Sie sind hier

Business Wire

Übernahme von Tricentis erweitert Testautomatisierung von Selenium und Appium in der Cloud

MOUNTAIN VIEW, Kalifornien und PETACH TIKWA, Israel

Tricentis hat die Übernahme von TestProject bekannt gegeben, einer bislang einzigartigen, Community-gestützten Plattform zur Testautomatisierung, die für Agile-Teams konzipiert ist. Im Rahmen seines Engagements für TestProject wird Tricentis in Forschung und Entwicklung investieren, um das Produkt weiterzuentwickeln, die Community zu vergrößern und den Testern beim Beherrschen bewährter Verfahren zur Testautomatisierung für Web, Android und iOS zu helfen.

TestProject basiert auf den führenden Automatisierungstools für Open Source-Tests: Selenium und Appium. Es unterstützt alle wichtigen Betriebssysteme und ermöglicht es jedem Softwareteam, Web-, Android- und iOS-Apps mithilfe eines „Low-Code/No-Code“-Ansatzes zu testen. Dank des Community-gestützten Ansatzes können Automatisierungsbausteine innerhalb der gesamten Community geteilt werden – der zum Aufbau einer robusten Testautomatisierung erforderliche Zeitaufwand wird somit verringert. Mithilfe des KI-basierten Abgleichs wird die getestete Anwendung automatisch analysiert und Add-ons zur Testverbesserung empfohlen.

„Tricentis ist ein Unternehmen, bei dem der Tester an erster Stelle steht“, so Sandeep Johri, CEO von Tricentis. „Durch die Zusammenarbeit mit TestProject verstärken wir unser Engagement für die Demokratisierung der Testautomatisierung, indem wir eine offene Innovationsplattform bieten. Bei unserer Zusammenarbeit mit den Unternehmen haben wir einen deutlichen Bedarf für eine unternehmensweit skalierte Open Source-Testumgebung festgestellt. TestProject bietet mit seiner Cloud-basierten, Community-gestützten Technologie eine skalierbare und kollaborative Lösung.“

TestProject wird sein kostenloses Community-gestütztes Angebot aufrechterhalten und unabhängig operieren, um eine offene Plattform für alle Tester in allen Branchen zu bieten. Die Tester können für ihre Projekte weiterhin die Programmiersprachen, Tools und Betriebssysteme ihrer Wahl verwenden. Darüber hinaus können die Benutzer von TestProject ihre Testautomatisierung mit zusätzlichen Tricentis-Funktionalitäten für das Agile-Testmanagement, Belastungstests und End-to-End-Tests erweitern. Tricentis wird seine Partnerschaften mit führenden Cloud-Anbietern wie Microsoft und AWS nutzen, um seine gegenwärtige Führungsrolle bei Cloud-Tests auszubauen.

Der gegenwärtige CEO von TestProject, Mark Kardashov, wird zum Geschäftsführer von TestProject und das TestProject-Team wird seinen innovativen Kurs innerhalb von Tricentis beibehalten.

„Ich bin ausgesprochen stolz auf die Erfolge, die TestProject und unsere Community in den vergangenen Jahren erzielt haben, und ich bin mehr als gespannt darauf, was vor uns liegt“, sagt Kardashov. „Tests sind eine entscheidende Phase jedes Softwareentwicklungsprozesses und ich kann es kaum abwarten, mit dem Marktführer Tricentis zusammenzuarbeiten, um dafür zu sorgen, dass alle Tester befähigt werden. Die Ausrichtung auf die Tester von Tricentis passt perfekt zu unseren eigenen und die Reichweite, Tools und globale Marke von Tricentis werden erheblich dazu beitragen, TestProject bei der Community-gestützten Testautomatisierung an die Spitze zu bringen.“

Über TestProject

TestProject ist die weltweit erste Cloud-gestützte Community-Testplattform. TestProject erleichtert es Testern, ihre Aufgaben schnell auszuführen und bietet ihnen mithilfe populärer Open Source-Systeme (z. B. Selenium und Appium) Qualität und Geschwindigkeit zugleich. Indem TestProject eine auf Zusammenarbeit ausgerichtete Community fördert, die zusammenkommen kann – als Einzelpersonen und in Teams – formt es die Zukunft von Softwaretests. TestProject wurde 2015 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Petah Tikva, Israel. Erfahren Sie mehr auf https://testproject.io.

Über Tricentis

Mit seiner branchenweit führenden Testplattform ist Tricentis bekannt dafür, Softwaretests für DevOps neu zu erfinden. Mithilfe agiler Testmanagements und zukunftsweisender Testautomatisierung, die zur Unterstützung von mehr als 150 Technologien optimiert ist, bieten wir automatisiert Einblicke in die Geschäftsrisiken Ihrer Software-Versionen – und transformieren Tests von Hindernissen zu Katalysatoren für Innovation. Damit bieten wir eine beschleunigte Softwarebereitstellung, höhere Kosteneffizienz und ein geringeres Geschäftsrisiko.

Tricentis ist der einzige Anbieter, dem in allen drei Top-Analysten-Berichten der „Leader“-Status zuerkannt wurde (d. h. die „Triple Crown“). Diese Ehrung gründet sich auf unsere technische Führerschaft, Innovation und einen Global 2000-Kundenbestand von mehr als 1500 Unternehmen, einschließlich globaler Großunternehmen wie Allianz, ANZ Bank, Cisco, Dolby, Experian, First Data, HSBC, Merck, Office Depot, Samsung, Swiss Re, Starbucks, Telstra, UBS, Vodafone, Whole Foods und WorldPay. Die Kunden vertrauen darauf, dass sie mit Tricentis Automatisierungsraten von über 90 Prozent erreichen und beibehalten – bei erhöhter Risikoabdeckung und gleichzeitiger Testbeschleunigung, um mit Agile und DevOps mithalten zu können.

Tricentis verfügt über weltweite Niederlassungen in Österreich, Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Indien, den Niederlanden, Singapur, der Schweiz, Polen, den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich. Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie https://www.tricentis.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Wayne Ariola
w.ariola@tricentis.com
(650) 393-3054

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...