You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

FIFA: Fast jeweils eine Milliarde Ausgaben und Einnahmen 2016

Der Fußball-Weltverband FIFA plant für 2016 mit einem Investitions-Budget von 815 Millionen US-Dollar. Den größten Anteil machen Ausgaben für die "Entwicklung" (220 Millionen US-Dollar) aus, gefolgt von Ausgaben für die WM 2018 in Russland (185). Bereits fix sind auf der anderen Seite Einnahmen in Höhe von 822 Millionen US-Dollar aus dem Verkauf von Sende- und Marketingrechten.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

AFP TWEETFOOT

 

A unique platform for following the best of European football with Twitter

 

AFP TweetFoot lets you follow top national European football leagues via Twitter, thanks to hand-selected databases of the most pertinent Twitter accounts for each league. Dynamic and interactive interfaces combine customized timelines with AFP sports data (scores, card, transfers & fixtures) to provide at-a-glance, realtime updates on mattches, teams and players. User can also access AFP’s Twitter-based statistics and rankings for each league. AFP TweetFoot offers a unique, interactive and entertaining experience, even for people who don’t use Twitter or have an account.
 

Leagues covered

Ligue 1
(FRANCE)

Premier League
(ENGLAND)

La Liga
(SPAIN)

Bundesliga
(GERMANY)

Eredivisie
(NETHERLANDS)


Products
 

• The website : a full-scale Twitter platform for complete coverage of each league, customisable according to your graphic charter


The widget : a scaled-down, customised tool easy to configure with a simple client-side tool


Key features

• Only top-quality, hand-picked Twitter accounts

• Three main categories: Live, Replay & Rankings

• Customized timeless filtered by match or team

• Enriched tweets show profiles & team affiliation

• AFP sports feed integrated: fixtures, scores and live action

• Real-time trends: teams, players, most popular topics on Twitter

• Graphic dataviz shows volume of tweets
 

The AFP TweetFoot databases
 

For each European league AFP has selected 1,000 to 1,500 of the most influential Twitter accounts.– players, fans, bloggers, journalists and professionals. AFP databases are compiled using both quantitative and qualitative criteria – no noise, just football.

The selected accounts are enriched with metadata (profiles, team affiliation) ensuring efficient and pertinent content filtering.

 

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 28/05/2015 13:49

    French Open: Petkovic kämpft sich als fünfte Deutsche in Runde drei

    Deutschlands beste Tennisspielerin Andrea Petkovic hat sich bei den French Open in die dritte Runde gekämpft. Die am Oberschenkel verletzte Darmstädterin bezwang die Spanierin Lourdes Dominguez Lino nach 2:20 Stunden Spielzeit mit 4:6, 6:4, 6:4. Petkovic ist damit die fünfte Deutsche unter den besten 32, das hat es seit 21 Jahren in Paris nicht mehr gegeben.

  • 28/05/2015 13:18

    Görges nach Überraschungssieg über Wozniacki als vierte Deutsche in Runde drei

    Fed-Cup-Spielerin Julia Görges hat bei den French Open in Paris für eine große Überraschung gesorgt und steht als vierte Deutsche in der Runde der besten 32. Die Weltranglisten-72. aus Bad Oldesloe bezwang die an Position fünf gesetzte Dänin Caroline Wozniacki 6:4, 7:6 (7:4). Bei einem Sieg am Samstag gegen Irina Falconi aus den USA stünde Görges beim Sandplatz-Höhepunkt erstmals in ihrer Karriere im Achtelfinale.

  • 28/05/2015 07:25

    NHL-Halbfinale: Chicago erzwingt siebtes Spiel

    Die Chicago Blackhawks haben im Play-off-Halbfinale der Eishockey-Profiliga NHL das entscheidende siebte Spiel gegen die Anaheim Ducks erzwungen. Der fünfmalige Stanley-Cup-Sieger schlug das Team aus Kalifornien vor eigenem Publikum mit 5:2 und verhinderte somit das Aus. Auch die zweite Halbfinalserie zwischen den New York Rangers und den Tampa Bay Lightning (Stand: 3:3) geht ins siebte Spiel.

  • 27/05/2015 18:24

    Kerber folgt Lisicki und Beck ohne Satzverlust in Runde drei

    Angelique Kerber ist ihrer Fed-Cup-Kollegin Sabine Lisicki und Youngster Annika Beck in die dritte Runde der French Open in Paris gefolgt. Die Weltranglistenelfte aus Kiel bezwang die Australierin Ajla Tomljanovic 6:3, 6:2. Am Freitag wartet entweder Garbine Muguruza (Spanien/Nr. 21) oder Camila Giorgi (Italien) auf Kerber.

  • 27/05/2015 12:29

    Lisicki und Beck bei den French Open in Runde drei

    Sabine Lisicki und Annika Beck haben die erfolgreichen Auftritte der deutschen Tennis-Damen bei den French Open fortgesetzt und sind in die dritte Runde eingezogen. Lisicki (Berlin) profitierte in ihrem Match gegen Daria Gavrilova von der Aufgabe der Australierin. Den ersten Satz hatte Lisicki im Schnelldurchgang nach 29 Minuten 6:1 gewonnen. Beck (Bonn) besiegte die Qualifikantin Paula Kania (Polen) mit 6:2, 6:2.

  • 29/05/2015 12:03

    Giro d'Italia: UCI überprüft Contador auf Motorhilfe

    Der designierte Gesamtsieger Alberto Contador (Spanien/Tinkoff-Saxo) und Etappengewinner Philippe Gilbert (Belgien/BMC) sind im Anschluss an das 18. Teilstück des Giro d'Italia am Donnerstag auf versteckte Hilfsmotoren an ihren Rennrädern kontrolliert worden. Der Weltverband UCI inspizierte in Verbania die Rahmen von insgesamt fünf Fahrern, betroffen war neben Contador und Gilbert auch Ex-Giro-Sieger Ryder Hesjedal (Kanada/Garmin-Cannondale). Ein Vergehen wurde nicht festgestellt.

  • 29/05/2015 11:27

    Deutsche Handballerinnen wollen Selbstvertrauen für WM-Play-offs tanken

    Die deutschen Handballerinnen wollen mit einem Sieg gegen die Niederlande Selbstvertrauen für die WM-Play-off-Spiele gegen Russland tanken. "Wir haben den Schwerpunkt zuletzt auf die Abwehr gelegt. Das hat einen guten Eindruck gemacht, aber wir brauchen natürlich noch mehr Zeit zusammen", sagte Bundestrainer Jakob Vestergaard vor der Begegnung gegen den Nachbarn am Sonntag (15.30 Uhr) in Oldenburg.

  • 29/05/2015 10:27

    Olympia 2024: Verfassungsänderung macht Referendum in Hamburg möglich

    Die Hamburgische Bürgerschaft hat mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit den Weg zu einer Volksabstimmung über die Olympiabewerbung 2024 am 29. November dieses Jahres freigemacht. Die Regierungskoalition aus SPD und den Grünen sowie die CDU sprachen sich für die dafür nötige Verfassungsänderung aus, FDP, AfD und die Linke votierten dagegen.

  • 29/05/2015 08:12

    Volleyball: Zwei kubanische Nationalspieler fliehen in die USA

    Zwei Volleyballer der kubanischen Nationalmannschaft haben während eines Turniers in den USA Asyl gesucht. Das berichteten kubanische Medien am Mittwoch. Felix Chapman und Inovel Romero lösten damit "Überraschung und Empörung" unter ihren Teamkollegen aus. Überläufe von kubanischen Athleten, vor allem von Baseballern und Volleyballern, sind in den letzten Jahren angestiegen.

  • 28/05/2015 23:36

    NFL: Denvers Clady fällt komplette Saison aus

    Die Denver Broncos um Star-Quarterback Peyton Manning müssen die komplette kommende NFL-Saison ohne Offensive Tackle Ryan Clady bestreiten. Der 28-Jährige zog sich beim Krafttraining einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Der Ausfall ist ein schwerer Schlag für die Offensivreihe der Broncos, die nun ohne einen ihrer Schlüsselspieler auskommen muss.

  • 29/05/2015 12:07

    FIFA: Fast jeweils eine Milliarde Ausgaben und Einnahmen 2016

    Der Fußball-Weltverband FIFA plant für 2016 mit einem Investitions-Budget von 815 Millionen US-Dollar. Den größten Anteil machen Ausgaben für die "Entwicklung" (220 Millionen US-Dollar) aus, gefolgt von Ausgaben für die WM 2018 in Russland (185). Bereits fix sind auf der anderen Seite Einnahmen in Höhe von 822 Millionen US-Dollar aus dem Verkauf von Sende- und Marketingrechten.

  • 29/05/2015 11:37

    RB Leipzig verpflichtet Lauterer Orban

    Fußball-Zweitligisten RB Leipzig hat Verteidiger Willi Orban vom Konkurrenten 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Das gab Sportdirektor Ralf Rangnick am Freitag bei seiner eigenen Präsentation als neuer Trainer der "Bullen" bekannt.

  • 29/05/2015 11:29

    Fans vom Vorwurf des Rassismus freigesprochen: Boateng nicht beleidigt

    Sechs Fans des italienischen Fußball-Viertligisten Pro Patria sind vom Vorwurf des Rassismus gegenüber dem früheren Schalker Profi Kevin-Prince Boateng freigesprochen worden. Ein Gericht in Mailand kippte in zweiter Instanz ein Urteil, nach dem die Anhänger Haftstrafen zwischen 40 Tagen und zwei Monaten erhalten hatten. Die Rufe des Fans seien nicht rassistisch motiviert gewesen, begründete die Kammer ihren Urteilsspruch.

  • 29/05/2015 11:24

    FIFA bestätigt: WM-Finale 2022 am vierten Advent

    Das Finale der Fußball-WM 2022 in Katar wird tatsächlich am vierten Advent ausgetragen. Der Weltverband FIFA bestätigte auf seinem Kongress in Zürich am Freitag den Endspieltermin 18. Dezember. "Darauf haben wir uns geeinigt", sagte Generalsekretär Jerome Valcke. Das Turnier dauert 28 Tage, es wird somit am 21. November beginnen.

  • 29/05/2015 11:20

    FIFA-Kongress: Zwanziger sagt ab und verzichtet auf Verabschiedung

    Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hat unter dem Eindruck des jüngsten Skandals seine letzte Teilnahme am Kongress des Fußball-Weltverbands FIFA kurzfristig abgesagt und damit auf seine Verabschiedung verzichtet. Das scheidende Mitglied des Exekutivkomitees, das vom derzeitigen DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach abgelöst wird, begründete seine Absage mit den Ereignissen der vergangenen Tage.