Sie sind hier

Neu

Frankreichs Staatschef wirbt im EU-Parlament für seine Vision von Europa

POOL/AFP/Archiv / CHARLES PLATIAU Präsident Macron

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron wird dem Europaparlament am Dienstag (ab 10.00 Uhr) seine Vision für eine grundlegende Reform der Europäischen Union erläutern. Nach Angaben aus dem Pariser Elysée-Palast dürfte Macron vor einem weiteren Erstarken populistischer und EU-feindlicher Kräfte in Europa warnen und die Mitgliedsstaaten der Union zu mehr Engagement für Europa aufrufen. Der französische Staatschef tritt für eine Stärkung der EU ein - etwa durch engere Zusammenarbeit bei der Wirtschafts- und Verteidigungspolitik.

Außerdem schlägt Macron für die Euro-Zone einem gemeinsamen Haushalt und einen Finanzminister vor. Diese Pläne stoßen in Deutschland vor allem bei den Unionsparteien auf Widerstand. Nach seiner Rede will Macron im Straßburger Plenarsaal den Europaabgeordneten Rede und Antwort stehen. Am Donnerstag will Macron in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) über seine Vorstellungen reden.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...