Die Bildergalerie des Tages

0 / 10

19/09/2014 - Bunte Farbenspiele sind bei der Eröffnung der Asien-Spiele in Incheon in Südkorea zu sehen. Für die Wettkämpfe haben nach Angaben der Organisatoren fast 10.000 Athleten aus 45 Ländern gemeldet, die größte Mannschaft kommt aus China.

1 / 10

19/09/2014 - Noch etwas bräunlich gefärbt ist dieses neugeborene Zebra, das vor seiner Mutter steht. Das Tier ist im Berliner Zoo zur Welt gekommen.

2 / 10

19/09/2014 - Auf der Flucht vor den erbitterten Kämpfen in ihrer Heimat sind diese Syrer, die es mit wenigen Habseligkeiten über die Grenze in die Türkei geschafft haben. In den letzten Tagen sind tausende Menschen über die Grenze geflohen.

3 / 10

19/09/2014 - In aller Öffentlichkeit wird dieser Mann in der Provinz Aceh in Indonesien ausgepeitscht. Sein Vergehen: Er hatte Glücksspiele organisiert. In Aceh gilt die Scharia-Gerichtsbarkeit - als einziger Provinz in Indonesien.

4 / 10

19/09/2014 - Bilder aus dem Cockpit eines Rafale-Kampfjets veröffentlicht Frankreichs Armee, die mit Luftschlägen gegen IS-Stellungen im Irak begonnen hat. Im Vordergrund ist zu sehen, wie ein anderer Kampfjet über dem Irak auftankt wird.

5 / 10

19/09/2014 - Unter hunderten Glaubensbrüdern befindet sich Grünenchef Cem Özdemir, der hier vor der Mevlana-Moschee in Berlin-Kreuzberg betet. In tausenden Moscheen Deutschlands wird heute ein Zeichen gegen religiöse Gewalt gesetzt.

6 / 10

19/09/2014 - Bloß gut festhalten: Im südkoreanischen Incheon wurden die Asian Games mit einer aufwändigen Zeremonie eröffnet.

7 / 10

19/09/2014 - Wir bleiben! Anhänger der Union Schottlands mit Großbritannien jubeln nach der Bekanntgabe der Ergebnisse.

8 / 10

19/09/2014 - Er hat's zuerst: David Rahimi aus Kalifornien war im australischen Sydney der erste Käufer des neuen iPhone 6 weltweit.

9 / 10

18/09/2014 - Der Spätsommer zeigt sich von seiner schönsten Seite. Bei viel Sonnenschein und warmen Temperaturen kommt eine kleine Erfrischung gerade recht, wie hier an den Wasserspielen auf dem Domplatz in Magdeburg.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.

Kontakt

Twitter