Sie sind hier

Die Bildergalerie des Tages

  • 1 / 10

    21/02/2019 - 10:22 - Vermüllt ist das Wasser in der Bucht von Bandar Lumpang in Indonesien. Einmal im Jahr packen Vertreter der Behörden und der Polizei gemeinsam mit Einwohnern an, um das Wasser zumindest etwas zu säubern.

  • 2 / 10

    21/02/2019 - 10:20 - Tausende Kraniche überwintern am Hula-See im Norden Israels. Dank der milden Witterung und der zuverlässigen Wasserversorgung an dem künstlich angelegten Gewässer sparen sie sich die Flugreise nach Afrika.

  • 3 / 10

    21/02/2019 - 10:18 - Große Show: US-Star Pink tritt bei der Gala zur Verleihung der Brit Awards in London auf. Sie gewann einen Sonderpreis für ihre 20-jährige Musikkarriere.

  • 4 / 10

    21/02/2019 - 10:13 - Zur Verleihung der Oscars am Sonntagabend laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Vor dem Dolby Theater in Los Angeles wurde den Stars bereits der rote Teppich ausgerollt.

  • 5 / 10

    21/02/2019 - 09:05 - Rund einhundert Menschen kamen 2014 während des Maidan ums Leben. Ihnen sind Lichtkegel gewidmet, die in Kiew gen Himmel ragen - als Denkmal an das blutige Ende der Revolution.

  • 6 / 10

    21/02/2019 - 08:53 - Vier Wochen alt ist das Gorilla-Baby von Mama Gypsy aus dem Zoo in Saint-Martin-la-Plaine.

  • 7 / 10

    21/02/2019 - 08:51 - Mit einer Plastiktüte schützt sich eine Passantin auf dem New Yorker Times Square vor einem Schneeschauer.

  • 8 / 10

    21/02/2019 - 08:50 - Wahlkampf im Senegal. Mit BMX-Tricks versucht ein Unterstützer des Kanidaten Ousmane Sonko andere davon zu überzeugen, Sonko zu wählen.

  • 9 / 10

    21/02/2019 - 08:47 - Bei einer Brandkatastrophe in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind mindestens 69 Menschen ums Leben gekommen. Offenbar löste die Explosion einer Gasflasche einen Brand in einem Wohngebäude aus, in dem leicht entzündliche Chemikalien wie Sprays gelagert wurden.

  • 10 / 10

    20/02/2019 - 14:16 - Warten auf Kundschaft: In einem verschneiten Vorort der afghanischen Hauptstadt Kabul verkauft ein Mann Kichererbsen.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.