You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

Baseball: Cubs feuern Manager Renteria, Maddon übernimmt

Die Chicago Cubs aus der nordamerikanischen Baseball-Profiliga MLB haben Manager Rick Renteria entlassen und Joe Maddon als Nachfolger verpflichtet. Maddon (60) war in der vergangenen Woche per Option aus seinem Vertrag bei den Tampa Bay Rays ausgestiegen.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 31/10/2014 22:34

    DEL: Wolfsburg wie im Rausch, Hamburg nicht zu stoppen

    Der EHC Wolfsburg hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für ein Torfestival gesorgt. Bei den Schwenninger Wild Wings gewann die Mannschaft von Trainer Pavel Gross 9:1 (7:1, 1:0, 1:0) und egalisierte den höchsten Saisonsieg. Den Nürnberg Ice Tigers war am 8. Spieltag gegen Meister ERC Ingolstadt ebenfalls ein 9:1 gelungen, zuvor hatten die Iserlohn Roosters die Düsseldorfer EG mit 8:0 bezwungen.

  • 31/10/2014 17:44

    Hamilton gewinnt erstes Kräftemessen gegen Rosberg

    WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton (29) hat das erste Kräftemessen vor dem Großen Preis der USA (Sonntag, 21.00 Uhr/RTL und Sky) mit seinem Verfolger und Mercedes-Teamrivalen Nico Rosberg (29) für sich entschieden. Hamilton drehte im ersten freien Training in 1:39,941 Minuten die mit Abstand schnellste Runde, dahinter musste sich Rosberg (Wiesbaden) mit dem zweiten Rang zufrieden geben (1:40,233). Auf Rang drei reihte sich auf der 5,513 Kilometer langen Strecke im texanischen Austin Ex-Weltmeister Jenson Button (McLaren/1:40,319) ein.

  • 31/10/2014 17:12

    Nationalspieler Hager verlässt im Sommer Meister Ingolstadt

    Eishockey-Nationalspieler Patrick Hager verlässt im Sommer den deutschen Meister ERC Ingolstadt. Der Stürmer habe sich "für einen neuen Arbeitgeber entschieden", heißt es in einer Mitteilung der Oberbayern. Wohin es den 26-Jährigen zieht, ist noch nicht bekannt.

  • 31/10/2014 11:55

    Kein Sponsor: Aus für ATP-Turnier im Rochusclub

    Aus für die Düsseldorf Open: Nach vergeblicher Sponsorensuche wird der Rochusclub nach SID-Informationen als traditioneller Tennis-Standort der letzten Jahrzehnte ab 2015 im Turnierkalender fehlen. Die Rochus Turnier GmbH sowie die Lizenzinhaber Rainer Schüttler und Ion Tiriac haben sich entschieden, aus wirtschaftlichen Gründen einen Schlussstrich zu ziehen.

  • 31/10/2014 10:45

    Bob: Doppel-Olympiasieger Subkow tritt ab

    Der russische Doppel-Olympiasieger Alexander Subkow hat seine Karriere im Bobsport beendet. Das teilte der Weltverband FIBT auf seiner Internetseite mit. Der 40-Jährige, erfolgreichster Bobpilot Russlands, begründete seine Entscheidung demnach unter anderem mit Verletzungen, die er bei einem Überfall und versuchten Autodiebstahl durch Unbekannte im Sommer erlitten habe. Bei den Winterspielen in Sotschi hatte Subkow Gold im Vierer- und Zweierbob gewonnen.

  • 31/10/2014 23:12

    Baseball: Cubs feuern Manager Renteria, Maddon übernimmt

    Die Chicago Cubs aus der nordamerikanischen Baseball-Profiliga MLB haben Manager Rick Renteria entlassen und Joe Maddon als Nachfolger verpflichtet. Maddon (60) war in der vergangenen Woche per Option aus seinem Vertrag bei den Tampa Bay Rays ausgestiegen.

  • 31/10/2014 22:20

    Euroleague: Bayern-Basketballer kassieren Heimniederlage

    Der deutsche Basketball-Meister Bayern München hat in der Euroleague einen schweren Rückschlag erlitten. Das Team von Trainer Svetislav Pesic unterlag dem italienischen Rekordmeister Armani Mailand zu Hause mit 74:81 (43:43) und hat damit nach drei Spieltagen nur einen Sieg auf dem Konto. Die Münchner sind in der Gruppe C weiterhin Vierter.

  • 31/10/2014 20:56

    Klub zieht Option: Schröder bis 2016 bei den Atlanta Hawks

    Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder (21) bleibt für ein weiteres Jahr bei den Atlanta Hawks. Der Klub aus der nordamerikanischen Profiliga NBA hat seine Option gezogen und den nach dieser Saison auslaufenden Vertrag des Braunschweigers bis 2016 verlängert. Schröder verdient in der kommenden Spielzeit knapp 1,8 Millionen Dollar (1,4 Millionen Euro).

  • 31/10/2014 16:59

    Suton wechselt von den Löwen zu Lemgo - Rückkehr im Sommer

    Tim Suton wechselt in der Handball-Bundesliga von Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen zum TBV Lemgo. Der 18 Jahre alte Rückraumspieler löste bei den Mannheimern seinen Vertrag für die laufende Saison auf, unterschrieb vor dem Abschied aber direkt einen neuen Kontrakt. Dieser läuft von 2015 bis 2017.

  • 31/10/2014 16:41

    Champions League: HC Leipzig setzt Ausrufezeichen

    Die Handballerinnen des HC Leipzig haben in der Champions League ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Norman Rentsch fertigte den achtmaligen Königsklassen-Champion Hypo Niederösterreich mit 42:22 (20:11) ab und feierte im dritten Spiel den zweiten Sieg. Durch den zweiten Erfolg binnen fünf Tagen kletterte Leipzig vorübergehend auf den ersten Tabellenplatz der Gruppe A und hat sich eine hervorragende Ausgangsposition für das Erreichen der Hauptrunde geschaffen.

  • 31/10/2014 23:10

    Neymar soll bei Olympia in Rio für Brasilien auflaufen

    Brasiliens Fußball-Superstar Neymar soll nach Wunsch von Trainer Alexandre Gallo Teil des Olympia-Kaders 2016 in Rio sein. "Ich werde drei Spieler über 23 nominieren, einer davon wird Neymar sein", sagte Gallo in einem Interview mit Arena Sport TV. Der Stürmer des FC Barcelona wird zum Zeitpunkt der Spiele 24 Jahre alt sein.

  • 31/10/2014 23:09

    Schwere Muskelverletzung bei Schalkes Draxler

    Weltmeister Julian Draxler (21) wird dieses Jahr aller Voraussicht nach keine Spiele mehr für den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 und die Nationalmannschaft bestreiten können. Der 21-Jährige zog sich beim 1:0-Sieg der Gelsenkirchener gegen den FC Augsburg laut Manager Horst Heldt nach wenigen Sekunden eine "schwere Muskelverletzung" im rechten Oberschenkel zu und musste ausgewechselt werden.

  • 31/10/2014 22:24

    Dritter Sieg unter Di Matteo: Huntelaar rettet schwache Schalker

    Schalke 04 holt nach seinem Fehlstart in der Fußball-Bundesliga unter dem neuen Trainer Roberto Di Matteo zwar langsam auf, hinkt den eigenen Ansprüchen aber noch immer deutlich hinterher. Dank Torjäger Klaas-Jan Huntelaar kamen die Königsblauen gegen den FC Augsburg mit 1:0 (1:0) zum dritten Sieg im vierten Spiel unter dem Italiener und verbesserten sich mit 14 Punkten vorerst ins vordere Tabellenmittelfeld. Über weite Strecken bot der Champions-League-Teilnehmer aber eine erschreckend schwache Leistung.

  • 31/10/2014 21:36

    Galatasaray gewinnt Generalprobe für BVB-Spiel

    Galatasaray Istanbul hat sich vor dem Champions-League-Duell bei Borussia Dortmund am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) von zuletzt zwei hohen Niederlagen gut erholt gezeigt. Im Stadtderby bezwang Gala den Nachbarn Kasimpasa 2:1 (0:1) und eroberte zumindest vorerst die Tabellenspitze in der türkischen Süper Lig. Gegen den BVB und Istanbul Basaksehir hatte der Rekordmeister jeweils 0:4 verloren.

  • 31/10/2014 21:17

    3. Liga: Rostock trotz späten Punktgewinns weiter in der Krise

    Der frühere Fußball-Bundesligist Hansa Rostock steckt trotz eines späten Punktgewinns in der 3. Liga weiter in die Krise. Gegen den VfL Osnabrück kam die Kogge zum Auftakt des 16. Spieltags durch zwei Treffer in der Nachspielzeit zwar noch zum 2:2 (0:0), nach sechs Spielen ohne Sieg ist Rostock aber nur noch Tabellen-18. Konkurrent SG Sonnenhof Großaspach siegte dagegen 3:1 (1:1) gegen Aufsteiger Mainz 05 II und verbesserte sich auf den 17. Rang.