Sie sind hier

Business Wire

Virgin Galactic vollzieht Fusion mit Social Capital Hedosophia und schafft das weltweit erste und einzige börsennotierte kommerzielle Unternehmen für bemannte Raumfahrt

NEW YORK (USA)

Virgin Galactic („VG“), ein vertikal integriertes Raumfahrtunternehmen, und Social Capital Hedosophia („SCH“), ein öffentliches Investmentvehikel, gaben heute den Vollzug ihrer früher bereits angekündigten Geschäftsfusion bekannt. Das entstehende Unternehmen trägt den Namen Virgin Galactic Holdings, Inc. („VGH“), und der Handel seiner Stammaktien, Einheiten und Optionsscheine an der New Yorker Börse unter dem jeweiligen neuen Tickersymbol „SPCE“, „SPCE.U“ bzw. „SPCE WS“ soll am 28. Oktober 2019 beginnen. Das Unternehmen stellt seine Raumfahrzeuge in Mojave, Kalifornien, bei seinem Entwicklungstochterunternehmen für Luft- und Raumfahrttechnik, The Spaceship Company, mit seinem kommerziellen Betriebszentrum im Spaceport America in New Mexico her.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191026005008/de/

(Photo: Business Wire)

(Photo: Business Wire)

VG verfügt bereits über Reservierungen von über 600 Kunden in 60 Ländern, was ca. 80 Mio. USD an bereits erhaltenen Anzahlungen und über 120 Mio. USD an potenziellen Einnahmen entspricht. Der Vollzug dieser Fusion und die Börsennotierung als ein öffentliches Unternehmen sind die nächsten Meilensteine auf dem Weg zum Bau eines blühenden kommerziellen Service-Unternehmens und zu entsprechenden Investitionen in die Zukunft.

George Whitesides, CEO von Virgin Galactic Holdings erklärte:

„Mit dem heutigen Tag beginnt eine neue Ära der bemannten Raumfahrtindustrie. VG hat bereits mehrere wichtige Meilensteine in der Raumfahrt erreicht, einschließlich der Sendung des ersten Testpassagiers in den Weltraum an Bord eines kommerziellen Vehikels, und die heutige Bekanntmachung reiht sich hier ein. Da VG nun ein börsennotiertes Unternehmen ist, kann jeder in ein Unternehmen für bemannte Raumfahrt investieren, das bemüht ist, den Markt von Grund auf zu transformieren und Teil der aufregenden kommerziellen Raumfahrtindustrie zu sein. Ich bin stolz auf den starken Anzahlungsstrom der Kunden und auf das Interesse, das wir bis heute geweckt haben. Ich freue mich darauf, den Traum der Raumfahrt für unsere wundervollen Astronautenkunden Wirklichkeit werden zu lassen.“

Chamath Palihapitiya, Gründer und CEO von SCH, führte aus:

„Seit unserer Gründung ging es SCH darum, Technologen, Entrepreneure und technologisch-orientierte Investoren um eine gemeinsame Vision zu scharen. Was als ein Versuch begann, ist nun zu einer erfolgreich abgeschlossenen Mission geworden. Wir freuen uns, den heutigen, monumentalen Meilenstein erreicht zu haben, und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, um die kommerzielle Raumfahrtindustrie zu transformieren.“

Sir Richard Branson, Gründer von Virgin Galactic, meinte:

„Mein Dank geht an alle Investoren, Mitarbeiter von VG und The Spaceship Company, Geschäftspartner und Kunden – für das Engagement in unser großartiges Unternehmen, das die heutige aufregende Bekanntmachung ermöglichte. Mit unserem proprietären Raumfahrtsystem, speziellem Luftraumzugang bei Spaceport America, einer global anerkannten Marke und breitem Investoreninteresse, denke ich, dass VG ideal positioniert ist, um den schnell wachsenden Multimilliarden-Dollar kommerziellen Raumfahrtmarkt zu nutzen und damit letztendlich den Weltraum für Tausende neuer Astronauten zu öffnen. Heute haben wir eine Mission erfüllt und wir werden immer mehr zukünftige Astronauten in den Weltraum zu bringen. Wir freuen uns auf die Zukunft.“

Einzelheiten zur Transaktion

Infolge dieser Transaktion erhielt Virgin Galactic über 450 Mio. USD an primären Erträgen, und bei Börsenschluss am Freitag, dem 25. Oktober, wies das Unternehmen eine Marktkapitalisierung in Höhe von 2,3 Milliarden USD auf. In Zukunft werden die bestehenden Aktionäre von Virgin Galactic nahezu 59 % des Unternehmens besitzen. Der Vorstand des Unternehmens besteht aus Chamath Palihapitiya, dem Chairman, Adam Bain und James Ryans, ehemalige Direktoren von SCH, sowie Wanda Austin, Craig Kreeger, George Mattson, Evan Lovell und George Whitesides.

Über Virgin Galactic Holdings

Virgin Galactic Holdings, Inc. ist ein vertikal integriertes Raumfahrtunternehmen, das als erstes bemannte Raumfahrt für Privatpersonen und Forscher anbietet. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die kommerzielle Exploration des Weltraums eine der aufregendsten und bedeutendsten Technologieinitiativen unserer Zeit ist. Es beginnt diese Reise der kommerziellen Exploration mit einer Mission, Menschen routinemäßig, konsistent und auf bezahlbarer Basis in den Weltraum zu befördern und sicher zur Erde zurückzubringen. Unter Verwendung seiner proprietären und wiederverwendbaren Technologien und mit Unterstützung durch ein distinktives Kundenerlebnis der Marke Virgin, entwickelt es ein Raumfahrtsystem, das Kunden ein einzigartiges mehrtägiges Erlebnis bieten soll und als Höhepunkt mehrere Minuten Schwerelosigkeit und Ausblicke auf die Erde aus dem Weltraum einschließen wird. Die Entwicklung befindet sich in der Endphase, da bereits mehrere bemannte Flüge seines Vehikels in den Weltraum abgeschlossen wurden. Der erste kommerzielle Start ist für das Jahr 2020 vorgesehen.

Für herunterladbare Assets besuchen Sie bitte unsere Presse FTP https://www.image.net/virgingalactic

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Für Medienanfragen bezüglich Social Capital Hedosophia wenden Sie sich bitte an:
Jonathan Gasthalter/Carissa Felger/Nathaniel Garnick
Gasthalter & Co.
+1 212 257 4170
SCH@gasthalter.com

Für Medienanfragen bezüglich Virgin Galactic wenden Sie sich bitte an:
VirginGalacticPress@virgingalactic.com

GB, Mittlerer Osten, Asien, Afrika – Ollie Bailey-Pratt
vg@fticonsulting.com, +44 203 727 1000
USA, Kanada, Südamerika, Australien – Antonia Gray
vg@fticonsulting.com, +1 347 574 4352

Für Investorenbeziehungs-Anfragen bezüglich Virgin Galactic wenden Sie sich bitte an:
VirginGalactic-SVC@SARDVERB.com

 

© Business Wire, Inc.

Nutzungshinweis
Bei diesem Material handelt es sich nicht um Redaktionsbeiträge von AFP. AFP ist nicht für die Richtigkeit des Inhalts verantwortlich. Falls Sie Fragen zum Inhalt dieser Mitteilung haben, wenden Sie sich bitte an den im Text genannten Ansprechpartner.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...