Sie sind hier

Pressemitteilungen und Newsletter

2018 – ein jahr der eroberung dank innovation: afptv live select für digitale tv-sender und digitale medien

Agence France-Presse lanciert AFPTV Live Select, einen neuen Service, der eine vollständige Live-Originalberichterstattung durch die Anwahl eines von insgesamt vier jederzeit verfügbaren Live-Videostreams ermöglicht. Über eine neue Live-Berichterstattungs-Plattform, afptvlive.com, steuert der Nutzer den Empfang seiner Streams, die über eine sichere, den höchsten Qualitätsstandards des Markts entsprechende IP-Lösung geliefert werden.

„Mit AFPTV Live Select und der Einführung von afptvlive.com hebt sich das Videoangebot von AFP erneut durch seinen Reichtum, seine vielfältigen Blickwinkel und die Qualität der Benutzererfahrung ab”, erläutert Emmanuel Hoog, Vorstandsvorsitzender von AFP. „Die größten internationalen Nachrichten- und Vollprogrammsender haben bereits in Echtzeit Zugriff auf unsere Agenda und können sämtliche von AFP gestreamten Videos anzeigen und diejenigen auswählen, die ihrer redaktionellen Ausrichtung entsprechen.”

 

Von Lima bis Johannesburg, von Pjöngjang bis Washington ermöglicht AFP den Medien in aller Welt, Live-Aufnahmen zu sämtlichen Themen zu nutzen, die ihr Publikum interessieren.

 

Die Funktionen der in Echtzeit verfügbaren Agenda und der Disposition dieser neuen Plattform stehen auch den Kunden von AFPTV Live Essential, dem per Satellit übertragenden Live-Video-Angebot zu aktuellen Schwerpunktthemen, zur Verfügung.

 

Darüber hinaus genießen die Kunden eine Direktverbindung zum AFP-Redaktionsteam für die Beantwortung sämtlicher berichtsrelevanter Fragen.

 

AFP stellt diesen neuen Service bei der MIPTV in Cannes vom 9. bis 12. April auf Wunsch im Rahmen von individuellen Vorführungen vor.

 

Über AFP

AFP ist eine weltweit tätige Nachrichtenagentur, die eine schnelle, überprüfte und vollständige Berichterstattung in Videos, Texten, Fotos, multimedialen Angeboten und Infografiken von Ereignissen aus aller Welt liefert. Das Spektrum der Nachrichten reicht von Kriegen und politischen Konflikten, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung bis hin zu den großen Entwicklungen in den Bereichen Gesundheit, Wissenschaft und Technologie. Ihre 2400 Mitarbeiter aus 80 Nationen, verteilt auf 151 Länder, berichten rund um die Uhr in sechs verschiedenen Sprachen über das Weltgeschehen.

als PDF herunterladen

Das weltweite Netz der AFP

200 Weltdienst-Büros decken 151 Länder ab

Mehr dazu
Mehr dazu

Kontakt zu AFP

Wollen Sie uns Informationen oder Anmerkungen übermitteln? Schreiben Sie uns via...