Die Bildergalerie des Tages

0 / 10

17/04/2014 - Trübe Sicht herrscht im indischen Allahabad - aber nicht etwa wegen Nebels: Ein Sandsturm fegt über die Gegend hinweg.

1 / 10

17/04/2014 - Ordentlich in Bewegung ist dieser Mann in Kabul: Er tanzt den traditionellen Tanz Attan. Zu der Veranstaltung in der afghanischen Hauptstadt hatten Bürgerrechtsorganisationen geladen, um den friedlichen Ablauf der Präsidentschaftswahl Anfang April zu zelebrieren. Das Endergebnis wird für Anfag Mai erwartet.

2 / 10

17/04/2014 - Das "Museo della Fondazione" in Rom präsentiert bis Ende September rund 150 Werke des PopArt-Künstlers Andy Warhol. Die Ikonographien des US-Amerikaners wie jenes Bild von Marilyn Monroe sind weltberühmt.

3 / 10

17/04/2014 - Hier steckt viel Kraft drin: Der spanische Tennisspieler Rafael Nadal beweist bei einem Tennismatch gegen den Italiener Andreas Seppi in Monaco Schlagkraft.

4 / 10

17/04/2014 - Vor lauter Osterglucken ist der Berliner Fernsehturm kaum noch zu sehen - zumindest aus dieser Perspektive. Das Wetter soll zu Ostern nicht nur Hauptstadt freundlich werden - Karfreitag allerdings ist noch mit Regen zu rechnen.

5 / 10

17/04/2014 - Nein, hier hat es nicht geschneit, vielmehr hat eine Kissenschlacht diesen Platz in der tschechischen Stadt Zlin in eine Art Schlachtfeld verwandelt. 224 Menschen nahmen an der öffenltichen Kissenschlacht teil - es ist damit die größte in Tschechien.

6 / 10

17/04/2014 - Im Hafen von Jindo in Südkorea warten in Decken gehüllte Angehörige auf Nachrichten von ihren Liebsten, die nach einer Fährenhavarie vermisst werden. Mehr als 200 Menschen werden noch immer vermisst; Rettungsarbeiten werden von hoher See erschwert.

7 / 10

17/04/2014 - Die National Mall in Washington erstrahlt derzeit in bunten Farben; dort blühen gerade über 3000 Kirschbäume. Die Pflanzen sind ein Geschenk Yokohamas an die US-Hauptstadt.

8 / 10

17/04/2014 - Täuschend echt sieht diese Bibelszene auf den Philippinen aus. Jesus, der das Kreuz schleppt, wird von Passanten gepeinigt. In dem katholischen Land wirft das Osterfest bereits seine Schatten voraus.

9 / 10

16/04/2014 - Auf den Philippinen leben viele gläubige Katholiken. In der Hauptstadt Manila demonstrieren Polizisten ihre Gottesfürchtigkeit mit dem Tragen eines Kreuzes - um die Leiden Jesus Christi nachzuempfinden.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.