Die Bildergalerie des Tages

0 / 10

20/12/2014 - Ein Hund spielt mit einem als Weihnachtsmann verkleideten Demonstranten am Strand von Nizza in Frankreich. Der "Weihnachtsmann" protestierte gegen den Handel mit Pelzen.

1 / 10

20/12/2014 - Ein Mediziner arbeitet in Schutzkleidung in einem medizinischen Zentrum in Monrovia in Liberia. Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) beklagt unterdessen eine zu geringe und zu späte Hilfe der internationalen Gemeinschaft für die von Ebola betroffenen Staaten in Westafrika.

2 / 10

20/12/2014 - Kinder in Cairns stehen vor dem Haus, in dem am Freitag acht getötete Kinder entdeckt wurden. Menschen haben Blumen und Geschenke an einen Baum gelegt. Derweil wurde bekannt, dass die Mutter von sieben der Kinder unter Mordverdacht festgenommen wurde.

3 / 10

20/12/2014 - Huch, was macht denn der Weihnachtsmann da am Strand von Kuta auf Bali? Statt mit einem Sack voller Geschenke ist er mit einem Müllbeutel unterwegs und säubert mit weihnachtlichen Gehilfen den Sand. Sehr löblich!

4 / 10

20/12/2014 - Der brasilianische Surfer Gabriel Medina reckt die Faust in die Höhe. Er nimmt an den Billabong Pipeline Masters Event vor Haleiwa auf Hawaii teil.

5 / 10

20/12/2014 - Der mächtigste Mann der Welt fährt mit Frau und Töchtern in die Ferien: US-Präsident Barack Obama, seine First Lady Michelle sowie Malia und Sasha werden ihre traditionellen Weihnachtsferien auf Hawaii verbringen.

6 / 10

20/12/2014 - Da schlägt das Herz jeden Skifahrers höher: Im französischen Skiresort Val d'Isère in den Alpen genießen Wintersportler die Pisten. Allerdings warten die Gastgeber in der Region verzweifelt auf mehr Schnee.

7 / 10

20/12/2014 - Zwei Frauen zeigen ihre Wahlkarten in eime Wahllokal in der indischen Grenzstadt Satritan, etwa 30 Kilometer von Jammu entfernt. In dem indischen Bundessstaat Jammu und Kashmir wird ein neues Landesparlament gewählt.

8 / 10

20/12/2014 - Die frisch gekrönte Miss World 2014, Rolene Strauss, wird bei ihrer Rückkehr am internationalen Flughafen im südafrikanischen Johannesburg begeistert empfangen. Sie ist die dritte südafrikanische Miss World.

9 / 10

19/12/2014 - In der afghanischen Stadt Dschalalabad ordnet ein Händler seine Rüben und anderes Gemüse.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.

Kontakt

Twitter