You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

Hertha will gegen Bayern "Anerkennung und Respekt" gewinnen

Vor der Saison-Rekordkulisse von 76.197 Besuchern will Hertha BSC am Samstag im ausverkauften Berliner Olympiastadion gegen Bayern München (15.30 Uhr/Sky) das Optimum für sich rausholen. Trainer Jos Luhukay sieht sein Team klar in der Außenseiterrolle und will es deshalb nicht allein nach dem Ergebnis bewerten.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 27/11/2014 12:51

    Werder: Skripnik erhält Profi-Vertrag

    Viktor Skripnik (45) ist bei Fußball-Bundesligist Werder Bremen endgültig zum Cheftrainer befördert worden. Der bis 2017 laufende Kontrakt des Ukrainers ist in einen Profivertrag umgewandelt worden. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. Auch der Vertrag von Co-Trainer Torsten Frings wurde angepasst.

  • 27/11/2014 12:01

    Schenk: FIFA-Krise könnte deutscher Olympia-Bewerbung helfen

    Die Anti-Korruptions-Kämpferin Sylvia Schenk sieht in der tiefen Krise des Fußball-Weltverbandes FIFA eine Chance für die mögliche deutsche Olympia-Bewerbung 2024. "Aus Sicht des Deutschen Olympischen Sportbundes mag das zunächst nicht hilfreich sein, weil alles in einen Topf geworfen wird", sagte die Leiterin der Arbeitsgruppe Sport bei Transparency International dem SID: "Aus meiner Sicht ist es aber sehr hilfreich, weil es einen richtigen Push geben kann."

  • 27/11/2014 10:54

    Ferrari-Star Vettel schreibt WM-Titel 2015 ab

    Der neue Ferrari-Star Sebastian Vettel (27) hat den Kampf um den WM-Titel 2015 in der Formel 1 gut drei Monate vor Beginn der neuen Saison bereits abgeschrieben. "Wir müssen uns da nichts vormachen, dass wir im nächsten Jahr gegen Mercedes ankommen werden", sagte Vettel in einem Interview mit der Tageszeitung Die Welt und warb um Geduld: "Mir ist bewusst, dass uns bei Ferrari eine große Aufgabe bevorsteht, die auch Zeit braucht."

  • 27/11/2014 10:53

    Wirbel um DOSB-Stiftung: Opposition stellt Anfrage an Bund

    Der Wirbel um die Stiftung "Deutscher Sport" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) hält an. Der sportpolitische Sprecher der Grünen, Özcan Mutlu, reagierte erstaunt auf die weitgehend unbekannten Geldtransaktionen der Stiftung und wandte sich mit schriftlichen Fragen an die Bundesregierung. Das Innenministerium ist Hauptgeldgeber des deutschen Sports.

  • 27/11/2014 10:17

    Sapporo will Winterspiele 2026

    Die japanische Stadt Sapporo will sich um die Olympischen Winterspiele 2026 bewerben. "Es ist die beste Gelegenheit für viele unserer Bürger, einen Traum zu teilen und ihre Anstrengungen für ein großes Ziel zu vereinen", sagte Sapporos Bürgermeister Fumio Ueda.

  • 27/11/2014 13:51

    Kapitän Blazicko bleibt beim TuS N-Lübbecke

    Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag von Kapitän Nikola Blazicko um ein weiteres Jahr verlängert. Somit bleibt der 37 Jahre alte Torhüter bis 2016 beim TuS. Blazicko war 2007 zum TuS N-Lübbecke gekommen und wurde Leistungsträger und Identifikationsfigur. Er ist nach Linksaußen Tim Remer dienstältester Profi beim Tabellenzwölften.

  • 27/11/2014 13:50

    Handball-Bundestrainer Jensen setzt auf Nadgornaja

    Handball-Bundestrainer Heine Jensen geht davon aus, dass Rückraumspielerin Nadja Nadgornaja bis zum ersten EM-Spiel der deutschen Mannschaft am 8. Dezember in Varazdin/Kroatien gegen die Niederlande (18.00 Uhr/live auf Sport1) wieder fit ist. "Ich denke, Nadja kann spielen", sagte Jensen am Donnerstag im Trainingslager in der Sportschule Kamen-Kaiserau.

  • 27/11/2014 12:52

    Judo-Grand-Prix in Südkorea: Zwei siebte Plätze für DJB

    Die deutschen Judoka mussten sich am ersten Tag des Grand Prix in Jeju (Südkorea) mit zwei siebten Plätzen durch Miryam Roper aus Leverkusen (bis 57 kg) und Mareen Kräh aus Spremberg (bis 52 kg) zufrieden geben.

  • 27/11/2014 12:52

    Galopper Ivanhowe im Japan Cup um 2,356 Millionen Euro

    Zum Millionenrennen könnte für den deutschen Galopper Ivanhowe der Auftritt am Sonntag beim Japan Cup werden. Sollte der vierjährige Hengst die wichtigste Prüfung als zweites deutsches Pferd nach dem 1995 siegreichen Lando gewinnen, wäre das Gestüt Schlenderhan um insgesamt 2,356 Millionen Euro reicher. 1,785 Millionen gäbe es für den Sieg, 571.000 kämen als Bonus für Ivanhowes Erfolg in Baden-Baden dazu.

  • 27/11/2014 12:09

    Nach Dopingverwicklungen: Astana-Manager Winokurow suspendiert Nachwuchsteam

    Nach dem fünften positiven Dopingtest um das kasachische Spitzen-Radsportteam Astana hat Generalmanager Alexander Winokurow die gesamte Nachwuchsmannschaft unbefristet suspendiert. "Die jungen Radsportler sind verrückt", sagte der einstige Dopingsünder Winokurow der italienischen Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport, und wies gleichwohl einen Zusammenhang zum Astana-Profiteam von sich: "Das ist eine andere Welt und hat nichts mit uns zu tun. Wir haben nur den Namen und die Trikots gemeinsam."

  • 27/11/2014 13:51

    Hertha will gegen Bayern "Anerkennung und Respekt" gewinnen

    Vor der Saison-Rekordkulisse von 76.197 Besuchern will Hertha BSC am Samstag im ausverkauften Berliner Olympiastadion gegen Bayern München (15.30 Uhr/Sky) das Optimum für sich rausholen. Trainer Jos Luhukay sieht sein Team klar in der Außenseiterrolle und will es deshalb nicht allein nach dem Ergebnis bewerten.

  • 27/11/2014 13:39

    Nach Kempter-Fehler: Freispruch für Meyerhöfer

    Die grobe Fehlentscheidung von Schiedsrichter Michael Kempter hat keine weiteren Folgen für den betroffenen Spieler. Marco Meyerhöfer vom Drittliga-Absteiger 1. FC Saarbrücken, der von Kempter (Sauldorf) zu Unrecht während des saarländischen Regionalliga-Derbys am Dienstag gegen den FC Homburg (1:0) vom Platz gestellt wurde, erhielt den erwarteten Freispruch vom Sportgericht der Regionalliga Südwest.

  • 27/11/2014 13:15

    Laut Medien: Galatasaray feuert Trainer Prandelli

    Der italienische Trainer Cesare Prandelli muss nach nur viereinhalb Monaten in Diensten des türkischen Rekordmeisters Galatasaray Istanbul offenbar wieder seine Koffer packen. Nach Informationen der Zeitung Hürriyet wird der frühere italienische Nationalcoach als Folge der schwachen Vorstellungen in der Champions League entlassen.

  • 27/11/2014 12:53

    Gütsiegel "Weltmeister-Liga" spült zusätzliche Millionen in Kassen

    Das Gütsiegel "Weltmeister-Liga" spült den Fußball-Bundesligisten zusätzliche Millionen durch die Auslandsvermarktung in die Kassen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die TV-Rechte für die Spielzeiten 2015/16 und 2016/17 in 18 Ländern vergeben. Damit wird die Auslandsvermarktung den Klubs ab 2015 mehr als 150 Millionen Euro pro Saison einbringen.

  • 27/11/2014 12:52

    Fast alle Freiburger fit für Derby gegen Stuttgart

    Fußball-Bundesligist SC Freiburg kann im Baden-Württemberg-Derby gegen den VfB Stuttgart am Freitag (20.30/Sky) nahezu auf alle Stammkräfte bauen. Einzig Rechtsverteidiger Sascha Riether, in dieser Saison zweimal Kapitän, fällt mit einem Muskelfaserriss weiter aus.