Sie sind hier

Business Wire

EURid führt neue Zulassungskriterien ein

BRÜSSEL

Die Top-Level-Domain .eu ist die achtgrößte Ländercode-Erweiterung im Internet und im Oktober 2019 hatten wir über 3,6 Millionen Anmeldungen in ganz Europa. Seit ihrer Einführung im Jahr 2006 konnten nur Unternehmen und Personen mit Wohnsitz in den Mitgliedstaaten der EU und des EWR einen .eu-Domainnamen anmelden. Im Bestreben, den Bedürfnissen einer digitalen Umwelt im ständigen Wandel nachzukommen, wurden die Zulassungskriterien für die Anmeldung eines .eu-Domainnamens aber nunmehr auf alle EU-Bürger überall auf der Welt ausgeweitet.

Mit Millionen von Europäern, die auf der ganzen Welt leben, hoffen wir, diesen Personen, die weit entfernt von ihren Heimatländern leben, eine persönliche Online-Plattform anbieten zu können, über die sie ihre Geschichten mit ihren Familien und Freunden zuhause teilen können.

„Wir freuen uns, in der Lage zu sein, die Anmeldekriterien auf EU-Bürger überall auf der Welt ausdehnen zu können. Die .eu-Domain entspricht nunmehr besser unseren Zielen, Errungenschaften und Träumen. Sie ist die Brücke, die Sie mit Ihren Lieben verbindet - auch wenn Sie außerhalb der EU leben. Sie wird immer Ihre Wurzeln, Ihre Einstellungen und Ihre kulturellen Werte zeigen.“ – Marc van Wesemael, CEO von EURid.

Über EURid

EURid ist das Register, das die länderspezifischen Top-Level-Domains (TLD) .eu und .ею infolge eines Vergabeverfahrens im Auftrag der Europäischen Kommission verwaltet. EURid arbeitet mit über 700 zugelassenen Registraren zusammen und bietet Support in den 24 Amtssprachen der EU. Im Rahmen ihres fortgesetzten Engagements für Datensicherheit ist EURid seit 2013 nach den ISO27001-Sicherheitsstandards zertifiziert. EURid wurde zudem bei dem System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung der EU (EMAS) registriert. EURid verfügt über eine Hauptniederlassung in Brüssel (Belgien) und regionale Niederlassungen in Pisa (Italien), Prag (Tschechien) und Stockholm (Schweden). Weitere Informationen finden Sie auf: www.eurid.eu.

EURid
Reelika Kirna
press@eurid.eu

 

© Business Wire, Inc.

Nutzungshinweis
Bei diesem Material handelt es sich nicht um Redaktionsbeiträge von AFP. AFP ist nicht für die Richtigkeit des Inhalts verantwortlich. Falls Sie Fragen zum Inhalt dieser Mitteilung haben, wenden Sie sich bitte an den im Text genannten Ansprechpartner.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...