Dienstag verriet.