Sie sind hier

Die Bildergalerie des Tages

  • 1 / 10

    01/04/2020 - 11:30 - London rüstet sich für die Verschlimmerung der Coronavirus-Pandemie: Im ExCel-Zentrum entsteht ein Lazarett für Covid-19-Patienten. Die Beatmungsgeräte stehen schon bereit.

  • 2 / 10

    01/04/2020 - 11:24 - Im Kampf gegen die weltweite Coronavirus-Pandemie helfen auch Botschaften der Hoffnung - wie auf dem Freiheitsturm in der iranischen Hauptstadt Teheran.

  • 3 / 10

    01/04/2020 - 11:21 - Aus Solidarität mit Italien, das besonders schwer von der Coronavirus-Pandemie getroffen ist, ist der Präsidentenpalast in der litauischen Hauptstadt Vilnius mit der italienischen Flagge und dem Spruch "Wir sind mit euch" angestrahlt.

  • 4 / 10

    01/04/2020 - 11:18 - Einsam dreht ein Jogger in Washington seine Runden auf der menschenleeren National Mall. Wegen der Corona-Krise sind die US-Bürger angehalten, zuhause zu bleiben.

  • 5 / 10

    01/04/2020 - 10:46 - Bei einer Beerdigung eines Opfers der Coronavirus-Pandemie versprüht ein Arbeiter auf einem Fiedhof der indonesischen Hauptstadt Jakarta Desinfektionsmittel.

  • 6 / 10

    01/04/2020 - 10:37 - In der ecuadorianischen Hauptstadt Quito besprühen städtische Angestellte Verkehrsteilnehmer mit Desinfektionsmittel im Kampf gegen eine Ausbreitung des Coronavirus.

  • 7 / 10

    01/04/2020 - 10:32 - In markierten Flächen warten Bewohner der indischen Stadt Hyderabad auf die Verteilung von Reis-Rationen. In Indien gilt für 1,3 Milliarden Menschen wegen der Coronavirus-Pandemie eine landesweite Ausgangssperre.

  • 8 / 10

    01/04/2020 - 10:24 - Auch in Bogotá haben es Taxifahrer schwer in diesen Tagen: Wegen der Coronvirus-Pandemie gilt in Kolumbien eine weit gehende Ausgangssperre.

  • 9 / 10

    31/03/2020 - 13:35 - In gewissen Kreisen... In Pakistan hat eine Wohltätigkeitsorganisation klar markiert, wie sich die Menschen für eine Lebensmittelration anzustellen haben.

  • 10 / 10

    31/03/2020 - 13:32 - Augen zu und durch: In Indonesien wird eine Frau vor dem Betreten einer Behörde desinfiziert.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 150 Länder ab.