You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

Italien: Inter ohne Podolski kaum noch Chance auf Europa League

Ohne den verletzten Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat Inter Mailand am Samstagabend seine Chance auf einen Europa-League-Platz so gut wie verspielt. Das vorletzte Saisonspiel in der Serie A beim direkten Konkurrenten FC Genua endete 2:3 (2:2). Inter belegt mit nun 52 Punkten den achten Rang, Genua ist Fünfter (59 Punkte). Sollte Genua einen Platz unter den ersten sechs belegen, rückt der Siebte in die Europa League nach, da Genua die UEFA-Lizenz verweigert wurde. Um welche Verletzung es sich bei Podolski handelt, war zunächst nicht bekannt.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

AFP TWEETFOOT

 

A unique platform for following the best of European football with Twitter

 

AFP TweetFoot lets you follow top national European football leagues via Twitter, thanks to hand-selected databases of the most pertinent Twitter accounts for each league. Dynamic and interactive interfaces combine customized timelines with AFP sports data (scores, card, transfers & fixtures) to provide at-a-glance, realtime updates on mattches, teams and players. User can also access AFP’s Twitter-based statistics and rankings for each league. AFP TweetFoot offers a unique, interactive and entertaining experience, even for people who don’t use Twitter or have an account.
 

Leagues covered

Ligue 1
(FRANCE)

Premier League
(ENGLAND)

La Liga
(SPAIN)

Bundesliga
(GERMANY)

Eredivisie
(NETHERLANDS)


Products
 

• The website : a full-scale Twitter platform for complete coverage of each league, customisable according to your graphic charter


The widget : a scaled-down, customised tool easy to configure with a simple client-side tool


Key features

• Only top-quality, hand-picked Twitter accounts

• Three main categories: Live, Replay & Rankings

• Customized timeless filtered by match or team

• Enriched tweets show profiles & team affiliation

• AFP sports feed integrated: fixtures, scores and live action

• Real-time trends: teams, players, most popular topics on Twitter

• Graphic dataviz shows volume of tweets
 

The AFP TweetFoot databases
 

For each European league AFP has selected 1,000 to 1,500 of the most influential Twitter accounts.– players, fans, bloggers, journalists and professionals. AFP databases are compiled using both quantitative and qualitative criteria – no noise, just football.

The selected accounts are enriched with metadata (profiles, team affiliation) ensuring efficient and pertinent content filtering.

 

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 23/05/2015 17:31

    Freiburg steigt ab - Hannover gerettet

    Der SC Freiburg steigt nach sechs Jahren wieder in die 2. Fußball-Bundesliga ab. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich verlor am letzten Spieltag 1:2 (0:1) bei Hannover 96 und stürzte damit noch auf den 17. Tabellenplatz. Hannover dagegen ist nach einer turbulenten Saison direkt gerettet.

  • 23/05/2015 17:30

    Ginczek hält Stuttgart in der Bundesliga - Paderborn direkt abgestiegen

    Daniel Ginczek hat den VfB Stuttgart in einem Herzschlagfinale vor dem zweiten Bundesliga-Abstieg nach 1975 bewahrt. In der 72. Minute traf der Angreifer zum 2:1 (1:1)-Siegtreffer beim SC Paderborn und schoss sein Team mit dem dritten Sieg in Folge zum Klassenerhalt. Der Aufsteiger aus Ostwestfalen ist nach nur einem Erstligajahr direkt abgestiegen.

  • 23/05/2015 17:30

    Wolfsburg sichert Vize-Meisterschaft, verpasst aber Klubrekord

    Der VfL Wolfsburg hat die Saison als Vize-Meister beendet, den Klub-Rekord und eine erfolgreiche Generalprobe für das Endspiel im DFB-Pokal aber verpasst. Die Niedersachsen holten durch das 2:2 (2:1) beim 1. FC Köln den fehlenden Punkt für Platz zwei, verbuchten aber wie in der Meistersaison 2009 bei einer um fünf Treffer schlechteren Tordifferenz.

  • 23/05/2015 17:06

    Formel E: Heidfeld und Abt bei Sieg von di Grassi in Berlin chancenlos

    Die deutschen Formel-E-Piloten haben bei ihrem Heimrennen in Berlin die Podestplätze klar verpasst. Der ehemalige Formel-1-Fahrer Nick Heidfeld wurde auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof Sechster, Daniel Abt musste sich mit Rang 15 begnügen. Den ungefährdeten Sieg sicherte sich der in der Gesamtwertung führende Brasilianer Lucas di Grassi vor Jerome D'Ambrosio (Belgien) und Sebastian Buemi (Schweiz).

  • 23/05/2015 15:09

    Hamilton holt Pole in Monaco vor Rosberg und Vettel

    Weltmeister Lewis Hamilton (30, England) hat sich zum fünften Mal in der Formel-1-Saison 2015 die Pole Position gesichert und seinen Teamrivalen Nico Rosberg (29, Wiesbaden) im Qualifying auf den zweiten Platz verwiesen. Hinter dem Mercedes-Duo startet Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel (27, Heppenheim) von Platz drei in den Großen Preis von Monaco am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky). Für Hamilton war es die 43. Pole Position seiner Karriere.

  • 23/05/2015 22:18

    Basketball: Bamberg startet mit überzeugendem Sieg ins Halbfinale

    Hauptrundensieger Brose Baskets Bamberg ist mit einem überzeugenden Sieg ins Play-off-Halbfinale der Basketball Bundesliga (BBL) gestartet. Der sechsmalige deutsche Meister deklassierte am Samstag ratiopharm Ulm mit 99:63 (43:29). In der best-of-five-Serie steht es damit 1:0 für das Team von Trainer Andrea Trinchieri. Spiel zwei findet am Mittwoch um 20.30 Uhr in Ulm statt.

  • 23/05/2015 21:48

    NBA: Schröders Hawks für den Rest der Play-offs ohne Korver

    Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und die Atlanta Hawks müssen für den Rest der NBA-Play-offs auf Kyle Korver verzichten. Der 34 Jahre alte Shooting Guard erlitt in Spiel zwei der Halbfinalserie gegen die Cleveland Cavaliers (82:94) eine schwere Knöchelverletzung am rechten Fuß. Atlanta liegt nach zwei Spielen mit 0:2 in Rückstand. Am Sonntag treten die Hawks erstmals in Cleveland an.

  • 23/05/2015 21:33

    Leichtathletik: WM-Norm für Speerwerfer Hamann in München

    Der Dresdner Speerwerfer Lars Hamann hat beim Ludwig-Jall-Sportfest in München die WM-Norm erfüllt. Der 26-Jährige aus Dresden warf am Samstag 82,89 m und übertraf damit die geforderte Weite von 82,50 m. Nach dem zweitbesten Wurf seiner Karriere (Bestleistung 84,20 m) darf er sich Hoffnungen auf eine Reise zur WM nach Peking machen (22. bis 30. August).

  • 23/05/2015 21:00

    Löwen halten Titelrennen offen - Big Point für Lemgo

    Die Rhein-Neckar Löwen haben mit einem Kraftakt ihre Außenseiterchancen auf die deutsche Handball-Meisterschaft gewahrt. Der Tabellenzweite erkämpfte sich bei TuS N-Lübbecke einen 27:25 (13:13)-Sieg und verkürzte mit 57:9 Punkten den Abstand auf Spitzenreiter THW Kiel (61:7).

  • 23/05/2015 20:03

    Schwimmen: Siege für Biedermann und Koch in Nancy

    Schwimm-Weltrekordler Paul Biedermann ist mit einem souveränen Sieg in seinen ersten internationalen Wettkampf der WM-Saison gestartet. Im französischen Nancy schlug der Weltjahresbeste aus Halle/Saale über 200 m Freistil nach ordentlichen 1:47,42 Minuten deutlich vor den Lokalmatadoren Mehdy Metella (1:49,99) und Lorys Bourelly (1:50,12) an. Die Plätze vier bis acht gingen allesamt an deutsche Schwimmer. Frankreichs Olympiasieger Yannick Agnel war bei seinem einzigen Einzel-Auftritt auf dem vierten Stopp der Golden-Tour bereits im Vorlauf ausgeschieden.

  • 23/05/2015 22:55

    Italien: Inter ohne Podolski kaum noch Chance auf Europa League

    Ohne den verletzten Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat Inter Mailand am Samstagabend seine Chance auf einen Europa-League-Platz so gut wie verspielt. Das vorletzte Saisonspiel in der Serie A beim direkten Konkurrenten FC Genua endete 2:3 (2:2). Inter belegt mit nun 52 Punkten den achten Rang, Genua ist Fünfter (59 Punkte). Sollte Genua einen Platz unter den ersten sechs belegen, rückt der Siebte in die Europa League nach, da Genua die UEFA-Lizenz verweigert wurde. Um welche Verletzung es sich bei Podolski handelt, war zunächst nicht bekannt.

  • 23/05/2015 22:19

    Erster Einsatz: Ödegaard jüngster Liga-Spieler in Real-Geschichte

    Ausnahmetalent Martin Ödegaard hat mit seinem ersten Einsatz für die Profis von Real Madrid einen Rekord beim spanischen Fußball-Rekordmeister aufgestellt. Bei seiner Einwechslung im Spiel gegen den FC Getafe am Samstagabend war der Norweger 16 Jahre und 157 Tage alt und damit der jüngste Spieler, der jemals für die Königlichen in der Primera Division aufgelaufen ist.

  • 23/05/2015 21:16

    Köln verlängert mit Geschäftsführern Schmadtke und Wehrle

    Der 1. FC Köln plant nach dem Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga langfristig mit den beiden Geschäftsführern Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle. Der Klub verlängerte den ohnehin schon bis 2017 dotierten Vertrag von Manager Schmadtke (51) bis 2020. Wehrle (40), der in der Geschäftsführung neben dem für den Sport verantwortlichen Schmadtke die Finanzen regelt, verlängerte sogar bis 2021.

  • 23/05/2015 20:32

    Mustafi mit Valencia in der Champions-League-Qualifikation

    Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi hat sich mit dem spanischen Erstligisten FC Valencia in die Champions-League-Qualifikation gerettet. Der deutsche Innenverteidiger gewann mit Valencia am letzten Spieltag der Primera División bei UD Almería 3:2 (2:2) und verteidigte damit den vierten Tabellenplatz erfolgreich gegen den FC Sevilla. Der Europa-League-Finalist siegte 3:1 (0:0) beim FC Málaga.

  • 23/05/2015 20:17

    Nach Abstieg: Paderborn-Trainer Breitenreiter lässt Zukunft offen

    Nach dem Abstieg des SC Paderborn aus der Fußball-Bundesliga hat Trainer André Breitenreiter seine Zukunft bei den Ostwestfalen offen gelassen. "Ich will wenig zu meiner persönlichen Zukunft sagen. Ich habe einen Vertrag bis 2016, das ist bekannt. Wir werden die Enttäuschung ein paar Tage sacken lassen und schauen, was bei der Kaderplanung möglich ist", sagte der 41-Jährige nach dem 1:2 gegen den VfB Stuttgart.