Die Bildergalerie des Tages

0 / 10

31/10/2014 - Der erste Stock des Pariser Eiffel-Turms als Laufsteg: Auf der Plattform wurden bei einer Modenschau Entwürfe von Designern aus Asien, Europa und Amerika gezeigt.

1 / 10

31/10/2014 - Verloren in den Erd- und Geröllmassen wirkt dieser Soldat in Sri Lanka, der nach dem verheerenden Erdrutsch im Osten des Landes mit einem Spürhund nach weiteren Opfern sucht. Rund hundert Menschen werden noch vermisst; nur wenige Leichen wurden bislang geborgen. Ausgelöst worden war der Erdutsch durch heftigen Monsunregen. Besonders betroffen war eine Arbeitersiedlung auf einer Teeplantage rund 200 Kilometer östlich der Hauptstadt Colombo.

2 / 10

31/10/2014 - In Dampf gehüllt: In Al-Malikijah in Bahrain steht ein schiitischer Muslim an einem großen Topf - er versorgt Teilnehmer des Aschura-Festes mit Essen. Aschura ist das wichtigste Fest der Schiiten. Sie gedenken dabei des Todes von Imam Hussein, einer religiösen Schlüsselfigur ihrer Glaubensrichtung.

3 / 10

31/10/2014 - Bunter Strich in der Landschaft: Ein Güterzug fährt durch Weinberge auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim.

4 / 10

31/10/2014 - Eleganter Auftritt: Ein Model präsentiert bei der Modewoche in der georgischen Hauptstadt Tiflis einen Entwurf von Eloshi.

5 / 10

31/10/2014 - Nach einem Ausbruch des Vulkans Sinabung in Indonesien ist dieses Haus zerstört und halb unter Asche begraben, die Bäume sind nur noch Gerippe. Im Februar kamen 17 Menschen ums Leben, mehr als 30.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

6 / 10

31/10/2014 - Goldener Herbst in New York: Im Licht der Nachmittagssonne zeichnet sich die Skyline der US-Ostküstenmetropole ab.

7 / 10

31/10/2014 - Tierwelt hautnah erleben: Dieser Löwe hat es sich auf einem Fahrzeug im Safari-Park im chilenischen Rancagua gemütlich gemacht. Insgesamt sechs Großkatzen leben in der zwei Hektar großen Anlage.

8 / 10

31/10/2014 - Süßer Nachwuchs im Taronga-Zoo in Sydney: Gorilla-Dame Mbeli hat vor drei Tagen Nachwuchs zur Welt gebracht. Kuscheln ist immer gut, findet Mjukuu offensichtlich.

9 / 10

30/10/2014 - Gut gelaunt im Kohlfeld: In dem weißrussischen Dorf Walewatschi bei Minsk werfen Erntehelferinnen Kohlköpfe auf einen Wagen. Die Bauern bekommen während der Ernte Unterstützung durch Schüler und Studenten.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.

Kontakt

Twitter