Die Bildergalerie des Tages

0 / 10

22/05/2015 - Plüschig für Ordnung sorgen: Polizeimöwe "Klara" und ihr polnischer Kollege "Gryfus" zeigen am Strand auf Usedom Präsenz. Dort gibt es ab Pfingsten gemeinsame Streifen mit Polizisten aus Deutschland und Polen, um die Strände sicherer zu machen.

1 / 10

22/05/2015 - Wie ausgewechselt mutet derzeit das berühmte Opernhaus in Sydney an. Die Licht-show "Vivid" taucht das Wahrzeichen der australischen Metropole in bunte Farben.

2 / 10

22/05/2015 - Brandbekämpfung auf der Autobahn: Auf einer Brücke der A45 bei Lüdenscheid ist ein Obstlaster in Brand geraten. Feuerwehtleute versuchen, die Flammen zu löschen.

3 / 10

22/05/2015 - Zweikampf vor weltberühmter Kulisse: Auf dem Times Square in New York liefern sich die Ringer Spenser Mango aus den USA und Maykel Anache Lamout aus Kuba ein packendes Duell.

4 / 10

22/05/2015 - Eine gewaltige Detonation erschüttert ein Lager der jemenitischen Armee, das derzeit von Huthi-Rebellen kontrolliert wird. Seit Ende März fliegt eine sunnitisch-arabische Militärallianz unter Führung Saudi-Arabiens Luftangriffe auf das Land. Seitdem wurden nach UN-Angaben rund 1850 Menschen getötet und fast 7400 verletzt.

5 / 10

22/05/2015 - Schicke Krawatte hast Du da: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (r.) und Erweiterungskomissar Johannes Hahn stellen beim EU-Gipfel zur Ost-Partnerschaft in Riga fest, dass sie sich für den identischen Schlips entschieden haben.

6 / 10

21/05/2015 - Mensch, was brütet denn hier? Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un besucht an einem ungenannten Ort eine Farm für Sumpfschildkröten, deren Eier er hier inspiziert. Die Tiere gelten als vom Aussterben bedroht.

7 / 10

21/05/2015 - Auf ins All: Der türkische Präsident Erdogan eröffnet in Ankara feierlich eine Einrichtung zum Test von Satelliten. Die Türkei, so Erdogan, unternehme damit ihre ersten Schritte in Richtung Weltraum.

8 / 10

21/05/2015 - In Hannover ist in den nächsten Wochen dieser bunte Ballen zu sehen. Er stammt vom Bildhauer Michael Beutler und besteht komplett aus Trinkhalmen. Diese und andere Arbeiten sind bis Mitte Juni im Rahmen der Kunstfestspiele ausgestellt.

9 / 10

21/05/2015 - Auf die tausenden ertrunkenen Flüchtlinge im Mittelmeer machen die Aktivisten von "Gemeinsam für Afrika" am Brandenburger Tor in Berlin dieser Aktion aufmerksam. Die Organisation hatte zuvor bereits in Dresden Leichensäcke ausgelegt.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.

Kontakt

Twitter