Sie sind hier

Die Bildergalerie des Tages

  • 1 / 10

    23/04/2019 - 12:16 - Kinder spielen nahe des Hafens in Tripoli. Die Bewohner der libyschen Hauptstadt versuchen trotz erneuter Kämpfe ihren Alltag so gut es geht aufrecht zu erhalten.

  • 2 / 10

    23/04/2019 - 11:59 - In Moskau verkauft diese Frau Osterschmuck und Souvenirs. Zu spät dran ist sie damit nicht: Zwar ist bei den meisten Ostern vorbei - orthodoxe Christen feiern aber erst am kommenden Wochenende.

  • 3 / 10

    23/04/2019 - 11:53 - Bei mehr als 900 Millionen Stimmberechtigten kann es schon sein, dass man eine Weile warten muss. Knapp sechs Wochen dauert die Mammutwahl in Indien, bei der ein neues Parlament gewählt wird.

  • 4 / 10

    23/04/2019 - 11:29 - Schwertransport: Einen ganzen Blumenladen hat dieser Mann in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh auf seinem Roller dabei.

  • 5 / 10

    23/04/2019 - 11:27 - Sie wollen nicht weichen: Die Demonstranten vor der Armee-Zentrale in Karthum führen ihre Blockade weiter. Sie haben zwar den Sturz von Präsident Baschir erreicht, nun hat aber das Militär die Macht übernommen. Sie verlangen eine zivile Regierung.

  • 6 / 10

    23/04/2019 - 11:15 - Eine Frau überquert die Straße in Port-au-Prince. Nur kurz zuvor hatte es in der Hauptstadt von Haiti stark geregnet.

  • 7 / 10

    22/04/2019 - 14:22 - Tausende Menschen im Sudan setzen ihre Regierungsproteste fort - wie dieser junge Mann in Khartoum. Nach dem vorläufigen Scheitern der Gespräche über eine Machtübergabe wachsen die Spannungen zwischen dem regierenden Militärrat und den Demonstranten.

  • 8 / 10

    22/04/2019 - 14:15 - Der griechische Fußball-Traditionsklub PAOK Saloniki hat sich in der Super League den ersten Meistertitel seit 34 Jahren gesichert. 100.000 Fans feiern in Thessaloniki mit.

  • 9 / 10

    22/04/2019 - 14:12 - In Colombo haben sich Anwohner vor der St.-Antonio-Kirche versammelt. Am Tag nach den Anschlägen auf christliche Kirchen und Luxushotels in Sri Lanka herrscht Fassungslosigkeit. Binnen weniger Stunden wurden fast 300 Menschen getötet.

  • 10 / 10

    22/04/2019 - 14:08 - In Rom gibt es heute Grund zum Feiern, denn die Stadt hat Geburtstag! Der Sage nach wurde Rom am 21. April 753 v. Chr. gegründet. Und für diesen Anlass werfen sich die Römer ganz schön in Schale.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.