You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

Schießen: Karsch gewinnt Weltcupfinale mit der Sportpistole

Sportschützin Monika Karsch hat das Weltcupfinale mit der Sportpistole gewonnen. Die 31 Jahre alte WM-Sechste aus Regensburg setzte sich in Gabala/Aserbaidschan im Finale um Gold gegen Gundegmaa Otryad (Mongolei) mit 7:3 durch.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 23/10/2014 15:33

    WTA-Finale: Halep erste Halbfinalistin, Scharapowa vor dem Aus

    Simona Halep hat beim WTA-Saisonfinale ohne Schläger in der Hand als erste Spielerin das Halbfinale erreicht. Die Rumänin kam beim Aufeinandertreffen der acht weltbesten Tennisspielerinnen in Singapur in dem Moment automatisch weiter, als Eugenie Bouchard (Kanada) beim 1:6, 1:6 gegen die Weltranglistenerste Serena Williams (USA) das erste Spiel gewann. Dadurch ist Halep in der roten Gruppe nicht mehr von einem der beiden ersten Plätze zu verdrängen.

  • 23/10/2014 14:54

    Nach Schneefällen: Sölden kämpft um Weltcup-Auftakt

    Nach starken Schneefällen müssen die Veranstalter des alpinen Weltcup-Auftakts im österreichischen Sölden um die planmäßige Austragung der Rennen am Samstag und Sonntag kämpfen. In der Nacht zum Donnerstag waren zwischen 70 und 100 Zentimeter Neuschnee auf dem Rettenbachferner gefallen. Erst ab Donnerstagmittag konnten die Organisatoren nach einer Entwarnung der Lawinenkommission mit der erneuten Präparierung der bereits rennfertigen Piste beginnen.

  • 23/10/2014 14:05

    Schumacher-Arzt Payen: "Man muss Geduld haben"

    Michael Schumacher und seine Familie brauchen in der langen Phase der Rehabilitation vor allem Geduld. Das sagte Professor Jean-Francois Payen, der den Formel-1-Rekordweltmeister nach dessen schwerem Skiunfall am 29. Dezember 2013 in der Uniklinik von Grenoble mehr als fünf Monate lang betreut hatte. Im Gespräch mit der französischen Tageszeitung Le Parisien sprach Payen in diesem Zusammenhang von einem "Ein- bis Drei-Jahres-Plan".

  • 23/10/2014 13:16

    Haie-Coach Sundblad kein Co-Trainer im Nationalteam mehr

    Chefcoach Niklas Sundblad hat Konsequenzen aus der anhaltenden Talfahrt der Kölner Haie gezogen und seinen Posten als Co-Trainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft niedergelegt. "Ich habe persönlich für mich diese Entscheidung getroffen, da ich meinen vollen Fokus auf meine Arbeit beim KEC richten will", wird der Schwede auf der Vereins-Internetseite zitiert.

  • 23/10/2014 12:10

    DESG wird sich von Sportdirektor Schumacher trennen

    Das schlechte Abschneiden bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi führt in der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) zu personellen Konsequenzen. Die DESG wird sich nach SID-Informationen von ihrem langjährigen Sportdirektor Günter Schumacher trennen.

  • 23/10/2014 18:27

    Schießen: Karsch gewinnt Weltcupfinale mit der Sportpistole

    Sportschützin Monika Karsch hat das Weltcupfinale mit der Sportpistole gewonnen. Die 31 Jahre alte WM-Sechste aus Regensburg setzte sich in Gabala/Aserbaidschan im Finale um Gold gegen Gundegmaa Otryad (Mongolei) mit 7:3 durch.

  • 23/10/2014 17:38

    Knorpelschaden im Knie: Brown fehlt Bamberg monatelang

    Der sechsmalige deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg muss monatelang auf den Amerikaner Carlon Brown verzichten. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, leidet der 25 Jahre alte Guard an einem Knorpelschaden im linken Knie.

  • 23/10/2014 17:05

    Bachs Agenda 2020: 40 Änderungsvorschläge an die IOC-Session

    Präsident Thomas Bach und die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees werden sich bei der IOC-Session am 8. und 9. Dezember in Monaco mit insgesamt 40 Änderungsvorschlägen an die Mitglieder wenden. Das gab Bach am Donnerstag im Rahmen einer Telefonpressekonferenz nach zweitägiger Beratung mit der Exekutive in Montreux/Schweiz bekannt.

  • 23/10/2014 16:09

    Boxen: Erste Profikämpfe des Amateurverbandes

    Der Amateurbox-Weltverband AIBA wird am kommenden Wochenende seine ersten Profikämpfe in den olympischen Gewichtsklassen veranstalten. Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro dürfen erstmals auch Boxprofis an den Start gehen, allerdings nur, wenn sie sich über das AIBA-Pro-Boxing-Programm (APB) qualifizieren. Grundlage für die Teilnahme in Rio wird unter anderem eine neu eingeführte Weltrangliste sein, über die sich die Sportler qualifizieren können.

  • 23/10/2014 15:51

    Boxen: Sturm vor Kampf gegen Stieglitz zuversichtlich

    Der ehemalige Box-Weltmeister Felix Sturm gibt sich vor dem Kampf gegen Robert Stieglitz am 8. November in Stuttgart siegessicher. "Ich habe mich selten vor einem Kampf so gut gefühlt wie diesmal. Ich bin sehr zuversichtlich, Robert Stieglitz zu schlagen", sagte der 35-Jährige in Köln. Der Gewinner des Duells der beiden Ex-Champions wird voraussichtlich gegen Super-Mittelgewichtsweltmeister Arthur Abraham antreten. Eine endgültige Entscheidung darüber soll Ende Oktober fallen.

  • 23/10/2014 18:07

    Valdés absolviert Reha bei Manchester United

    Der vereinslose spanische Fußball-Torhüter Victor Valdés (32) kann seine Reha beim englischen Rekordmeister Manchester United absolvieren. Der langjährige Schlussmann der FC Barcelona, der nach einem Kreuzbandriss an seinem Comeback arbeitet, wird auf Einladung von Teammanager Louis van Gaal von der medizinischen Abteilung des Vereins betreut. Nach seiner vollständigen Genesung soll Valdés am Training des Premier-League-Klubs teilnehmen.

  • 23/10/2014 17:52

    Vor Spiel in Lille: Polizei setzt Tränengas gegen Everton-Anhänger ein

    Vor dem Europa-League-Spiel in der Wolfsburger Gruppe H zwischen dem französischen Vertreter OSC Lille und Premier-League-Klub FC Everton ist es in der nordfranzösischen Stadt zu Ausschreitungen zwischen den Fanlagern gekommen. Einer offiziellen Mitteilung zufolge setzte die französische Polizei Tränengas gegen eine Gruppe von Everton-Fans ein. Mit dem Rückzug der Polizei soll sich die Lage entspannt haben.

  • 23/10/2014 17:27

    Zinnbauer: Ziemlich weit bei Vertragsgesprächen

    Josef Zinnbauer (44), Trainer des Hamburger SV, steht beim Bundesliga-Dino kurz vor der Unterzeichnung eines Profivertrages. "Wenn ich ehrlich bin, hatten wir letzte Woche ein gutes Gespräch und sind auch schon ziemlich weit", sagte Zinnbauer Sky Sport News HD: "Diese Woche hatten wir aber auch ziemlich viel mit Jugendplanung und Talentförderung zu tun und deshalb wenig Zeit."

  • 23/10/2014 17:20

    Italien: Moratti verzichtet auf Inter-Ehrenpräsidentschaft

    Der langjährige Eigentümer Massimo Moratti verzichtet auf die Ehrenpräsidentschaft beim italienischen Fußball-Erstligisten Inter Mailand. Diese hatte der 69-Jährige seit November 2013 inne, als er den Klub an den indonesischen Magnaten Erick Thohir verkauft hatte. Traditionsklub Inter ist schwach in die neue Saison in der Serie A gestartet und belegt nach sieben Spieltagen nur den neunten Platz.

  • 23/10/2014 17:09

    Hoffenheimer Firmino erstmals in Seleção berufen

    Der Traum des Brasilianers Roberto Firmino wird wahr: Nationaltrainer Carlos Dunga hat den 23 Jahre alten Offensivspieler von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim für die Testländerspiele in der Türkei (12. November) und Österreich (18. November) erstmals in den Auswahlkader des fünfmaligen Weltmeisters berufen. Als zweiter Bundesligaakteur steht Luiz Gustavo vom VfL Wolfsburg im 23-köpfigen Aufgebot der Seleção, das von Kapitän und Superstar Neymar (FC Barcelona) angeführt wird.