Sie sind hier

Neu

Doping: Volleyball-Olympiasiegerin Yang für vier Jahre gesperrt

SID / JOHANNES EISELE Wegen Dopings gesperrt: Yang Fangxu

Die chinesische Volleyball-Olympiasiegerin Yang Fangxu (24) ist wegen EPO-Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Das teilte Chinas Anti-Doping-Agentur CHINADA mit. Die Sperre gilt demnach rückwirkend ab der positiven Trainingskontrolle aus dem August vergangenen Jahres bis 2022. Ebenfalls wegen Dopings gesperrt wurde die Eishockey-Spielerin Li Jiaxin.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...