Sie sind hier

Die Bildergalerie des Tages

  • 1 / 10

    26/05/2020 - 14:23 - Dicht an dicht sitzen Heuschrecken auf einem Dach im indischen Jaipur. Die Tiere haben weite Teile des Landes im Westen und im Zentrum befallen.

  • 2 / 10

    26/05/2020 - 14:21 - Ein Arbeiter der Stadtverwaltung reinigt die zwölf Meter hohe Statue von Zar Peter dem Großen im russischen St. Petersburg.

  • 3 / 10

    26/05/2020 - 14:15 - Ein Angesteller ist in einer Fabrik in Chinas Hauptstadt Peking unterwegs.

  • 4 / 10

    26/05/2020 - 14:12 - Der Mund-Nase-Schutz ist in Corona-Zeiten ein alltäglicher Anblick in Japans Hauptstadt Tokio.

  • 5 / 10

    26/05/2020 - 12:59 - Alexandra Quiros und Dunia Araya gehören zu den ersten gleichgeschlechtlichen Hochzeitspaaren Zentralamerikas: Am 26. Mai legalisiert Costa Rica die Ehe für homosexuelle Paare und wird damit das erste zentralamerikanische Land, das dies tut.

  • 6 / 10

    26/05/2020 - 12:52 - Die Laufbahn ganz für sich allein: so etwas kommt außerhalb der Corona-Krise eher selten vor. Zwar haben manche Freibäder in Deutschland seit vergangener Woche wieder geöffnet, doch die meisten Sportanlagen bleiben aus Sicherheitsmaßnahmen geschlossen.

  • 7 / 10

    26/05/2020 - 11:33 - Die Nase voll von der Regierung hat dieser Demonstrant in der chilenischen Hauptstadt Santiago. Dort gehen seit Tagen zahlreiche Menschen auf die Straße, die unter der Nahrungsmittelknappheit in Folge der Coronavirus-Pandemie leiden.

  • 8 / 10

    26/05/2020 - 11:13 - Ein großer Tag für Christen: In Bethlehem hat die Geburtskirche wieder geöffnet. Gläubige können jetzt wieder diesen silberfarbenen Stern befühlen, der sich exakt an der Stelle befindet, an der Jesus geboren worden sein soll.

  • 9 / 10

    26/05/2020 - 10:44 - Endlich Nachschub: In Venezuela legt ein iranischer Öltanker an, um das notorisch klamme Land mit Treibstoff zu versorgen. Venezuela ist eigentlich eines der ölreichsten Länder der Erde, aber wegen Misswirtschaft auf Importe angewiesen.

  • 10 / 10

    25/05/2020 - 13:34 - In einer Mehrzweckhalle in Jeriwan in Armenien sind angesichts der Coronavirus-Pandemie Betten aufgestellt worden für den Fall, dass die Krankenhauskapazitäten nicht ausreichen.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.