You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

Die Sport-Höhepunkte am 7. Juli 2015

Bei der Tour de France steht die vierte Etappe auf dem Programm. Das 223,5 km lange Teilstück von Seraing nach Cambrai ist dabei nicht nur der längste Abschnitt der Rundfahrt, es führt auch über das gefürchtete Kopfsteinpflaster von Paris-Roubaix. Zu den Mitfavoriten auf den Tagessieg zählt der deutsche Hoffnungsträger John Degenkolb, der im April den Klassiker gewonnen hatte.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

AFP TWEETFOOT

 

A unique platform for following the best of European football with Twitter

 

AFP TweetFoot lets you follow top national European football leagues via Twitter, thanks to hand-selected databases of the most pertinent Twitter accounts for each league. Dynamic and interactive interfaces combine customized timelines with AFP sports data (scores, card, transfers & fixtures) to provide at-a-glance, realtime updates on mattches, teams and players. User can also access AFP’s Twitter-based statistics and rankings for each league. AFP TweetFoot offers a unique, interactive and entertaining experience, even for people who don’t use Twitter or have an account.
 

Leagues covered

Ligue 1
(FRANCE)

Premier League
(ENGLAND)

La Liga
(SPAIN)

Bundesliga
(GERMANY)

Eredivisie
(NETHERLANDS)


Products
 

• The website : a full-scale Twitter platform for complete coverage of each league, customisable according to your graphic charter


The widget : a scaled-down, customised tool easy to configure with a simple client-side tool


Key features

• Only top-quality, hand-picked Twitter accounts

• Three main categories: Live, Replay & Rankings

• Customized timeless filtered by match or team

• Enriched tweets show profiles & team affiliation

• AFP sports feed integrated: fixtures, scores and live action

• Real-time trends: teams, players, most popular topics on Twitter

• Graphic dataviz shows volume of tweets
 

The AFP TweetFoot databases
 

For each European league AFP has selected 1,000 to 1,500 of the most influential Twitter accounts.– players, fans, bloggers, journalists and professionals. AFP databases are compiled using both quantitative and qualitative criteria – no noise, just football.

The selected accounts are enriched with metadata (profiles, team affiliation) ensuring efficient and pertinent content filtering.

 

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 06/07/2015 15:35

    Serena Williams gewinnt 26. Sister Act gegen Venus und steht im Viertelfinale von Wimbledon

    Serena Williams hat den 26. Sister Act gegen ihre zwei Jahre ältere Schwester Venus gewonnen und steht im Viertelfinale von Wimbledon. Die 20-malige Grand-Slam-Siegerin siegte im Duell der fünfmaligen Titelträgerinnen nach 67 Minuten Spielzeit 6:4, 6:3. Es war ihr 15. Sieg und der nächste Schritt auf dem Weg zum sogenannten Serena-Slam.

  • 06/07/2015 15:14

    Wimbledon: Paris-Finalistin Safarova fliegt im Achtelfinale raus

    French-Open-Finalistin Lucie Safarova ist in Wimbledon überraschend im Achtelfinale ausgeschieden. Die 28 Jahre alte Tschechin, im vergangenen Jahr Halbfinalistin im All England Club, verlor gegen Coco Vandeweghe aus den USA 6:7 (1:7), 6:7 (4:7). Für die Nummer 47 des WTA-Rankings ist es der bislang größte Erfolg ihrer Karriere.

  • 06/07/2015 09:49

    Nach Kahnbeinbruch: Bradl am Sachsenring nicht dabei

    Lokalmatador Stefan Bradl muss wegen seines in Assen erlittenen Kahnbeinbruchs auf den Start beim Großen Preis von Deutschland auf dem Sachsenring am kommenden Wochenende verzichten. Das bestätigte der 25 Jahre alte Yamaha-Fahrer dem Fachmagazin Speedweek. Die Königsklasse MotoGP wird damit beim deutschen Rennen ohne deutsche Beteiligung ausgetragen. Bradl wird trotzdem vor Ort sein, um Sponsoren-Termine zu absolvieren.

  • 05/07/2015 23:19

    Conchita Martinez neue spanische Davis-Cup-Teamchefin

    Die frühere Wimbledonsiegerin Conchita Martinez ist neue Teamchefin des spanischen Davis-Cup-Teams. Dies gab der nationale Tennis-Verband RFET am Sonntag bekannt. Die 43-Jährige, die 1994 das Wimbledonfinale gegen Martina Navratilova gewonnen hatte, folgt auf Gala Leon Garcia, die am vergangenen Freitag ohne einen einzigen Einsatz abgesetzt worden war.

  • 05/07/2015 16:12

    Silverstone feiert Hamilton: Der Weltmeister schlägt zurück

    Vor heimischer Rekordkulisse hat Weltmeister Lewis Hamilton im Krieg der Sterne zurückgeschlagen und seinem Mercedes-Dauerrivalen Nico Rosberg eine bittere Niederlage zugefügt. Der Brite gewann sein Heimspiel in Silverstone vor 140.000 Fans und schaffte damit nach den jüngsten Niederlagen im teaminternen Duell den erhofften Befreiungsschlag. Für Rosberg reichte es nur zum zweiten Platz, der Rückstand im WM-Klassement wuchs auf 17 Punkte an, der Aufschwung des Deutschen endete vorerst im tosenden englischen Jubel.

  • 07/07/2015 06:50

    Die Sport-Höhepunkte am 7. Juli 2015

    Bei der Tour de France steht die vierte Etappe auf dem Programm. Das 223,5 km lange Teilstück von Seraing nach Cambrai ist dabei nicht nur der längste Abschnitt der Rundfahrt, es führt auch über das gefürchtete Kopfsteinpflaster von Paris-Roubaix. Zu den Mitfavoriten auf den Tagessieg zählt der deutsche Hoffnungsträger John Degenkolb, der im April den Klassiker gewonnen hatte.

  • 06/07/2015 22:12

    Tour für Cancellara nach Sturz beendet

    Für den mehrfachen Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara (Schweiz) ist die 102. Tour de France vorzeitig beendet. Der 34-Jährige hat sich bei einem Massensturz auf der dritten Etappe am Montag von Antwerpen nach Huy laut Untersuchungen zwei Rückenwirbel gebrochen. Cancellara, der am Vortag das Gelbe Trikot des Gesamtspitzenreiters erobert hatte, beendete die Etappe zwar, wird jedoch am Dienstag auf dem vierten Teilstück von Seraing nach Cambrai nicht mehr an den Start gehen.

  • 06/07/2015 20:33

    13 Monate vor Olympia: Rios Erzbischof im Auto überfallen

    Die hohe Kriminalität auf den Straßen der Olympia-Stadt Rio de Janeiro macht rund 13 Monate vor der Eröffnungsfeier der Sommerspiele 2016 (5. August) auch vor hoher Prominenz keinen Halt. Bislang noch unbekannte Täter überfielen nach Polizeiangaben am Sonntagabend im Norden der Metropole den Dienstwagen von Rio Erzbischof Orani Tempeta, raubten persönliche Gegenstände aller Insassen und entführten danach den Chauffeur samt der Limousine.

  • 06/07/2015 18:39

    Basketball: Alba-Geschäftsführer Baldi "Manager des Jahres"

    Geschäftsführer Marco Baldi vom Basketball-Bundesligisten Alba Berlin ist von seinen Kollegen der Euroleage-Vereine zum "Manager des Jahres" gewählt worden. Der 53-Jährige erhielt die Auszeichnung zum zweiten Mal in seiner Karriere. In der abgelaufenen Saison hatte Berlin nur knapp verpasst, als erste deutsche Mannschaft ins Viertelfinale der Euroleague einzuziehen.

  • 06/07/2015 17:55

    Management im Volleyball-Ligaverband wieder komplett

    Der Volleyball-Ligaverband VBL hat sein Management unterhalb von Geschäftsführer Klaus-Peter Jung wieder komplettiert. Jan Sienicki verantwortet künftig die Koordinierung und Lizenzierung der Bundesliga, während Franziska Schewe die Leitung des Bereichs "Marketing und Sponsoring" übernimmt. Für die 2. Bundesliga und Events ist nunmehr Julia Rienhoff zuständig. Ihre jeweiligen Vorgänger hatten den VBL aus unterschiedlichen Gründen verlassen.

  • 07/07/2015 06:46

    Ex-Münchner Breno: erst Ersatzbank, dann neuer Vertrag

    Nach über vierjähriger Spielpause steht der Ex-Münchner Breno vor der Rückkehr auf den Fußballplatz. Der 25-Jährige war am Sonntag beim Ligaduell gegen Fluminense FC erstmals nach Wiederaufnahme seiner Profikarriere in den Spielerkader von Brasiliens Erstligisten FC São Paulo berufen worden. Am Montag folgte dann die Verlängerung des im Oktober dieses Jahres auslaufenden Vertrages bis Dezember 2017.

  • 06/07/2015 23:11

    Porto will Real-Ikone Casillas

    Der Abschied von Torhüter-Ikone Iker Casillas vom spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid nimmt immer konkretere Formen an. Der 34-Jährige soll nach einem Bericht der Sportzeitung Marca starkes Interesse an einem vorliegenden Angebot des portugiesischen Spitzenklubs FC Porto haben. Laut dem spanischen Fernsehsender TVE hat Porto Real auch schon über seine Absichten informiert.

  • 06/07/2015 22:47

    CONCACAF-Reformen nach Korruptionsskandal beschlossen

    Zur Verhinderung von Korruption hat der Kontinentalverband CONCACAF (Nord- und Mittelamerika sowie Karibik) nach dem Skandal um den Fußball-Weltverband FIFA ein erstes Reformpaket beschlossen. Eine der wichtigsten Änderungen ist laut einem am Montag veröffentlichten Beschluss der CONCACAF-Exekutive die Aufnahme mehrerer von den Nationalverbänden unabhängigen Personen in das wichtigste Verbandsgremium.

  • 06/07/2015 22:30

    VfB-Zugang Langerak fehlt vier bis sechs Wochen

    Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss vier bis sechs Wochen auf seinen neuverpflichteten Torhüter Mitch Langerak verzichten. Beim 26-Jährigen wurde am Montag nach der Rückkehr aus dem Trainingslager im Zillertal ein Muskelbündelriss diagnostiziert. Der australische Nationaltorwart war vom Ligarivalen Borussia Dortmund verpflichtet worden.

  • 06/07/2015 22:01

    FIFA-Richter Eckert sperrt Blatters Ex-Gegner Mayne-Nicholls bis 2022

    Die FIFA kehrt bei den Aufräumarbeiten nach dem Korruptionsskandal um den Fußball-Weltverband gegen Kritiker von Präsident Joseph S. Blatter (Schweiz) mit besonders eisernem Besen: Die rechtsprechende Kammer der FIFA-Ethik-Kommission unter Vorsitz des Münchner Richters Hans-Joachim Eckert sperrte Chiles Ex-Verbandschef Harold Mayne-Nicholls wegen Verstößen gegen den Ethik-Code für sieben Jahre für alle Aktivitäten auf sämtlichen Fußball-Ebenen. Der Chefinspektor der Bewerbungen um die WM-Endrunden 2018 (Sieger Russland) und 2022 (Katar), der im Herbst 2014 eine Kandidatur als FIFA-Präsident gegen Blatter erwogen hatte, kündigte umgehend Einspruch an.