Sie sind hier

Business Wire

Esri sponsert Konferenz GEOBIM 2019

REDLANDS (Kalifornien, USA)

Esri, Weltmarktführer auf dem Gebiet der Location Intelligence, kündigte heute seine Teilnahme an der diesjährigen Konferenz GEOBIM, die vom 11. bis 12. November in Amsterdam (Niederlande) stattfindet, an. Esri ist Platinsponsor der diesjährigen Veranstaltung, auf der Experten von Esri die Bedeutung geographischer Zusammenhänge für „Building Information Modeling“-(BIM)-Inhalte sowohl vorführen als auch im Rahmen von Podiumsdiskussionen erläutern werden.

Durch den steigenden Bedarf an der Gestaltung smarter und nachhaltiger Städte ist die raumbezogene Perspektive in BIM-Prozessen so wichtig wie nie zuvor. Die vielfältige Palette an Tools und Anwendungen von Esri lässt sich in jede Phase des BIM-Lebenszyklus integrieren, von der Planung und Gestaltung über die Genehmigung und Feldaktivitäten bis hin zu Programm- und Bauleitung. Die Anwendung von Daten aus dem geographischen Informationssystem (GIS) für BIM versetzt Architekten, Stadtplaner, Bauträger und Ingenieure in die Lage, belastbare Umgebungen für die Stadt von morgen zu erzeugen.

Wer:
Jeroen van Winden, CTO, Esri Netherlands
Maarten Welmers, Business Developer – Gemeinden (Municipalities), Esri Netherlands

Was:
Construction 4.0: Digitalization of the Built Environment – Podiumsdiskussion mit Jeroen van Winden
Montag, 11. November 2019, 9:35 – 10:45 Uhr

Smart Connectivity in Digital Cities – Podiumsdiskussion mit Maarten Welmers
Dienstag, 12. November 2019, 11:30 – 13:00 Uhr

Wo:
Novotel Amsterdam City
Europaboulevard 10
1083 AD Amsterdam

Wann:
11. bis 12. November 2019

Weitere Informationen zur Mitwirkung von Esri an der GEOBIM 2019 finden Sie unter go.esri.com/GEOBIM2019.

Über Esri

Esri, Weltmarktführer bei GIS-Software (Geographisches Informationssystem), Location Intelligence und Mapping, bietet die leistungsfähigste verfügbare Cloud für Geodaten, damit Kunden das volle Potenzial dieser Daten erschließen und operative und Geschäftsergebnisse optimieren können. Seit der Gründung 1969 wurde Esri-Software bei über 350.000 Organisationen eingesetzt, darunter bei 90 der „Fortune 100“-Unternehmen, in allen 50 US-Bundesstaaten, in mehr als der Hälfte aller Countys (jeglicher Größe) und bei 87 der „Forbes Top 100“-Colleges in den USA sowie in allen 15 Ministerien der US-Regierung und in Dutzenden unabhängiger Behörden. Mit seinem wegweisenden Bekenntnis zu raumbezogener Informationstechnologie entwerfen Esri-Ingenieure die modernsten Lösungen für digitale Transformation, das Internet der Dinge (IdD) und hochentwickelte Analytik. Besuchen Sie uns auf esri.com.

Urheberrecht © 2019 Esri. Alle Rechte vorbehalten. Esri, das Esri-Globus-Logo, ArcGIS, The Science of Where, esri.com und @esri.com sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Esri in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft oder bestimmten anderen Ländern. Andere hierin erwähnte Unternehmen und Produkte oder Dienstleistungen können Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Markeninhaber sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Jo Ann Pruchniewski
Public Relations, Esri
Mobil: 301-693-2643
E-Mail: jpruchniewski@esri.com

 

© Business Wire, Inc.

Nutzungshinweis
Bei diesem Material handelt es sich nicht um Redaktionsbeiträge von AFP. AFP ist nicht für die Richtigkeit des Inhalts verantwortlich. Falls Sie Fragen zum Inhalt dieser Mitteilung haben, wenden Sie sich bitte an den im Text genannten Ansprechpartner.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...