Sie sind hier

Business Wire

Mavenir stellt Mobile Business Fabric™ für die Transformation der Unternehmenskommunikation für mobile Deskless-Mitarbeiter vor

RICHARDSON, Texas

Mavenir, der branchenweit einzige End-to-End-Anbieter cloudnativer Netzwerk-Software, hat heute sein Mobile Business Fabric™ angekündigt. Dieses dynamische, fluide Framework für die Unternehmenskommunikation ist für den sich weiterentwickelnden digitalen Bedarf von Unternehmen konzipiert, da die Mobilität zu einem entscheidenden Faktor wird und die Kunden Veränderungen verlangen.

Mobile Business Fabric™ von Mavenir besteht aus einem Portfolio aus integrierten Unternehmenslösungen, bei denen es primär darum geht, Optionen für mobile Mitarbeiter ohne eigenen Schreibtisch bei Unternehmen jeglicher Größe – von KMUs bis hin zu großen Unternehmen – zu schaffen. In diesem Portfolio sind mobile Sprach- und Videodienste, Rich Communication Services (RCS) und SMS-Nachrichten, Voicemail, Sprachdialogsysteme (Interactive Voice Response, IVR), Chatbots, SpamShield™ Betrugsmanagement und Monetarisierungs-Enabler in sicheren Carrier-Grade-Cloudangeboten integriert.

Diese werden kombiniert mit Ressourcen für das digitale Enablement von Firmen für Bereitstellung, Onboarding und Rechnungsstellung über ein intuitives Omnichannel-Interface. Dank dieser integrierten Funktionen können lange, komplexe und kostenaufwendige Integrationen in die bestehenden älteren Business Support Systeme (BSS) des Service-Providers oder Kanalpartners vermieden werden, so dass Time-to-Market und Time-to-Revenue beschleunigt werden können.

Die Mobile Business Fabric Lösungen von Mavenir werden derzeit oder demnächst bei mehreren Tier-1-Mobilfunkbetreibern in den USA, Großbritannien, Spanien, Deutschland, Indien und Japan bereitgestellt.

„Mavenir hat die Vision, die mobile Netzwerkökonomie zu transformieren und die Geschäftsumgestaltung für mobile Betreiber und Kanalpartner zu beschleunigen“, sagte Guillaume Le Mener, SVP und GM Mobile Enterprise Solutions bei Mavenir. „Mobile Business Fabric ist ein durchgängiges Portfolio, das wirklich für mobile Technologien native Optionen bietet und sich an die Gemeinschaft der ohne eigenen Schreibtisch arbeitenden Nutzer richtet, um zusätzliche Einnahmequellen zu schaffen, den bestehenden Kundenstamm zu schützen und die Abwanderung von Kunden zu reduzieren.“

Ergänzende Informationen:

  • Aktuell sind 80 % aller Arbeitskräfte weltweit als mobile, an vorderster Linie arbeitende „Deskless“-Mitarbeiter ohne eigenen Schreibtisch tätig. In den führenden acht Deskless-Branchen – Landwirtschaft, Bildung, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Gastronomie, Produktion, Transportwesen und Bauwesen – sind 2,7 Milliarden Menschen beschäftigti.
  • Mobile Deskless-Mitarbeiter benötigen vereinfachte Workflows, über die sie ihre leistungsfähigen mobilen Geräte unterwegs nutzen können.
  • Die meisten heute auf dem Markt erhältlichen Lösungen wurden für Büroangestellte konzipiert und dann mit einigen Funktionen für eingeschränkte Mobilität angepasst. Das kann zu Frustrationen bei den Nutzern führen, insbesondere bei neuen kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU), die unterversorgt geblieben sind.

Mit Mobile Business Fabric von Mavenir ändern sich die Paradigmen völlig. Für dieses auf mobilen Geräten native Portfolio sind keine IT-Administratoren, Hardware-Investitionen oder das Managen komplexer Geräte erforderlich. Gleichzeitig ermöglicht es reibungsloses Onboarding, um die Time-to-Revenue zu beschleunigen.

„Als innovative, bewegliche Lösung für Software as a Service (SaaS, Software als Service) ermöglicht es das Mobile Business Fabric-Portfolio von Mavenir unseren globalen Partnern, den Unternehmensmarkt sowie das unterversorgte KMU-Segment als Zielgruppe anzusprechen“, sagte Marek Wasilewski, SVP Global Enterprise Channel. „Unsere disruptiven Lösungen sind konzipiert für die mobilen Deskless-Mitarbeiter, die meist die Mentalität Ich will es selbst erledigen, und zwar sofort mitbringen. Damit wird das Onboarding vereinfacht, die Komplexität des Managements entfällt, und letztlich liegt der Schwerpunkt auf zusätzlichen positiven Unternehmensergebnissen.“

Das Mobile Business Fabric-Portfolio kommt mit folgenden Lösungen auf den Markt:

  • Mobile Business Messaging - RCS Business Messaging als Service, mit dem Mobilfunkbetreiber den Bedarf der Marken bei der Kommunikation mit den Kunden über den mobilen Messaging-Kanal erfüllen können, einschließlich Marketingkampagnen (A2P) und Chatbots (P2A). So wird das RBM Partner Ecosystem von Mavenir zur Beschleunigung der Time-to-Revenue genutzt.
  • Mobile Business Contact - Damit können Unternehmen jeglicher Größe die Zahl der verpassten Geschäftschancen über ein White-Label-Omnichannel-Kontaktzentrum als Service (Contact Center as a Service, CCaaS) minimieren, das für schnellen, einfachen Zugang konzipiert wurde. So sind reibungslose Omnichannel-Interaktionen (Telefon, E-Mail, Chat, SMS, soziale Medien) mit den Kunden möglich. Mittels vorher erstellter Vorlagen und API-Integrationen in beliebte Tools und KI-Plattformen ist ein schneller Einsatz möglich.
  • Mobile Business Communications and Communications – einheitliche Kommunikation und Kooperation als Service (Unified Communications and Collaboration as a Service, UCaaS) auf der Grundlage von Elementen der mobilen Verbindungssteuerung. Dafür werden die Sicherung der Dienstgüte (Quality of Service, QoS) des mobilen Netzwerks sowie RCS-Messaging genutzt, so dass Unternehmen sowohl mit internen als auch mit externen Nutzern über Textnachrichten kommunizieren können. Die üblichen Einschränkungen proprietärer Instant-Messaging-Apps werden damit durchbrochen.

Die angekündigten Lösungen des Mobile Business Fabric sind ab heute als Service verfügbar, der in der Mavenir-Cloud gehostet oder im Netzwerk des Service-Providers bereitgestellt wird. Mavenir passt bereits weitere Produkte und Lösungen in das Fabric ein, das für Anfang 2020 erwartet wird.

Mehr erfahren Sie auf der Website von Mavenir für Mobile Business Fabric.

ANMERKUNG: Mavenir wird Mobile Business Fabric mit Live-Demonstrationen auf dem Mobile World Congress 2019 in Los Angeles präsentieren. Für Terminanfragen besuchen Sie bitte https://mavenir.com/buzz/events/mwc-la-2019

Über Mavenir:

Mavenir ist der einzige Anbieter von End-to-End- und Cloud-nativer Netzwerksoftware in der Branche. Sein Fokus liegt auf der Beschleunigung der Software-Netzwerktransformation und der Neudefinition der Netzwerkökonomie für Kommunikationsdienstleister (CSPs) durch das Angebot eines umfassenden End-to-End-Produktportfolios über alle Ebenen des Netzwerkinfrastrukturstapels hinweg. Von 5G-Anwendungs-/Dienstleistungsebenen bis zu Packet-Core und RAN weist Mavenir die Richtung für entwickelte, Cloud-native Netzwerklösungen, die Endnutzern innovative und sichere Erfahrungen bieten. Mit branchenführenden Innovationen in den Bereichen VoLTE, VoWiFi, Advanced Messaging (RCS), Multi-ID, vEPC und Cirtualized RAN beschleunigt Mavenir die Netzwerktransformation für mehr als 250 CSP-Kunden in über 130 Ländern, die mehr als 50 % der Nutzer weltweit bedienen.

Wir streben nach bahnbrechenden, innovativen Technologiearchitekturen und Geschäftsmodellen, die zur Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Geschwindigkeit von Kommunikationsdiensten beitragen. Durch Lösungen, die die Weiterentwicklung von NFV bis zum Erreichen von Rentabilität auf Webebene voranbringen, bietet Mavenir den CSPs Lösungsmöglichkeiten, die dabei helfen, Kosten zu senken sowie Einnahmen zu generieren und zu sichern. Weitere Informationen finden Sie unter mavenir.com

Mavenir, das M-Logo und CloudRange sind Marken im Besitz von Mavenir Systems, Inc.

Copyright © 2019 Mavenir Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

i Emergence: Rise of the Deskless Workforce, 2018

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Maryvonne Tubb
Mavenir
PR@mavenir.com

Loren Guertin
MatterNow
mavenir@matternow.com

Kevin Taylor
GlobalResultsPR
mavenir@globalresultspr.com

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...