Die Bildergalerie des Tages

0 / 10

11/02/2016 - Diese riesige Skulptur aus Zitronen und Orangen wurde für die "Fête du Citron" (Zitronenfest) hergestellt. Sie beginnt am Samstag in Menton an der französischen Riviera.

1 / 10

11/02/2016 - Hollywood-Star Meryl Streep erklärte die Berlinale als diesjährige Jury-Präsidentin für eröffnet. Festival-Direktor Dieter Kosslick war natürlich mit von der Partie.

2 / 10

11/02/2016 - In der Wüste schaut ein Mann mit Kamelen den Fahrern der 15. Katar-Rundfahrt zu. Ob die Radfahrer es von Al-Subarah Fort nach Madinat al-Schamal genauso schnell schaffen wie ein Wüstenschiff?

3 / 10

11/02/2016 - Eine Statue von Albert Einstein in der Hebräischen Universität Jerusalem würdigt das Genie. Am Donnerstag wurde verkündet, dass erstmals die Existenz von Gravitationswellen, eines zentralen Bausteins von Einsteins Relativitätstheorie, bewiesen wurde.

4 / 10

11/02/2016 - Selfie mit Tontopf: Mitglieder einer Folklore-Tanzgruppe an der indischen Punjabi University in Patiala lichten sich mit einem Smartphone ab. Auf dem Subkontinent sind mehr als eine Milliarde Handy-Nutzer registriert.

5 / 10

11/02/2016 - Winterwetter: Im von Pakistan verwalteten Teil von Kaschmir begrüßen Schülerinnen die weißen Flocken.

6 / 10

11/02/2016 - Und hopp! Vor der Kulisse der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main trainiert ein BMX-Fahrer auf einer Rampe.

7 / 10

11/02/2016 - Großer Jubel: Der für Katar spielende Hamsa Sanhadschi geht vor Freude über sein Tor gegen die Mannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in die Luft.

8 / 10

11/02/2016 - Kinderspaß: In einem Lager für im eigenen Land Geflüchtete im afghanischen Ghasni vergnügt sich ein Mädchen beim Seilspringen.

9 / 10

11/02/2016 - Superheld für einen Tag: Der schwerkranke Domenic Pace hatte diesen Wunsch geäußert, die australische Polizei machte dem Neunjährigen jetzt diesen Wunsch in Sydney wahr. Unter ihrer Aufsicht konnte Domenic sich als roter "Iron Boy" verkleidet vor dem berühmten Opernhaus der Metropole austoben.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.

Kontakt