You are here

Unsere Produkte

Video

Die weltweit erste HD-Video-Agentur.

Ein Netzwerk von Videoreportern berichtet für AFP über das weltweite Geschehen – mit einer Bewegtbildproduktion rund um die Uhr, die jederzeit höchste Ansprüche an Bild- und Skriptqualität erfüllt.

Als erste Agentur, die ausschließlich hochauflösende Videos produziert, liefert AFP die gesamte Palette an Formaten – vom Rohmaterial über fertige geschnittene und vollständig kommentierte Reportagen.

  1. 200
    Videos pro Tag

    AFP produziert im Schnitt 200 Videos am Tag – von brandaktuellen News bis zu zeitlosen Features.

  2. 7
    Sprachen

    Die Videos sind in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und Polnisch verfügbar.

  3. 9
    Formate

    Ein an verschiedene Supports angepasstes Angebot: TV,  Web, Tablet-Computer, mobile Angebote…

200 Videos pro Tag, Sieben Sprachen

 Mehr dazu

Ganz nah dran am Ereignis berichtet AFP rund um die Uhr, begleitet von einer Tages- und Wochenplanung.

Über 90 Videoproduktionszentren, die sich auf die 200 AFP-Büros in der Welt stützen, produzieren täglich mehr als 200 Videos in sieben Sprachen.

 zumachen

 

 

Unser e Verpflichtungen

  • Hohe Ansprüche an Bild- und Skriptqualität
  • Eine gründliche Berichterstattung vor, während und nach einem Ereignis
  • Korrespondenten in aller Welt, die ihr Einsatzgebiet genau kennen

 

Die Videos sind in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und Polnisch verfügbar.

AFP bietet Komplettlösungen für alle Plattformen an. Mindestens neun Formate sind verfügbar:

  • Broadcast: Mpeg4 HD, Mpeg2 16/9 et 4/3
  • Web: Mpeg4 HD, Mpeg2, QuickTime, Flash, WMV
  • Mobil:  QuickTime, H.264

 

  • 25/10/2014 - 09:52

    Touristen als Segen und Fluch in Lissabon

    Die Finanzkrise hat Portugal härter getroffen als die meisten anderen EU-Staaten. Nun erreichen die Besucherzahlen in der Hauptstadt Lissabon immer neue Rekorde. Die portugiesische Wirtschaft kann das Geld der Touristen bestens brauchen. Aber für N...

  • 25/10/2014 - 09:53

    Touristen als Segen und Fluch in Lissabon

    Die Finanzkrise hat Portugal härter getroffen als die meisten anderen EU-Staaten, die Wirtschaftsleistung ist mehr als zwei Jahre lang geschrumpft - nun entwickelt sich die Hauptstadt Lissabon zum Touristenmagneten. Der Tourismus bringt Geld, aber e...

  • 24/10/2014 - 15:25

    Hin zum Westen? Richtungswahl für Ukraine

    Richtungswahl in der Ukraine: 29 Parteien wollen ins neue Parlament einziehen, das erste seit dem Sturz des pro-russischen Staatschefs Viktor Janukowitsch. Viele der mehr als 6000 Kandidaten sind durch die Revolution auf dem Maidan in Kiew in die Pol...

  • 24/10/2014 - 15:25

    Hin zum Westen? Richtungswahl für Ukraine

    Rund elf Monate nach Beginn der Maidan-Proteste gegen den damaligen Präsidenten Viktor Janukowitsch wählt die Ukraine am Sonntag ein neues Parlament. Das Land hat sich seit der Wahl 2012 drastisch verändert: Die Halbinsel Krim wurde von Russland a...

  • 24/10/2014 - 09:41

    Keine Revolution für Folteropfer in Tunesien

    Die Tunesier wählen ihr erstes reguläres Parlament seit dem Sturz von Machthaber Zine El Abidine Ben Ali 2011 - doch die junge Demokratie kämpft weiter mit alten Dämonen wie der Folter von Gefangenen. Was der Folter-Sonderberichterstatter der Ver...

Partner