Sie sind hier

Business Wire

Mavenir demonstriert 5G O-RAN-Schnittstelle im Center of Innovation in Stockholm

STOCKHOLM, Schweden

Mavenir ist der einzige End-to-End-, Cloud-basierte Netzwerk-Softwareanbieter der Branche und ein führendes Unternehmen im Bereich der Beschleunigung der Transformation von Software-Netzwerken für Kommunikationsdienstleister (Communications Service Providers, CSPs). Mavenir hat während der offiziellen Eröffnung des Center of Innovation (Zentrum für Innovation) in Stockholm am Mittwoch, dem 2. Oktober, die Übertragung von Datenverkehr über die O-RAN-Schnittstelle in einem 5G New Radio erfolgreich demonstriert. Das Zentrum konzentriert sich auf Mavenirs Entwicklung des innovativen und offenen virtualisierten Radio Access Network (vRAN), sowohl S/W als auch in H/W, sowie auf Innovationen bei Plattformen der nächsten Generation für 5G und IoT für Dienstleister, Industrie und Unternehmen.

Die erfolgreiche Übertragung von Daten auf der physikalischen Ebene demonstrierte die Implementierung der offenen O-RAN-Split-7.2-Schnittstelle zwischen einer Distributed Unit (O-DU) und einer simulierten Remote Radio Unit (RRU) (O-RU) in einem 5G New Radio. Die DU wurde auf einem COTS-Standardserver mit x86-basierter Architektur implementiert und zeigte eine maximale Geschwindigkeit von 777 Mbit/s für die ausgewählte Übertragung an.

„Die Relevanz dieser Demonstration besteht darin, dass die O-RAN-Schnittstelle eine einfache und robuste Schnittstelle ist, die mit handelsüblichen Standardgeräten in 5G implementiert werden kann“, so Mikael Rylander, SVP/GM RAN Business Unit. „Dies bedeutet, dass wir in der Lage sein werden, ein komplettes Ökosystem an Funkanlagen-Anbietern in Bewegung zu setzen, was dem Markt neues Blut zuführt und die Vision von OpenRAN hinsichtlich der Transformation der Mobilfunkwirtschaft unterstützt.“

Diese erste Demonstration, die in Anwesenheit vieler Kunden der schwedischen Mobilfunkbranche und von Führungskräften mehrerer Unternehmenstechnologiepartnern live gezeigt wurde, illustrierte, wie Mavenirs Stockholm Innovation Center den disruptiven Ansatz von Mavenir für 4G- und 5G-Netze der nächsten Generation mit vollständig virtualisiertem RAN vorantreiben wird.

Über Mavenir:

Mavenir ist der einzige End-to-End-, Cloud-basierte Netzwerk-Softwareanbieter der Branche, der sich auf die Beschleunigung der Transformation von Software-Netzwerken und die Neudefinition der Netzwerkökonomie für Kommunikationsdienstleister (Communications Service Providers, CSPs) konzentriert, indem er ein umfassendes End-to-End-Produktportfolio über alle Ebenen der Netzwerkinfrastruktur anbietet. Von 5G-Anwendungs-/Dienstleistungsebenen bis zu Packet-Core und RAN weist Mavenir die Richtung für entwickelte, Cloud-native Netzwerklösungen, die Endnutzern innovative und sichere Erfahrungen bieten. Durch die Nutzung von branchenführenden Innovationen in den Bereichen VoLTE, VoWiFi, Advanced Messaging (RCS), Multi-ID, vEPC und virtualized RAN beschleunigt Mavenir die Netzwerktransformation für über 250 CSP-Kunden in mehr als 130 Ländern, die mehr als 50 % der Nutzer weltweit bedienen.

Wir streben nach bahnbrechenden, innovativen Technologiearchitekturen und Geschäftsmodellen, die zur Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Geschwindigkeit von Kommunikationsdiensten beitragen. Durch Lösungen, die die Weiterentwicklung von NFV bis zum Erreichen von Rentabilität auf Webebene voranbringen, bietet Mavenir den CSPs Lösungsmöglichkeiten, die dabei helfen, Kosten zu senken sowie Einnahmen zu generieren und zu sichern. Weitere Informationen finden Sie unter mavenir.com.

Mavenir, das M-Logo und CloudRange sind Marken im Besitz von Mavenir Systems, Inc.

Copyright © 2019 Mavenir Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Maryvonne Tubb
Mavenir
PR@mavenir.com

Loren Guertin
MatterNow
mavenir@matternow.com

Kevin Taylor
GlobalResultsPR
mavenir@globalresultspr.com

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...