Sie sind hier

Business Wire

Die AGP-Gruppe gibt die Eröffnung eines hochmodernen Automobilverglasungswerks in Belgien bekannt, um den zukünftigen Mobilitätsbedarf zu decken

GENT, Belgien

Ein Unternehmen mit einer langjährigen Tradition im Bereich der Verglasung, die vor einem Jahrhundert in Berlin begann, kehrt als weltweiter Akteur in der schnelllebigen Automobilindustrie nach Europa zurück. Nach einer Minderheitsbeteiligung von Goldman Sachs und kurz nach der Übernahme des europäischen Glasherstellers Soliver NV im Jahr 2018 konsolidiert die AGP-Gruppe ihre europäische Präsenz mit der Eröffnung von eGlass 2.0: einem hochmodernen Werk zur Herstellung von Hightech-Verglasungen für Elektro- und autonome Fahrzeuge.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191004005481/de/

AGP Group announces the opening of its second European manufacturing plant in Ghent, Belgium: eGlass 2.0, tailored for electric and autonomous vehicles. (Photo: Business Wire)

AGP Group announces the opening of its second European manufacturing plant in Ghent, Belgium: eGlass 2.0, tailored for electric and autonomous vehicles. (Photo: Business Wire)

„Kunden aus der ganzen Welt haben unser Werk besucht und waren zutiefst davon beeindruckt, wie viel Technologie in eGlass 2.0 integriert ist, die es einzigartig in der Branche macht. Dieser Produktionsumfang und Automatisierungsgrad, ohne menschliche Interaktion auf der gesamten Linie, wird es uns ermöglichen, erschwinglichere umschaltbare Außenverglasungen auf den Markt zu bringen, mit dem Ziel, die Durchdringung dieser Technologie in der Automobilindustrie zu beschleunigen. eGlass 2.0 ist außerdem in der Lage, beschichtete Leichtbauverglasungen herzustellen, um die Fahrreichweite von Elektrofahrzeugen zu erhöhen“

- Arturo Mannheim, CEO der AGP-Gruppe

AGP ist innovationsgetrieben und kundenorientiert und hat in kürzester Zeit High-End-Technologien für den steigenden Bedarf an Elektrifizierung, Konnektivität, Shared Mobility und autonomem Fahren entwickelt. Mit dieser neuen 40.000 m² großen Anlage rechnet das Unternehmen mit einer Produktion von bis zu 3.000.000 m² Glas pro Jahr, u. a. mit großen und komplexen Formen, umschaltbaren Glastechnologien, Leichtbaukompositionen mit Alumosilikatglas und beschichteten Produkten.

Heute verfügt AGP über 6 Produktionsstätten, Vertriebsbüros in 20 Ländern und ein Technologie-Innovationszentrum in Deutschland.

Über die AGP-Gruppe

Die AGP-Gruppe ist einer der weltweit führenden Glashersteller. In den letzten 50 Jahren hat AGP ein breites Produktportfolio für die Automobil-, Marine-, Massenverkehrs- und Militärmärkte entwickelt. Mit 2.000 Mitarbeitern aus 20 verschiedenen Ländern bietet das Unternehmen 650 Kunden weltweit Dienstleistungen an. Weitere Informationen finden Sie unter www.agpglass.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Alejandra Rojas
Marketing
press@agpglass.com

 

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...