Die Bildergalerie des Tages

0 / 10

02/10/2014 - Der Herbst hält Einzug und diese fotografische Impression könnte fast überall im nördlichen Europa sein. Bei dem Bild handelt es sich um eine Momentaufnahme in einem Park in der russischen Hauptstadt Moskau.

1 / 10

02/10/2014 - Auf einem Markt im afghanischen Masar-i-Scharif gehen ein Bauer und ein Schaf auf "Tuchfühlung". Ob es dem Mann nach so viel Nähe möglich ist, das Tier anschließend zu schlachten, ist fraglich.

2 / 10

02/10/2014 - Ein ganz besonderer Hingucker ist diese farbenfrohe Kopfbedeckung - da gerät der Rest schon mal aus dem Blickfeld. Bikini und Federkleid sind eine Kreation des mexikanischen Designers Zingara und derzeit auf der Modewoche in Mexiko-Stadt zu sehen.

3 / 10

02/10/2014 - Vorbildhaft Feudeln: Hier schwingt der neue indische Premierminister Narendra Modi höchstpersönlich den Besen. Er startet in Neu Delhi eine Aktion zur Sauberhaltung der Städte, bei der vor allem das Bewusstsein für Hygiene gesteigert werden soll.

4 / 10

02/10/2014 - Ein bisschen wie im Karneval sehen diese drei Personen aus, die in Greifswald aus einem Haus blicken. Mehrere Menschen haben das vom Abriss bedrohte Haus besetzt - die bunten Perücken sind als Vermummung gedacht.

5 / 10

02/10/2014 - Immer ein Auge auf den Vulkan Ontake hat dieser Mann, der in der Nähe des Berges darauf wartet, dass die Bergungsarbeiten wieder anlaufen können. Durch den Ausbruch sind mindestens 47 Menschen ums Leben gekommen, mehrere werden noch vermisst.

6 / 10

02/10/2014 - Dicht aneinander gedrängt haben sich mehrere zehntausend Walrosse an einem Strand von Alaska. Die Ansammlung der Tiere war vom Regierungsinstituts USGS bei dessen jährlicher Kontrolle entdeckt worden.

7 / 10

01/10/2014 - Eindrucksvolle Flugeinlage: Die Südkoreanerin Lee Nakyung zeigt beim Wettkampf in der Rhythmischen Sportgymnastik bei den Asienspielen in Incheon, wie gelenkig sie ist.

8 / 10

01/10/2014 - Gegner des Freihandelabkommens zwischen Europa und den USA protestieren nahe des Münchner Oktoberfestes. Symbolträchtig führen sie ein überdimensionales "Chlorin-Hühnchen" mit sich.

9 / 10

01/10/2014 - Der Herbst hat diese Blätter eines Wilden Weins in prächtigen Tönen eingefärbt. Derzeit zeigt sich der Herbst allerdings von seiner goldenen Seite: Mit Temperaturen, die vielerorts über 20 Grad liegen, ist es erstaunlich warm.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.

Kontakt

Twitter