You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

Olympia-Generalprobe: Janka gewinnt Super-G - Deutsche überzeugen

Der Schweizer Carlo Janka hat bei der alpinen Generalprobe für die Olympischen Spiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang ein wenig überraschend den Super-G gewonnen. Während Andreas Sander (Ennepetal) auf einen guten zehnten Rang fuhr, siegte der Riesenslalom-Olympiasieger von 2010 klar vor dem Südtiroler Christof Innerhofer (+0,82 Sekunden) und dem Österreicher Vincent Kriechmayr (+1,06). Es war Jankas elfter Weltcupsieg, der erste in einem Super-G.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

AFP TWEETFOOT

 

A unique platform for following the best of European football with Twitter

 

AFP TweetFoot lets you follow top national European football leagues via Twitter, thanks to hand-selected databases of the most pertinent Twitter accounts for each league. Dynamic and interactive interfaces combine customized timelines with AFP sports data (scores, card, transfers & fixtures) to provide at-a-glance, realtime updates on mattches, teams and players. User can also access AFP’s Twitter-based statistics and rankings for each league. AFP TweetFoot offers a unique, interactive and entertaining experience, even for people who don’t use Twitter or have an account.
 

Leagues covered

Ligue 1
(FRANCE)

Premier League
(ENGLAND)

La Liga
(SPAIN)

Bundesliga
(GERMANY)

Eredivisie
(NETHERLANDS)


Products
 

• The website : a full-scale Twitter platform for complete coverage of each league, customisable according to your graphic charter


The widget : a scaled-down, customised tool easy to configure with a simple client-side tool


Key features

• Only top-quality, hand-picked Twitter accounts

• Three main categories: Live, Replay & Rankings

• Customized timeless filtered by match or team

• Enriched tweets show profiles & team affiliation

• AFP sports feed integrated: fixtures, scores and live action

• Real-time trends: teams, players, most popular topics on Twitter

• Graphic dataviz shows volume of tweets
 

The AFP TweetFoot databases
 

For each European league AFP has selected 1,000 to 1,500 of the most influential Twitter accounts.– players, fans, bloggers, journalists and professionals. AFP databases are compiled using both quantitative and qualitative criteria – no noise, just football.

The selected accounts are enriched with metadata (profiles, team affiliation) ensuring efficient and pertinent content filtering.

 

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 07/02/2016 06:39

    Olympia-Generalprobe: Janka gewinnt Super-G - Deutsche überzeugen

    Der Schweizer Carlo Janka hat bei der alpinen Generalprobe für die Olympischen Spiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang ein wenig überraschend den Super-G gewonnen. Während Andreas Sander (Ennepetal) auf einen guten zehnten Rang fuhr, siegte der Riesenslalom-Olympiasieger von 2010 klar vor dem Südtiroler Christof Innerhofer (+0,82 Sekunden) und dem Österreicher Vincent Kriechmayr (+1,06). Es war Jankas elfter Weltcupsieg, der erste in einem Super-G.

  • 06/02/2016 20:17

    Biathlon: Hildebrand wird Fünfte im Massenstart - Wierer siegt

    Staffel-Weltmeisterin Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) hat beim Biathlon-Weltcup im kanadischen Canmore im Massenstart den fünften Platz belegt. Die 28-Jährige leistete sich zwei Schießfehler und hatte nach 12,5 km im Ziel 1:13,5 Minuten Rückstand auf Siegerin Dorothea Wierer (Italien/1 Fehler). Platz zwei sicherte sich Doppel-Weltmeisterin Marie Dorin Habert (Frankreich/1) vor der Gesamtweltcup-Führenden Gabriela Soukalova (Tschechien/1).

  • 06/02/2016 18:51

    Biathlon: Doll im Massenstart in Canmore Zweiter - Windisch siegt

    Benedikt Doll (Breitnau) ist beim Biathlon-Weltcup im kanadischen Canmore im Massenstart als bester Deutscher auf den zweiten Platz gelaufen. Der 25-Jährige leistete sich vier Schießfehler und musste sich im Ziel nach 15 km mit 4,1 Sekunden Rückstand nur dem Italiener Dominik Windisch (4 Fehler) geschlagen geben. Dritter wurde der Franzose Quentin Fillon Maillet (3).

  • 06/02/2016 17:43

    DSV-Adler bei Slowenien-Sieg in Oslo nur auf Rang vier

    Die deutschen Skispringer um Weltmeister Severin Freund haben im Teamwettbewerb auf dem legendären Holmenkollen den erhofften Podestplatz verpasst. Freund, Richard Freitag, Andreas Wellinger und Karl Geiger mussten sich in Oslo mit 915,0 Punkten und Rang vier begnügen. Der Sieg ging an Slowenien mit Superstar Peter Prevc (977,7) vor Weltmeister Norwegen (945,3) und Japan (927,7).

  • 06/02/2016 16:13

    Frenzel in Oslo Dritter - Teenager Riiber feiert ersten Sieg

    Kombinierer Eric Frenzel hat in Oslo seinen vierten Weltcup-Sieg in Folge knapp verpasst. Der Olympiasieger aus Oberwiesenthal lief am legendären Holmenkollen auf Rang drei, verteidigte aber seine Führung im Gesamtweltcup erfolgreich. Den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere feierte der erst 18 Jahre alte Norweger Jarl Magnus Riiber vor dem Japaner Akito Watabe.

  • 06/02/2016 23:09

    Springreit-Weltcup: Vier Deutsche im Finale in Göteborg

    Vier deutsche Springreiter haben sich nach der elften und letzten Station der Westeuropa-Liga für das Weltcup-Finale der Springreiter qualifiziert. Neben dem ehemaligen Doppel-Europameister Christian Ahlmann (Marl), der die Gesamtwertung anführt, werden auch Marco Kutscher (Hörstel), Daniel Deusser (Wolvertem/Belgien) und der zweimalige Weltcupsieger Marcus Ehning (Borken) vom 25. bis 28. März in Göteborg in den Parcours gehen.

  • 06/02/2016 21:43

    Deutsche Sportstars sehen Zika-Virus als Gefahr bei Olympia

    Weniger als ein halbes Jahr vor dem Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) sind deutsche Spitzensportler und -funktionäre wegen des grassierenden Zika-Virus in Sorge.

  • 06/02/2016 21:36

    Holzdeppe verbessert, aber nur Dritter in Karlsruhe

    Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) hat sich beim Auftakt der neuen World Indoor Tour der Leichtathleten in Karlsruhe nach seiner jüngsten Nullnummer verbessert präsentiert, musste sich in einem topbesetzten Stabhochsprung-Wettbewerb aber mit Rang drei begnügen. Der 26 Jahre alte Pfälzer scheiterte nach übersprungenen 5,70 m dreimal an 5,77 m.

  • 06/02/2016 20:59

    BBL: Alba patzt erneut gegen Angstgegner Ludwigsburg

    Alba Berlin hat sich in der Basketball-Bundesliga den nächsten Patzer geleistet. Das Team von Trainer Sasa Obradovic verlor am 21. Spieltag gegen "Angstgegner" MHP Riesen Ludwigsburg mit 74:78 (33:43), es war die dritte Alba-Pleite in den letzten vier Saisonspielen.

  • 06/02/2016 20:41

    Handball-Europameister beim 46. Ball des Sports gefeiert

    Die deutschen Handball-Europameister haben am Samstagabend beim 46. Ball des Sports in Wiesbaden eine weitere emotionale Ehrenrunde gedreht. Vor rund 1600 Gästen der Stiftung Deutsche Sporthilfe, darunter dem erstmals anwesenden Bundespräsidenten Joachim Gauck, wurden Bundestrainer Dagur Sigurdsson und seine Spieler mit Standing Ovations minutenlang frenetisch gefeiert.

  • 06/02/2016 23:03

    Lewandowski zum fünften Mal in Serie Polens Fußballer des Jahres

    Topstürmer Robert Lewandowski vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München ist zum fünften Mal in Serie als Polens Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden. Der 27-Jährige gewann am Samstag die offizielle Wahl des renommierten Fußball-Magazins "Pilka Nozna". Der Bundesliga-Torschützenkönig von 2014 war im Januar zudem als Polens Sportler des Jahres ausgezeichnet worden.

  • 06/02/2016 22:44

    Italien: Lazio ohne Klose torlos

    Ohne Fußball-Weltmeister Miroslav Klose hat Lazio Rom in der italienischen Serie A nur Remis gespielt. Die Römer kamen am 24. Spieltag beim FC Genua nicht über ein 0:0 hinaus. Mit nun 33 Punkten steht Lazio auf Platz neun der Tabelle. Angreifer Klose saß 90 Minuten auf der Bank.

  • 06/02/2016 21:28

    Leicester City verlängert bis 2019 mit Topstürmer Vardy

    Der englische Fußball-Erstligist Leicester City hat den Vertrag mit seinem Topstürmer Jamie Vardy vorzeitig um ein Jahr bis 2019 verlängert. Das teilte der Premier-League-Spitzenreiter am Samstag mit. Der 29-Jährige spielt diese Saison eine Schlüsselrolle für das Überraschungsteam der Liga. Mit 18 Toren in 25 Spielen ist er Topscorer der Liga. Zudem spielte er sich mit seinen Leistungen in die englische Nationalmannschaft.

  • 06/02/2016 20:50

    Krebsoperation bei Ex-U-21-Nationalspieler Thesker

    Drama um den früheren deutschen U21-Nationalspieler Stefan Thesker: Der 24 Jahre alte Verteidiger ist an Krebs erkrankt und hat sich am vergangenen Dienstag bei einer Operation einen Tumor entfernen lassen müssen. Das gab der niederländische Erstligist Twente Enschede bekannt, zu dem Thesker im Winter von Zweitligist SpVgg Greuther Fürth verliehen worden war.

  • 06/02/2016 20:23

    Bayern-Nullnummer bei Bayer

    Tabellenführer Bayern München hat eine turbulente Woche mit einem Punktgewinn bei Bayer Leverkusen, aber keiner überzeugenden Leistung abgeschlossen. Nach einigen medialen Störfeuern erkämpfte sich der Rekordmeister vor 30.210 Zuschauern in der ausverkauften BayArena ein 0:0. Damit behaupteten die Bayern trotz Unterzahl in der Schlussphase nach Gelb-Rot gegen Xabi Alonso (84./wiederholtes Foulspiel) ihren Vorsprung von acht Punkten auf Verfolger Borussia Dortmund, der zuvor bei Hertha BSC ebenfalls eine Nullnummer abgeliefert hatte.