Die Bildergalerie des Tages

0 / 10

27/08/2014 - Immer dieser Wind auf dem Petersplatz: Bei seiner wöchentlichen Generalaudienz bläst es Papst Franzikus in Rom den Kragen seines Gewandes ins Gesicht. Sprachlos hat das Kirchenoberhaupt sein kleines Missgeschick aber nicht gemacht.

1 / 10

27/08/2014 - Wolken, Wind und Wasser: Vor der Ostseeinsel Rügen zieht ein Segelboot auf der Höhe von Sassnitz einsam seine Bahn.

2 / 10

27/08/2014 - Ein Bauer treibt seinen mit Heu voll beladenen Esel über eine Straße außerhalb der afghanischen Stadt Herat. Die Stabilität des Landes ist weiter von Armut und andauernden Kämpfen zwischen Aufständischen und Regierungstruppen bedroht.

3 / 10

27/08/2014 - Ein Kämpfer eines Freiwilligen-Bataillons nimmt in der ukrainischen Hauptstadt Kiew an einer Verabschiedungszeremonie teil, bevor er sich im Osten des Landes an den Kämpfen gegen prorussische Separatisten beteiligt. Abschied nimmt er auch von seinem Sohn.

4 / 10

27/08/2014 - So entspannt kann es auf einem ehemaligen Flughafen zugehen: Auf dem Tempelhofer Feld in Berlin genießt eine junge Frau das spätsommerlich schöne Wetter.

5 / 10

27/08/2014 - Als wollten sie nach dem Flugzeug über ihren Köpfen greifen: Zwei Jungen springen in der indischen Hauptstadt Neu Delhi in einen großen Brunnen.

6 / 10

27/08/2014 - In Gaza sehen die Bewohner einem Feuerschlucker zu, der aus Anlass der Waffenruhe zwischen der radikalislamischen Hamas und Israel eine kleine Show hinlegt.

7 / 10

27/08/2014 - Der französische Künstler François Delarozière präsentiert in Nantes ein kunstvoll-mechanisches Ungeheur: Der aus Holz und Stahl gebaute Drache lässt sich steuern und soll anlässlich des 50. Jahrestages der französisch-chinesischen Beziehungen in Peking auftreten.

8 / 10

27/08/2014 - Beim Tango geht es um Ausdruck und Rhythmusgefühl, aber auch um eine gute Portion Erotik. Bei der Tango-WM in Buenos Aires zeigen der Russe Dmitri Wasin und seine argentinische Partnerin Ana Lopera ihr Können.

9 / 10

26/08/2014 - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) interessiert sich bei seinem Besuch im Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen in Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) für Getreide. Anschließend fand dort eine öffentliche Podiumsdiskussion statt.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.

Kontakt

Twitter