Sie sind hier

Neu

Ministerpräsidenten beraten mit Merkel über Asylpolitik

dpa/AFP/Archiv / Michael Kappeler Die Hände von Angela Merkel

Die Ministerpräsidenten der Länder beraten am Donnerstag im Kanzleramt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) (ab 15.00 Uhr). Ein Schwerpunkt der Gespräche ist die Asyl- und Flüchtlingspolitik. Dabei dürften auch die von der großen Koalition vereinbarten Ankerzentren zur Aufnahme von Flüchtlingen zur Sprache kommen, die in manchen Bundesländern auf Widerstand stoßen.

Weitere Themen der Ministerpräsidentenkonferenz sind unter anderem der Breitband- und Mobilfunkausbau, die Entwicklung des Rundfunkbeitrags sowie Verbesserungen des Opferschutzes. Im Anschluss an die Beratungen ist eine Pressekonferenz von Merkel und den Vorsitzenden der Ministerpräsidentenkonferenz, dem saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans (CDU), und der Regierungschefin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), geplant.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...