Sie sind hier

Business Wire

VELO3D kündigt Assure™ Qualitätssicherungs- und Kontrollsystem für den 3D-Metalldruck und Stratasys Direct Manufacturing als ersten Kunden an

CAMPBELL, Kalifornien

VELO3D, ein Innovator im Bereich der additiven Fertigung (Additive Manufacturing, AM), hat die Veröffentlichung und Verfügbarkeit des VELO3D Assure™ Qualitätssicherungs- und Kontrollsystems für seine Sapphire® 3D-Metalldrucker angekündigt. Stratasys Direct Manufacturing, eine Tochtergesellschaft von Stratasys, Ltd. (NASDAQ: SSYS) und einer der größten Anbieter von additiven (3D-Druck) und konventionellen Fertigungsdienstleistungen in Nordamerika, ist der erste Kunde, der Assure implementiert.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191105006269/de/

Assure predicts defectivity as a function of layer number. An increase in the defectivity metric is correlated with increasing defectivity in the bulk core of the part. (Graphic: Business Wire)

Assure predicts defectivity as a function of layer number. An increase in the defectivity metric is correlated with increasing defectivity in the bulk core of the part. (Graphic: Business Wire)

Assurance liefert den Nachweis der für die Serienproduktion erforderlichen Teilequalität. Es erkennt Prozessanomalien, markiert sie und schlägt die erforderlichen Korrekturmaßnahmen hervor, damit sich Fehler nicht wiederholen. Durch multisensorische, physikalisch basierte Echtzeit-Erkennungsalgorithmen bietet Assure eine beispiellose Rückverfolgbarkeit der Teilequalität und markiert Prozessanomalien, sobald sie auftreten. Dies reduziert Abweichungen und bietet eine umfassende Dokumentation zur beschleunigten Validierung von Druckteilen.

„Assure ist ein revolutionäres Qualitätssicherungssystem, ein fester Bestandteil der VELO3D-Komplettlösung für die Serienproduktion“, sagt Benny Buller, Gründer und CEO von VELO3D. „Assure ist Teil unserer Vision, eine integrierte Lösung zur Herstellung von Teilen durch additive Fertigung mit erfolgreichen Ergebnissen anzubieten.“

Stratasys Direct begann die Zusammenarbeit mit VELO3D beim Testen des Assure-Systems, kurz nachdem sie Anfang des Jahres einen Saphir-Drucker erworben hatten. Stratasys Direct implementierte Assure, um Abweichungen und Anomalien in der Produktion der Teile bei mehreren Builds zu erkennen. Während der gesamten Testreihe griff Stratasys Direct auf das Dashboard und ausgeklügelte Algorithmen von Assure zu, um die Integrität der Builds zu überwachen, die Schüttgutdichte zu validieren, laufende Prozessmetriken zu beobachten und die Kalibrierung des Systems über mehrere Produktionsläufe hinweg zu überprüfen. Die Tests und ihre Ergebnisse bestätigten die Leistungsfähigkeit der Software; dies wurde in einem Whitepaper dokumentiert, das VELO3D und Stratasys Direct gemeinsam verfasst haben und das unter der folgenden Adresse verfügbar ist:https://info.stratasysdirect.com/rs/626-SBR-192/images/VELO3D_ASSURE_White_Paper_201911.pdf?utm_source=pr&utm_medium=release&utm_campaign=WEBREC-2019-WP-VELO3D-ASSURE

„Stratasys Direct hat eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung aufgebaut, was bedeutet, dass wir kontinuierlich neue Qualitätsstandards für unsere Branche setzen“, sagte Kent Firestone, CEO von Stratasys Direct Manufacturing. „Wir haben Assure in unseren Qualitätskontroll-Workflow integriert, weil es in höhem Maße verwertbare Erkenntnisse liefert. Die Benutzeroberfläche verfügt über intuitive Grafiken und Diagramme, die es uns ermöglichen, die riesige Menge an Daten, die während der Builds gesammelt wurden, zu sehen und zu interpretieren. Diese Informationen helfen unseren Ingenieuren, die Qualität der Builds in jedem Schritt zu überprüfen und ermöglichen es ihnen, im Falle eines Problems schnelle Entscheidungen zu treffen. Assure hilft uns, Produktionsschwankungen zu reduzieren, die Ausbeute zu verbessern und Anomalien zu umgehen, um eine konsistente additive Fertigung zu gewährleisten.“

Weitere Informationen über Assure:

Über VELO3D
VELO3D ermöglicht es Unternehmen, alles herzustellen. Durch die Zusammenführung von Innovationen in den Bereichen Software, Hardware und Prozesskontrolle schuf VELO3D die branchenweit erste SupportFree-Lösung für den 3D-Metalldruck, die unbegrenzte Designinnovationen ermöglicht, indem sie den Bedarf an Stützstrukturen in der additiven Metallfertigung reduziert. Das Sapphire®-System des Unternehmens ist mit einer Qualitätssicherung auf Halbleiter-Niveau ausgestattet, die Wiederholbarkeit und Zuverlässigkeit in der gesamten Serienfertigung gewährleistet. VELO3D mit Hauptsitz in Silicon Valley unterstützt Unternehmen dabei, unmittelbare Ergebnisse zu erzielen, indem es das Unmögliche möglich macht. Weitere Informationen finden Sie auf www.velo3D.com.

Über Stratasys Direct
Stratasys Direct Manufacturing Inc. ist der führende Anbieter von 3D-Druck und fortschrittlichen Fertigungsdienstleistungen, die eine breite Palette von additiven und konventionellen Technologien nutzen. Wir können auf fast 30 Jahre Erfahrung im Bereich 3D-Druck, Design und Engineering zurückgreifen, um den Projekterfolg unserer Kunden in jeder Phase der Produktentwicklung, vom Prototyp bis zur Serie, sicherzustellen. Für Unternehmen aller Größenordnungen, von Start-ups bis hin zu etablierten globalen Marken, entwickeln wir Methoden, Materialien und Prozesse, die die Fähigkeiten der additiven und konventionellen Fertigung optimieren und erweitern. Sie finden uns online unter: www.stratasysdirect.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

VELO3D
Joyce Yeung
joyce.yeung@velo3D.com
972.914.8732

 

© Business Wire, Inc.

Nutzungshinweis
Bei diesem Material handelt es sich nicht um Redaktionsbeiträge von AFP. AFP ist nicht für die Richtigkeit des Inhalts verantwortlich. Falls Sie Fragen zum Inhalt dieser Mitteilung haben, wenden Sie sich bitte an den im Text genannten Ansprechpartner.

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...