Die Bildergalerie des Tages

0 / 10

29/05/2015 - Zum Weltnichtrauchertag haben die Behörden in China ein großes Nichtraucherzeichen an das "Vogelnest" in Peking gehängt. In China wird gerade ein Gesetz diskutiert, das Rauchen in geschlossenen Räumen verbieten soll.

1 / 10

29/05/2015 - So ein Zufall: Bei einem Gottesdienst einer kubanischen Gemeinde in Florida steht plötzlich US-Präsident Barack Obama in der Kirche. Mit seinem unangekündigtem Besuch wolle er der kubanischen Diaspora Respekt zollen, erklärte das Weiße Haus.

2 / 10

28/05/2015 - Rückendeckung für Blatter? Auf dem FIFA-Kongress in Zürich hält der Präsident des Weltverbandes, Sepp Blatter, seine Eröffnungsrede. Die FIFA wird von einem Korruptionsskandal erschüttert.

3 / 10

28/05/2015 - Familienausflug: Im Regents-Kanal in London erkundet ein Schwan mit seinem Nachwuchs die Umgebung.

4 / 10

28/05/2015 - Der Hitzewelle in Indien sind bereits mehr als 1500 Menschen zum Opfer gefallen. Auch in Neu Delhi herrschen Rekordtemperaturen. Dieses Kind weiß sich zu helfen...

5 / 10

28/05/2015 - Immer auf dem Sprung am Tennis-Court: Balljunge bei den French Open in Paris zu sein, ist eine ernsthafte Aufgabe.

6 / 10

28/05/2015 - Sumo-Kämpfer Terunofuji aus der Mongolai freut sich über einen dicken Fisch während eines PR-Auftritt in Tokio. Zuvor hatte Terunofuji den Großen Sumo-Wettbewerb in der japanischen Hauptstadt gewonnen.

7 / 10

28/05/2015 - Bei gutem Wetter und guter Laune: Dass man nicht nur mit Tennisbällen, sondern auch Tennisschlägern formidabel jonglieren kann, zeigen diese Herren bei den French Open in Paris.

8 / 10

28/05/2015 - Hunderte Fans haben in Memphis an den jüngst verstorbenen Blues-Musiker B.B. King erinnert. Eine große Menschenmenge versammelte sich im Regen im Zentrum der Stadt im US-Bundesstaat Tennessee, um den vor zwei Wochen im Alter von 89 Jahren verstorbenen Gitarristen zu würdigen. Die Fans, die aus allen Ecken des Landes gekommen waren, nahmen später in einem der Parks der Stadt an einem Konzert zu Ehren des "King of The Blues" teil. Viele trugen dabei blaue Kleidung, die Farbe des Blues.

9 / 10

28/05/2015 - Was aus der Luft betrachtet eigentlich ganz freundlich aussieht, ist tatsächlich nepalesisches Erdbebengebiet. Viele Opfer leben in Kathmandu in Zelten, seit Ende April die Erde bebte. Knapp eine halbe Million Häuser wurden dabei in Nepal zerstört.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.

Kontakt

Twitter