You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

Leichtathletik: Deutsche Athleten überzeugen in Hengelo

Die deutschen Leichtathleten haben beim Meeting im niederländischen Hengelo überzeugt. Die deutsche Stabhochsprung-Rekordlerin Silke Spiegelburg (Leverkusen/4,55 m), 100-m-Hürdenläuferin Cindy Roleder (Leipzig/12,92 Sekunden), 800-m-Läufer Robin Schembera in persönlicher Bestzeit (Leverkusen/1:45,48 Minuten), Diskuswerferin Julia Fischer (Berlin/62,78 m) und Weitspringerin Sosthene Moguenara (Wattenscheid/6,77 m) knackten am Sonntag die WM-Norm für den Saisonhöhepunkt in Peking (22. bis 30. August).

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

AFP TWEETFOOT

 

A unique platform for following the best of European football with Twitter

 

AFP TweetFoot lets you follow top national European football leagues via Twitter, thanks to hand-selected databases of the most pertinent Twitter accounts for each league. Dynamic and interactive interfaces combine customized timelines with AFP sports data (scores, card, transfers & fixtures) to provide at-a-glance, realtime updates on mattches, teams and players. User can also access AFP’s Twitter-based statistics and rankings for each league. AFP TweetFoot offers a unique, interactive and entertaining experience, even for people who don’t use Twitter or have an account.
 

Leagues covered

Ligue 1
(FRANCE)

Premier League
(ENGLAND)

La Liga
(SPAIN)

Bundesliga
(GERMANY)

Eredivisie
(NETHERLANDS)


Products
 

• The website : a full-scale Twitter platform for complete coverage of each league, customisable according to your graphic charter


The widget : a scaled-down, customised tool easy to configure with a simple client-side tool


Key features

• Only top-quality, hand-picked Twitter accounts

• Three main categories: Live, Replay & Rankings

• Customized timeless filtered by match or team

• Enriched tweets show profiles & team affiliation

• AFP sports feed integrated: fixtures, scores and live action

• Real-time trends: teams, players, most popular topics on Twitter

• Graphic dataviz shows volume of tweets
 

The AFP TweetFoot databases
 

For each European league AFP has selected 1,000 to 1,500 of the most influential Twitter accounts.– players, fans, bloggers, journalists and professionals. AFP databases are compiled using both quantitative and qualitative criteria – no noise, just football.

The selected accounts are enriched with metadata (profiles, team affiliation) ensuring efficient and pertinent content filtering.

 

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 24/05/2015 16:03

    Hattrick für Rosberg in Monaco - Vettel Zweiter vor Hamilton

    Nico Rosberg hat seinen Hattrick beim Großen Preis von Monaco perfekt gemacht und das Formel-1-Rennen im Fürstentum zum dritten Mal in Folge gewonnen. Hinter dem Mercedes-Piloten belegten Ferrari-Star Sebastian Vettel und Rosbergs Teamkollege Lewis Hamilton die Plätze zwei und drei. In der WM-Wertung führt weiterhin Hamilton mit 126 Punkten vor Rosberg (116) und Vettel (98).

  • 24/05/2015 14:12

    Hamilton gewinnt den Start - Hülkenberg kollidiert mit Alonso

    Pole-Mann Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Monaco den Start gewonnen. Der Weltmeister kam zwar nicht optimal weg, blieb jedoch vor seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg und Ferrari-Star Sebastian Vettel. Nico Hülkenberg kollidierte in seinem Force India leicht mit Fernando Alonso im McLaren und musste sich an der Box einen neuen Frontflügel holen.

  • 24/05/2015 13:07

    French Open: Kohlschreiber nach Kantersieg in der zweiten Runde - Mayer ausgeschieden

    Philipp Kohlschreiber ist mit dem deutlichsten Grand-Slam-Einzelsieg seiner Karriere in die French Open gestartet. Der 31 Jahre alte Augsburger deklassierte in Paris den Japaner Go Soeda in nur 86 Minuten mit 6:1, 6:0, 6:2. Kohlschreiber, an Position 22 gesetzt, trifft nun auf Pablo Andujar oder dessen spanischen Landsmann Albert Ramos-Vinolas.

  • 23/05/2015 17:31

    Freiburg steigt ab - Hannover gerettet

    Der SC Freiburg steigt nach sechs Jahren wieder in die 2. Fußball-Bundesliga ab. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich verlor am letzten Spieltag 1:2 (0:1) bei Hannover 96 und stürzte damit noch auf den 17. Tabellenplatz. Hannover dagegen ist nach einer turbulenten Saison direkt gerettet.

  • 23/05/2015 17:30

    Ginczek hält Stuttgart in der Bundesliga - Paderborn direkt abgestiegen

    Daniel Ginczek hat den VfB Stuttgart in einem Herzschlagfinale vor dem zweiten Bundesliga-Abstieg nach 1975 bewahrt. In der 72. Minute traf der Angreifer zum 2:1 (1:1)-Siegtreffer beim SC Paderborn und schoss sein Team mit dem dritten Sieg in Folge zum Klassenerhalt. Der Aufsteiger aus Ostwestfalen ist nach nur einem Erstligajahr direkt abgestiegen.

  • 24/05/2015 20:17

    Leichtathletik: Deutsche Athleten überzeugen in Hengelo

    Die deutschen Leichtathleten haben beim Meeting im niederländischen Hengelo überzeugt. Die deutsche Stabhochsprung-Rekordlerin Silke Spiegelburg (Leverkusen/4,55 m), 100-m-Hürdenläuferin Cindy Roleder (Leipzig/12,92 Sekunden), 800-m-Läufer Robin Schembera in persönlicher Bestzeit (Leverkusen/1:45,48 Minuten), Diskuswerferin Julia Fischer (Berlin/62,78 m) und Weitspringerin Sosthene Moguenara (Wattenscheid/6,77 m) knackten am Sonntag die WM-Norm für den Saisonhöhepunkt in Peking (22. bis 30. August).

  • 24/05/2015 20:01

    NFL macht sich für Pflichtspiele in Deutschland stark

    Bei den Klubs der US-Football-Profiliga NFL wächst die Begeisterung für Gastspiele in Deutschland. Nach NFL-Commissioner Roger Goodell macht sich auch Klubboss Art Rooney II vom sechsmaligen Super-Bowl-Gewinner Pittsburgh Steelers für Pflichtspiele auf deutschem Boden stark. "In Deutschland und auch Mexiko besteht ein großes Interesse an der NFL. Ich wäre enttäuscht, wenn wir dort nicht innerhalb der nächsten fünf Jahre spielen würden", sagte Rooney am Sonntag.

  • 24/05/2015 19:20

    Schwimmen: Doppelsieg für Koch in Nancy

    Schimm-Europameister Marco Koch ist beim Meeting im französischen Nancy als einziger Deutscher zu zwei Siegen geschwommen. Der Darmstädter siegte über seine Paradestrecke 200 m Brust sowie über die halbe Distanz, musste sich über 50 m nach 27,93 Sekunden aber mit Rang vier begnügen. Der Sieg ging an Spintspezialist Hendrik Feldwehr (Essen/27,78). Vize-Europameister Paul Biedermann (Halle/Saale) kraulte einen Tag nach seinem souveränen Sieg über 200 Meter Freistil über 100 m lediglich auf Platz sechs (49,85).

  • 24/05/2015 19:05

    Basketball: Alba deklassiert Meister Bayern im ersten Halbfinale

    Alba Berlin hat Titelverteidiger Bayern München im ersten Play-off-Halbfinale der Basketball-Bundesliga eine herbe Niederlage zugefügt. Der achtmalige Meister gewann in eigener Halle ebenso deutlich wie verdient mit 81:55 (39:26) und entschied dabei jedes Viertel für sich. Spiel zwei der best-of-five-Serie findet am Donnerstag (19.30 Uhr) in München statt.

  • 24/05/2015 18:44

    Golf: Kaymer und Kieffer mit versöhnlichem Abschlus in Wentworth

    Deutschlands zuletzt formschwacher Top-Golfer Martin Kaymer hat die PGA-Championship im englischen Wentworth mit einer guten Schlussrunde beendet. Der 30-Jährige aus Mettmann blieb am Sonntag auf dem Par-72-Kurs mit einer 70 zwei Schläge unter Par, verpasste mit insgesamt 282 Schlägen allerdings eine Platzierung unter den besten Zehn. Der US-Open-Sieger schloss das mit 5,0 Millionen Euro dotierte Turnier auf dem geteilten 18. Rang ab.

  • 24/05/2015 20:08

    Salzburg erneut Meister in Österreich

    Red Bull Salzburg ist erneut Meister der österreichischen Fußball-Bundesliga. Die "Bullen" holten am vorletzten Spieltag mit einem 3:0 (2:0) gegen den Wolfsberger AC den noch fehlenden Punkt. Für Salzburg ist es der sechste Titel in der Red-Bull-Ära.

  • 24/05/2015 19:41

    Dynamo verliert ohne Kuranyi an Boden

    Ohne den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau im Kampf um die Europacup-Plätze in der russischen Premjer Liga einen Rückschlag kassiert. Dynamo kam am 29. Spieltag gegen Aufsteiger und Schlusslicht Arsenal Tula nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus.

  • 24/05/2015 18:12

    Arsenal stürmt in die Champions League - Blamage zum Gerrard-Abschied

    Der FC Arsenal mit den Weltmeistern Mesut Özil und Per Mertesacker hat am 38. und letzten Spieltag der englischen Premier League souverän auch die letzten Zweifel an der direkten Qualifikation für die Champions League beseitigt. Die Gunners gewannen ihr Heimspiel gegen West Bromwich Albion souverän mit 4:1 (4:0) und beendeten die Saison auf Rang drei, fünf Punkte vor Rekordmeister Manchester United.

  • 24/05/2015 17:55

    Aue steigt trotz Torwarttor ab - 2:2 in Heidenheim reicht nicht

    Die Spieler sanken tief enttäuscht auf den Platz, die Fans weinten hemmungslos auf der Tribüne: Selbst ein sensationelles Kopfballtor von Torhüter Martin Männel hat Erzgebirge Aue nicht vor dem bitteren Abstieg in die 3. Fußball-Liga bewahrt. Die über weite Strecken des Spiels überlegenen Sachsen kamen beim 1. FC Heidenheim nur zu einem 2:2 (0:0) und verspielten damit ihre letzte Chance. Ein einziger Auer Treffer mehr hätte zum direkten Klassenerhalt gereicht. Nach fünf Jahren ist die 2. Liga für die Veilchen erst einmal Geschichte.

  • 24/05/2015 17:50

    Relegation: Labbadia gegen seinen Ex-Klub KSC

    Trainer Bruno Labbadia (49) vom Hamburger SV erwartet in der Relegation um die Zugehörigkeit zur Fußball-Bundesliga ein Rendezvous mit der eigenen Vergangenheit. Der Gegner Karlsruher SC war von 2001-2003 die letzte Profi-Station des früheren Stürmers. Labbadia absolvierte für den KSC 60 Zweitligaspiele (18 Tore).