You are here

Unsere Produkte

Web und Mobil

Die wichtigsten Informationen – als Text, Foto, Infografik und Video

Gebrauchsfertig publizierbare Themen-Rubriken durchgängig illustriert mit Fotos, Videos oder Infografiken.

 

AFP liefert für Websites und Mobildienste, Tablets und öffentliche Bildschirme eine breite Palette an topaktuellem und zuverlässigem News Content in Wort und Bild, schlüsselfertig aufbereitet auch zur automatisierten Übernahme.

Bayern verdrängen Paderborn von der Tabellenspitze

Titelverteidiger Bayern München hat den SC Paderborn auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt und erstmals in dieser Saison die Tabellenführung übernommen. Der deutsche Rekordmeister besiegte zum Auftakt des 5. Spieltages der Fußball-Bundesliga den Aufsteiger verdient mit 4:0 (2:0) und löste mit elf Zählern die Ostwestfalen (8 Punkte) an der Spitze ab.

  1. 120+
    Rubriken

    Mehr als 120 Rubriken ermöglichen eine gehaltvolle und umfassende Berichterstattung mit Tiefgang - aus aller Welt.

  2. 1.250+
    illustrierte Artikel pro Tag

    Täglich produziert AFP mehr als 1.250 multimedial angereicherte Artikel – von der Live-Berichterstattung des Tagesgeschehens bis zu Ergebnisdiensten bei Wahlen oder Sportereignissen.

  3. 8
    Sprachen

    Verfügbar in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und in traditionellem sowie in vereinfachtem Chinesisch.

Eine breite Themenpalette und eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Integration.

  • Sie erhalten die Artikel in Echtzeit und chronologisch sortiert – für eine unkomplizierte und umfassende Integration der Weltnachrichten. /
 Mehr dazu
  • Entscheiden Sie sich für eine personalisierte Integration der Texte in ihr Portal samt Interaktion mit anderen Dokumenten Ihrer eigenen Website.
 zumachen

Angepasste redaktionelle Formate

AFP bietet Ihnen verschiedene Titellängen an – ganz nach Ihrem Bedarf: ob für SMS, Nachrichtenticker, Digital Signage mit öffentlichen Bildschirmen …

 

Kurztitel für mobile Dienste Standardtitel

Die Gedanken eines Menschen lesen?

Die Gedanken eines Menschen lesen? Machbar, sagen Wissenschaftler

bis 35 Zeichen

bis 66 Zeichen

 

Langer Titel

Catchline

US-Forscher zeigen, dass die Hirnstrom-Entschlüsselung die Rekonstruktion der von einem Menschen gedachten Wörter ermöglicht.

US-Forscher belegen, dass sich von einem Menschen gedachte Wörter durch Entschlüsseln seiner Hirnströme rekonstruieren lassen, so ihre in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „PLoS Biology“ veröffentlichten Erkenntnisse.

bis 140 Zeichen

bis 223 Zeichen

 

Das Beste aus der AFP-Fotoproduktion, angepasst an Ihre Plattformen

Video-Galerien mit dem Besten der AFP-Produktion für mobile Angebote

Eine Videografik-Galerie, um komplexere Informationen zu erklären, einzuordnen und zu illustrieren; kompatibel mit allen Plattformen

Verschiedene Lieferformate

Sie erhalten die Inhalte in den Formaten XML, HTML, TXT, NewsML oder WML (wap-Format).

Personalisierung

Durch das NewsML-Format können Sie eine Standardintegration aller Elemente wählen oder sich für eine personalisierte Integration der Inhalte entscheiden.

  • 23/09/2014 22:01

    Bayern verdrängen Paderborn von der Tabellenspitze

    Titelverteidiger Bayern München hat den SC Paderborn auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt und erstmals in dieser Saison die Tabellenführung übernommen. Der deutsche Rekordmeister besiegte zum Auftakt des 5. Spieltages der Fußball-Bundesliga den Aufsteiger verdient mit 4:0 (2:0) und löste mit elf Zählern die Ostwestfalen (8 Punkte) an der Spitze ab.

  • 23/09/2014 21:18

    Cameron: Queen "schnurrte" über schottisches Nein

    Über das Nein der Schotten zur Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich hat Königin Elizabeth II. nach Angaben des britischen Premierministers David Cameron am Telefon "vor Vergnügen geschnurrt". Das vertraute der Regierungschef dem ehemaligen New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg in den Fluren der UNO in New York an, wie der Nachrichtensender Sky News berichtete. Offenbar war sich Cameron, der über sein Gespräch mit der Queen eigentlich Stillschweigen bewahren soll, nicht bewusst, dass ihn der Sender "belauschte".

  • 23/09/2014 19:07

    Vergewaltigungs-Klage: Karl Dall muss vor Gericht

    Gegen den Entertainer Karl Dall ist wegen Vergewaltigung und versuchter Nötigung in der Schweiz Anklage erhoben worden. Wie die Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich mitteilte, wird dem deutschen Komiker vorgeworfen, im September 2013 eine Schweizer Journalistin in seinem Zürcher Hotelzimmer zum Geschlechtsverkehr gezwungen zu haben. Zudem soll er der Frau am 6. September 2013 per E-Mail damit gedroht haben, intime Einzelheiten über ihr Leben zu veröffentlichen und ihre Chefin zu unterrichten, sollte sie die Medien über die Ereignisse der vorangegangenen Nacht informieren.

  • 23/09/2014 16:34

    Deutscher nach jahrelanger Geiselhaft in Somalia frei

    Nach zweieinhalb Jahren Geiselhaft in Somalia ist ein deutscher-amerikanischer Journalist wieder frei. Deutsche Beamte hätten Michael Scott Moore am Nachmittag in Empfang genommen, berichtet "Spiegel Online". Das Auswärtige Amt bestätigte auf Anfrage, "dass ein deutscher Staatsbürger, der auch die US-Staatsbürgerschaft besitzt und in Somalia entführt wurde, heute freigekommen ist." Ob es eine Lösegeldzahlung gab, ist nicht bekannt.

  • 23/09/2014 15:42

    Hunderte melden sich bei Bundeswehr zum Ebola-Einsatz

    Nach dem Freiwilligenaufruf von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) verzeichnet die Bundeswehr großes Interesse an einem Einsatz im Ebola-Gebiet in Westafrika. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Aufruf hätten sich rund 500 Freiwillige für einen Einsatz in Liberia gemeldet, sagte die Ministerin der "Bild". Die Interessenten kommen demnach aus allen Teilen der Bundeswehr.

  • 23/09/2014 17:56

    Kritik an neuem Kostenanstieg bei Arzneimittelausgaben

    Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für Arzneimittel steigen weiter. Im vergangenen Jahr gaben die Kassen insgesamt 32,1 Milliarden Euro für Arzneien aus - das waren 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr, wie aus dem neuen Arzneiverordnungs-Report hervorgeht. Vor allem patentgeschützte Arzneimittel seien in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern immer noch zu teuer, kritisierte Ulrich Schwabe, Herausgeber des Reports.

  • 23/09/2014 17:53

    Kauder als Unionsfraktionschef wiedergewählt

    Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) ist von der Bundestagsfraktion von CDU und CSU erneut im Amt bestätigt worden. Von 283 gültigen Stimmen entfielen nach Angaben der Unionsfraktion 261 auf den Baden-Württemberger, das waren 93,9 Prozent. Im Amt bestätigt wurde auch Parlamentsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer (CDU). Er erhielt den Angaben zufolge 205 von 223 gültigen Stimmen und damit 93,2 Prozent.

  • 23/09/2014 16:27

    Razzien gegen Salafisten wegen IS-Unterstützung

    Bei bundesweiten Razzia sind die Wohnungen von sieben Salafisten durchsucht worden. Diese sollen die extremistische Organisation Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak unterstützt haben, teilten der bayerische Innenminister Joachim Herrmann und der bayerische Justizminister Winfried Bausback (beide CSU) in München mit. Es bestehe der Verdacht auf Vorbereitung einer "schweren staatsgefährdenden Gewalttat".

  • 23/09/2014 13:46

    Umfrage: Mehrheit der Deutschen fürchtet sich vor IS

    Fast zwei Drittel der Deutschen fühlen sich von der extremistischen Organisation Islamischer Staat (IS) bedroht. 63 Prozent fürchten sich nach einer INSA-Umfrage für die "Bild"-Zeitung vor Anschlägen der Extremisten auch in Deutschland. Demnach haben von den über 50-Jährigen 71 Prozent Angst vor Terroranschlägen, bei den 18 bis 24-Jährigen sind es 52 Prozent. 20 Prozent sehen laut der repräsentativen Umfrage keine Terrorgefahr.

  • 23/09/2014 12:59

    Anklage fordert Höchststrafe nach Düsseldorfer Amoklauf

    Knapp sieben Monate nach einem Amoklauf in rheinischen Anwaltskanzleien mit drei Toten hat die Staatsanwaltschaft die Höchststrafe für den 49-jährigen Angeklagten gefordert. Vor dem Landgericht Düsseldorf forderte Staatsanwalt Christoph Kumpa lebenslange Haft und die Feststellung der besonderen Schuldschwere für den geständigen Yanqing T. Der Angeklagte sei "absolut kaltblütig und zielgerichtet vorgegangen in seiner Zerstörungswut", sagte der Staatsanwalt.

  • 23/09/2014 19:09

    Lebenslange Haft für Bin-Laden-Schwiegersohn in New York

    Ein Schwiegersohn des getöteten Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden ist in den USA zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der bereits Ende März schuldig gesprochene Sulaiman Abu Ghaith verdiene für seine Taten und fehlende Reue "die Maximalstrafe", sagte Bundesrichter Lewis Kaplan in New York. Der Verurteilte verweigerte dem Gericht die Anerkennung.

  • 23/09/2014 18:44

    Streit um Abtreibung: Spaniens Justizminister tritt ab

    Der spanische Justizminister ist nach dem Scheitern des von ihm eingebrachten Gesetzentwurfs für eine Verschärfung des Abtreibungsrechts zurückgetreten. "Ich verlasse nicht nur das Justizministerium, sondern nach 30 Jahren auch die gesamte Politik", sagte Alberto Ruiz-Gallardón. Zuvor hatte der konservative Regierungschef Mariano Rajoy die umstrittene Gesetzesvorlage größtenteils kassiert.

  • 23/09/2014 17:50

    Brauerei plant Bier-Pipeline unter Brügges Straßen

    Belgiens Schmuckstück Brügge wartet neben seiner perfekt erhaltenen Mittelalter-Altstadt bald mit einer weiteren Kuriosität auf: Die Traditionsbrauerei De Halve Maan gab Pläne für den Bau einer drei Kilometer langen Bier-Pipeline unter der Stadt bekannt, denen die Stadtverwaltung zugestimmt habe. Jedes Jahr sollen so vier Millionen Liter Bier von der Brauerei im Stadtzentrum zur Abfüllanlage in einem vorgelagerten Industriegebiet befördert werden. Der Baubeginn mit Technik aus der Rohölförderung ist für das kommende Jahr geplant.

  • 23/09/2014 16:33

    Jemens Staatschef Hadi warnt vor "Bürgerkrieg"

    Auch nach der Unterzeichnung einer Friedensvereinbarung bleibt die Lage im Jemen äußerst instabil. Staatschef Abd Rabbo Mansur Hadi warnte vor einem Bürgerkrieg und kündigte die Wiederherstellung der staatlichen Autorität unter seiner Führung an. Schiitische Rebellen weiteten dessen ungeachtet ihre Kontrolle auf fast das gesamte Gebiet der Hauptstadt Sanaa aus.

  • 23/09/2014 15:59

    SpaceX-Raumtransporter erreicht ISS

    Eine Versorgungskapsel des US-Unternehmens SpaceX ist bei der internationalen Raumstation ISS angekommen. Der unbemannte Raumtransporter "Dragon" sei um 12.52 Uhr (MESZ) vom Teleskoparm der ISS gepackt worden, teilte die US-Weltraumbehörde Nasa mit. "Dragon ist jetzt fest am Ende des Roboterarms der Station", sagte ein Nasa-Kommentator zu Live-Bildern von dem Manöver im All.

  • 23/09/2014 21:14

    Rocket Internet geht am 9. Oktober an die Börse

    Die Berliner Startup-Schmiede Rocket Internet will am 9. Oktober an die Börse gehen. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde die Preisspanne auf 35,50 bis 42,50 Euro je Aktie festgelegt. Von Mittwoch an bis voraussichtlich zum 7. Oktober sollen die Papiere angeboten werden. Das angepeilte Ziel: Ein Bruttoerlös von 1,477 Milliarden Euro.

  • 23/09/2014 17:14

    Kaufkraft der deutschen Arbeitnehmer zuletzt gestiegen

    Die Reallöhne in Deutschland sind im zweiten Quartal auf Jahressicht um 1,2 Prozent gestiegen. Der Zuwachs gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres sei vor allem auf die relativ niedrige Inflationsrate zurückzuführen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Diese lag im zweiten Quartal 2014 nach Angaben der Amtes bei 1,1 Prozent und damit unter dem Durchschnitt der vergangenen 20 Quartale (1,5 Prozent).

  • 23/09/2014 16:54

    Airlines dürfen für Stornierungen keine Gebühren nehmen

    Fluglinien dürfen nach Angaben des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) laut einer Entscheidung des Berliner Kammergerichts keine Extra-Bearbeitungsgebühr für die Stornierung einer Flugbuchung verlangen. Das teilte der vzbv in Berlin unter Verweis auf ein Urteil des Oberlandesgerichts vom 12. August mit. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.

  • 23/09/2014 15:50

    Amazon-Beschäftigte verlängern Streik bis Mittwochabend

    An vier Standorten des Versandhändlers Amazon in Deutschland wollen Beschäftigte bis Mittwochabend streiken. Dies hätten sie am Dienstag entschieden und damit auch "Mut bewiesen", erklärte die Gewerkschaft Verdi in Berlin. Im hessischen Bad Hersfeld, in Leipzig, im nordrhein-westfälischen Rheinberg und im bayerischen Graben beteiligten sich demnach am Montag, dem ersten Streiktag, rund 2000 Mitarbeiter. Laut Amazon waren es weniger als 600.

  • 23/09/2014 15:39

    Alibaba-Gründer durch Börsengang reichster Mann Chinas

    Alibaba-Gründer Jack Ma ist durch den Börsengang seines Unternehmens zum reichsten Mann Chinas geworden. Er besitzt nun ein Vermögen von 25 Milliarden Dollar (19,5 Milliarden Euro), wie die Liste der reichsten Chinesen, der "Hurun"-Report, zeigt. Im vergangenen Jahr hatte Ma mit einem Vermögen von etwas über vier Milliarden Dollar nicht einmal einen Platz unter den ersten 20 Reichsten der Volksrepublik erreicht.

  • 23/09/2014 12:48

    Sky du Mont liebt Heimwerkern und seinen Schreibtisch

    Schauspieler Sky du Mont hat nach eigenen Worten eine Schwäche für das Heimwerkern. "Ich liebe es, selbst anzupacken", sagte der 67-Jährige dem Magazin "Das Haus" laut einer Vorabmeldung. "Ich male, tapeziere, schleife und mache eigentlich alles, wenn nötig." Sein liebster Einrichtungsgegenstand sei ein alter Schreibtisch, der schon seinem Urgroßvater gehörte. "Er ist nicht besonders wertvoll, aber ich kenne ihn, seit ich denken kann." Als kleines Kind habe er immer seine "Plastik-Indianer" darin versteckt.

  • 23/09/2014 12:07

    Katie Holmes bereut Zeit als Vollzeitmutter nicht

    US-Schauspielerin Katie Holmes bereut es nicht, dass sie sich nach der Geburt ihrer Tochter als Vollzeitmutter um die kleine Suri kümmerte. "Es gibt wirklich keinen Grund, sich zu beschweren", sagte die 35-Jährige der Zeitschrift "Freundin". Allerdings sei es in Hollywood auch nicht so, dass die Angebote von allein auf den Tisch flatterten. Holmes ist ab Oktober in dem Science-Fiction-Film "Hüter der Erinnerung" im Kino zu sehen.

  • 18/09/2014 14:28

    Lenny Kravitz fühlt sich mit 50 Jahren noch richtig jung

    Rockstar Lenny Kravitz fühlt sich mit seinen 50 Jahren fit wie nie zuvor. "Eine Zahl sagt nicht viel aus, ich habe mich noch nie so gut gefühlt wie jetzt", sagte der US-Musiker, der auf dem Cover seines neuen Albums "Strut" einen durchtrainierten Oberkörper präsentiert, der Nachrichtenagentur AFP. "Ich muss meiner Familie, meinen Genen danken. Ich gebe mir aber auch alle Mühe, auf mich und meinen Körper zu achten."

  • 18/09/2014 14:22

    Americana-Awards: Country-Sänger Jason Isbell räumt ab

    Country-Star Jason Isbell hat bei den Americana Music Awards gleich mehrere Preise abgeräumt. Der Sänger und Gitarrist wurde bei der Preisverleihung in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee zum Künstler des Jahres gekürt. Seine Platte "Southeastern" wurde als Album des Jahres ausgezeichnet. Damit setzte sich Isbell unter anderem gegen Roseanne Cash durch, die Tochter von Country-Legende Johnny Cash.