You are here

Unsere Produkte

Video

Die weltweit erste HD-Video-Agentur.

Ein Netzwerk von Videoreportern berichtet für AFP über das weltweite Geschehen – mit einer Bewegtbildproduktion rund um die Uhr, die jederzeit höchste Ansprüche an Bild- und Skriptqualität erfüllt.

Als erste Agentur, die ausschließlich hochauflösende Videos produziert, liefert AFP die gesamte Palette an Formaten – vom Rohmaterial über fertige geschnittene und vollständig kommentierte Reportagen.

  1. 200
    Videos pro Tag

    AFP produziert im Schnitt 200 Videos am Tag – von brandaktuellen News bis zu zeitlosen Features.

  2. 7
    Sprachen

    Die Videos sind in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und Polnisch verfügbar.

  3. 9
    Formate

    Ein an verschiedene Supports angepasstes Angebot: TV,  Web, Tablet-Computer, mobile Angebote…

200 Videos pro Tag, Sieben Sprachen

 Mehr dazu

Ganz nah dran am Ereignis berichtet AFP rund um die Uhr, begleitet von einer Tages- und Wochenplanung.

Über 90 Videoproduktionszentren, die sich auf die 200 AFP-Büros in der Welt stützen, produzieren täglich mehr als 200 Videos in sieben Sprachen.

 zumachen

 

 

Unser e Verpflichtungen

  • Hohe Ansprüche an Bild- und Skriptqualität
  • Eine gründliche Berichterstattung vor, während und nach einem Ereignis
  • Korrespondenten in aller Welt, die ihr Einsatzgebiet genau kennen

 

Die Videos sind in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und Polnisch verfügbar.

AFP bietet Komplettlösungen für alle Plattformen an. Mindestens neun Formate sind verfügbar:

  • Broadcast: Mpeg4 HD, Mpeg2 16/9 et 4/3
  • Web: Mpeg4 HD, Mpeg2, QuickTime, Flash, WMV
  • Mobil:  QuickTime, H.264

 

  • Satellit
  • FTP
  • Download-Plattform  (AFP Forum)
  • 28/01/2015 - 20:56

    Trotz Schikanen: Frauen radeln in Kairo

    Für Frauen in Ägypten schickt es sich aus Sicht vieler nicht, Fahrrad zu fahren. Tun sie es trotzdem, sind sie häufig Zielscheibe von sexueller Belästigung und Schikane. Bei der jüngeren Generation regt sich nun Widerstand - auch wenn das Fahrra...

  • 28/01/2015 - 20:55

    Trotz Schikanen: Frauen radeln in Kairo

    Ein ungewöhnlicher Anblick auf Kairos Straßen: Fahrradfahren kommt in der ägyptischen Hauptstadt oft einem Spießrutenlaufen gleich - besonders für Frauen. In vielen Vierteln ist es gesellschaftlich absolut verpönt. Radfahrerinnen sind häufig s...

  • 28/01/2015 - 13:30

    Schneesturm "Juno" legt New York lahm

    Kein Nahverkehr, ein Fahrverbot für Autos, Hamsterkäufe: Schneesturm "Juno" hat das öffentliche Leben in Neuengland und New York lahm gelegt. In der Metropole an der US-Ostküste erwies sich der Blizzard aber als weniger tragisch als zunächst ged...

  • 28/01/2015 - 13:30

    Schneesturm "Juno" legt New York lahm

    Ganz in Weiß präsentiert sich New York derzeit; Wintersturm "Juno" hat die Metropole an der US-Ostküste mit einer dicken Schneedecke überzogen.Stellenweise fallen dort 40 Zentimeter Schnee, der öffentliche Nahverkehr wird eingestellt. Weil Bürg...

  • 28/01/2015 - 12:17

    Benedict Cumberbatch entschuldigt sich für Begriff "Farbige"

    Filmstar Benedict Cumberbatch hat sich für die Verwendung des Ausdrucks "farbige Schauspieler" entschuldigt. Der für das Codeknacker-Drama "The Imitation Game" für den Oscar nominierte Brite erklärte, er sei "am Boden zerstört", dass er durch d...

Partner