Sie sind hier

Business Wire

c-LEcta: Erfolgreiches Produktgeschäft im ersten Halbjahr 2019

LEIPZIG, Deutschland

c-LEcta, ein weltweit agierendes Biotechnologie-Unternehmen mit Technologieführerschaft in den Bereichen Enzym-Engineering und Bioprozessentwicklung, konnte ihr Produktgeschäft im ersten Halbjahr 2019 erfolgreich weiter ausbauen. Neben Umsatzsteigerungen über das gesamte Portfolio hinweg verzeichnete das Unternehmen zahlreiche neuerteilte Patente. Während das Patentportfolio zum Ende des ersten Halbjahres 2018 noch 59 erteilte Patente umfasste, nennen die Leipziger inzwischen über 80 Patente ihr Eigen.

Besonders c-LEctas DENARASE®, die zur notwendigen Entfernung von Nukleinsäuren aus biopharmazeutischen Produkten eingesetzt wird, entwickelte sich überproportional gut. DENARASE® stellt die effizienteste Technologie am Markt dar, um die notwendigen hohen regulatorischen Anforderungen an biopharmazeutisch Produkte zu erfüllen. Die Umsätze mit diesem Produkt konnten im ersten Halbjahr um 164 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert werden. Aber auch die anderen Produkte aus c-LEctas Portfolio entwickelten sich sehr gut und trugen zur positiven Entwicklung des Produktgeschäfts bei. Ihre selbstentwickelten Produkte vertreibt c-LEcta inzwischen in 25 Länder auf vier Kontinenten. Im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete das Unternehmen über 150 erfolgreiche Versandvorgänge.

Für das zweite Halbjahr 2019 erwartet c-LEcta ein überproportional starkes Umsatzwachstum vor allem im Lebensmittel-Segment. „Ziel des vergangenen Geschäftsjahres war es, uns produktseitig weiter zu diversifizieren und von einem Projekt- zu einem Produktunternehmen zu entwickeln. Deshalb haben wir in 2018 unsere Strukturen auf den eigenen Vertrieb und ein vielseitiges Produktportfolio umgestellt. Dieser strategische Wandel zahlt sich jetzt aus. Unsere selbstentwickelten Produkte kommen sehr gut im Markt an“, erklärt Dr. Marc Struhalla, CEO und Gründer von c-LEcta. Thomas Pfaadt, CFO des Unternehmens, ergänzt: „Besonders unsere Produkte für den Lebensmittel-Bereich werden im zweiten Halbjahr 2019 zu unserem Wachstum beitragen. Aber auch bei den anderen Produkten aus unserem Portfolio rechnen wir mit einer weiteren positiven Entwicklung. Damit haben wir die Grundlage geschaffen, unsere Umsätze in Zukunft auf ein neues Niveau zu heben.“

Über c-LEcta

c-LEcta ist ein weltweit agierendes Biotechnologie-Unternehmen mit Technologieführerschaft in den Bereichen Enzym-Engineering und Bioprozessentwicklung für regulierte Märkten wie der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Das Unternehmen mit Sitz in Leipzig hat sich als führender Anbieter bei der Realisierung hochwertiger biotechnologischer Produkte etabliert, sei es in Eigenentwicklungen oder in enger Zusammenarbeit mit der Industrie. c-LEcta beschäftigt derzeit mehr als 70 Mitarbeiter.

c-LEcta liefert kosteneffiziente und nachhaltige Produktionsprozesse, die neue Märkte erschließen und eine bessere Durchdringung bestehender Märkte ermöglichen. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine schnelle und effiziente Entwicklung von Best-in-Class Biotech-Lösungen und eine erfolgreiche Markteinführung und Vermarktung der daraus resultierenden Produkte aus. Damit kann c-LEcta die einzigartigen Potenziale seiner Kerntechnologien entfalten. c-LEcta verfügt bereits über mehr als zehn erfolgreich vermarktete, hochwertige, industrielle Biotech-Produkte.

cometis AG
Maximilian Franz
Telefon: +49 (0) 611 - 205855 – 22
Fax: +49 (0) 611 - 205855 – 66
E-Mail: franz@cometis.de

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...