You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

DFB-Gegner Tschechien mit Kadlec zur U21-EM

Mit Angreifer Vaclav Kadlec vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt geht Deutschlands Gruppengegner Tschechien in die U21-Europameisterschaft im eigenen Land (17. bis 30. Juni). Der 23-Jährige, der zuletzt an seinen Ex-Klub Sparta Prag ausgeliehen war, gehört ebenso zum Aufgebot wie Mittelfeldspieler Ondrej Petrak vom 1. FC Nürnberg und der ehemalige Kölner Tomas Kalas.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

AFP TWEETFOOT

 

A unique platform for following the best of European football with Twitter

 

AFP TweetFoot lets you follow top national European football leagues via Twitter, thanks to hand-selected databases of the most pertinent Twitter accounts for each league. Dynamic and interactive interfaces combine customized timelines with AFP sports data (scores, card, transfers & fixtures) to provide at-a-glance, realtime updates on mattches, teams and players. User can also access AFP’s Twitter-based statistics and rankings for each league. AFP TweetFoot offers a unique, interactive and entertaining experience, even for people who don’t use Twitter or have an account.
 

Leagues covered

Ligue 1
(FRANCE)

Premier League
(ENGLAND)

La Liga
(SPAIN)

Bundesliga
(GERMANY)

Eredivisie
(NETHERLANDS)


Products
 

• The website : a full-scale Twitter platform for complete coverage of each league, customisable according to your graphic charter


The widget : a scaled-down, customised tool easy to configure with a simple client-side tool


Key features

• Only top-quality, hand-picked Twitter accounts

• Three main categories: Live, Replay & Rankings

• Customized timeless filtered by match or team

• Enriched tweets show profiles & team affiliation

• AFP sports feed integrated: fixtures, scores and live action

• Real-time trends: teams, players, most popular topics on Twitter

• Graphic dataviz shows volume of tweets
 

The AFP TweetFoot databases
 

For each European league AFP has selected 1,000 to 1,500 of the most influential Twitter accounts.– players, fans, bloggers, journalists and professionals. AFP databases are compiled using both quantitative and qualitative criteria – no noise, just football.

The selected accounts are enriched with metadata (profiles, team affiliation) ensuring efficient and pertinent content filtering.

 

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 25/05/2015 12:37

    French Open: Lisicki mühelos in Runde zwei

    Sabine Lisicki ist als erste deutsche Tennisspielerin in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die 25-Jährige aus Berlin gewann zum Auftakt in Roland Garros gegen Monica Puig aus Puerto Rico problemlos 6:3, 6:2. Nach 66 Minuten verwandelte Lisicki ihren ersten Matchball mit einem Ass.

  • 25/05/2015 07:22

    NHL: Tampa holt sich Matchball gegen die Rangers

    Die Tampa Bay Lightning sind nur noch einen Sieg von ihrem zweiten Einzug ins Finale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL entfernt. Der Stanley-Cup-Sieger von 2004 gewann das fünfte Spiel der best-of-seven-Halbfinalserie bei den New York Rangers mit 2:0 und kann die Serie in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf eigenem Eis beenden.

  • 25/05/2015 06:33

    Der Sport-Höhepunkt am 25. Mai 2015

    TENNIS: Die deutschen Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber und Sabine Lisicki starten in die French Open in Paris. Deutschlands Nummer zwei Kerber bekommt es in ihrem Auftaktmatch mit der Ungarin Timea Babos zu tun, Lisicki trifft auf Monica Puig aus Puerto Rico. Neben den beiden Top-Spielerinnen wollen fünf weitere deutsche Akteure den Einzug in die zweite Runde perfekt machen.

  • 24/05/2015 16:03

    Hattrick für Rosberg in Monaco - Vettel Zweiter vor Hamilton

    Nico Rosberg hat seinen Hattrick beim Großen Preis von Monaco perfekt gemacht und das Formel-1-Rennen im Fürstentum zum dritten Mal in Folge gewonnen. Hinter dem Mercedes-Piloten belegten Ferrari-Star Sebastian Vettel und Rosbergs Teamkollege Lewis Hamilton die Plätze zwei und drei. In der WM-Wertung führt weiterhin Hamilton mit 126 Punkten vor Rosberg (116) und Vettel (98).

  • 24/05/2015 14:12

    Hamilton gewinnt den Start - Hülkenberg kollidiert mit Alonso

    Pole-Mann Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Monaco den Start gewonnen. Der Weltmeister kam zwar nicht optimal weg, blieb jedoch vor seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg und Ferrari-Star Sebastian Vettel. Nico Hülkenberg kollidierte in seinem Force India leicht mit Fernando Alonso im McLaren und musste sich an der Box einen neuen Frontflügel holen.

  • 25/05/2015 11:50

    Moderner Fünfkampf: Schöneborn siegt auch in Moskau

    Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Bonn) hat eine Woche nach ihrem Sieg bei den internationalen deutschen Meisterschaften in Berlin auch den Kremlin Cup der Modernen Fünfkämpferinnen in Moskau gewonnen.

  • 25/05/2015 11:06

    98. Giro d'Italia: Australier Porte steigt aus

    Der australische Radprofi Richie Porte hat den 98. Giro d'Italia am zweiten Ruhetag aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Der mit Gesamtsieg-Ambitionen gestartete Porte leidet unter den Folgen eines Sturzes auf der 13. Etappe, wie sein britisches Team Sky mitteilte. Im Klassement war der 30-Jährige am Sonntag bereits aussichtslos hinter den Führenden Alberto Contador (Spanien/Tinkoff-Saxo) zurückgefallen.

  • 25/05/2015 10:31

    Ovtcharov mit Orenburg wieder russischer Meister

    Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov hat mit seinem russischen Klub Fakel Orenburg durch den Gewinn der siebten Meisterschaft Selbstvertrauen für das entscheidende Champions-League-Finale am Freitag (14.20 Uhr) gegen den deutschen Rekordtitelträger Borussia Düsseldorf und Timo Boll (Hinspiel: 1:3) getankt. Bei der Endrunde der russischen Premjer Liga wiederholte die Mannschaft von Deutschlands Nummer eins ihren Vorjahreserfolg in den Endspielen gegen Gastgeber UMMC Jekaterinenburg nach einer 3:4-Niederlage im ersten Endspiel durch ein 4:2 im zweiten Finale.

  • 25/05/2015 07:54

    Golf: Kirk gewinnt in Fort Worth

    Chris Kirk hat das Golfturnier in Fort Worth/Texas gewonnen. Bei seinem vierten Titelgewinn auf der US-Tour verwies der US-Amerikaner nach vier Runden ein Trio um Masters-Sieger Jordan Spieth mit einem Schlag Vorsprung auf die Plätze. Der Weltranglisten-23. Kirk kassierte für den Turniersieg umgerechnet 910.000 Euro. Deutsche Golfer waren bei der mit 5,9 Millionen Euro dotierten Veranstaltung nicht am Start.

  • 25/05/2015 07:06

    NBA: Schröder mit Atlanta vor dem Aus

    Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und seine Atlanta Hawks stehen in den Play-offs der nordamerikanischen Profiliga NBA vor dem Aus. Das beste Vorrundenteam der Eastern Conference verlor auch das dritte Spiel in der best-off-seven-Halbfinalserie bei den Cleveland Cavaliers 111:114 nach Verlängerung. In der 69-jährigen Geschichte der Liga konnte bislang noch keine Mannschaft einen 0:3-Rückstand drehen.

  • 25/05/2015 12:59

    DFB-Gegner Tschechien mit Kadlec zur U21-EM

    Mit Angreifer Vaclav Kadlec vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt geht Deutschlands Gruppengegner Tschechien in die U21-Europameisterschaft im eigenen Land (17. bis 30. Juni). Der 23-Jährige, der zuletzt an seinen Ex-Klub Sparta Prag ausgeliehen war, gehört ebenso zum Aufgebot wie Mittelfeldspieler Ondrej Petrak vom 1. FC Nürnberg und der ehemalige Kölner Tomas Kalas.

  • 25/05/2015 12:55

    Kroatiens Ex-Nationaltrainer Bilic verlässt Besiktas Istanbul

    Kroatiens früherer Fußball-Nationaltrainer Slaven Bilic verlässt den türkischen Traditionsverein Besiktas Istanbul zum Saisonende. Das gab der 46-Jährige am Sonntag bekannt, nachdem Besiktas nach dem 0:2 im Derby gegen Galatasaray keine Chance mehr auf das Erreichen der Champions League hat.

  • 25/05/2015 12:55

    Alaba fehlt Österreich in EM-Quali gegen Russland

    Ohne Bayern Münchens David Alaba wird Österreichs Fußball-Nationalmannschaft das wichtige EM-Qualifikationsspiel am 14. Juni in Moskau gegen Russland bestreiten. Nach einem Gespräch zwischen dem Österreichischen Fußball-Verband (ÖFB) und Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer verzichtet ÖFB-Trainer Marcel Koller auf eine Nominierung von Alaba.

  • 25/05/2015 12:38

    "Oh Lilien": Darmstadt feiert Durchmarsch

    Kollektiver Freudenrausch: Mit einem Partymarathon hat das Team von Darmstadt 98 den Durchmarsch in die Fußball-Bundesliga gefeiert. Am Pfingstmontag fuhren die Aufsteiger zunächst per Autokorso zum Rathaus, wo sich die Profis ins Goldene Buch der Stadt eintrugen, ehe auf dem zentralen Karolinenplatz die nächste große Feier mit Tausenden Lilien-Fans stattfand.

  • 25/05/2015 12:02

    Medien: Rüdiger verlässt VfB Stuttgart

    Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger wird den VfB Stuttgart nach Informationen der Stuttgarter Zeitung verlassen. Der 22-Jährige werde demnach von einer Ausstiegsklausel im eigentlich noch bis 2017 laufenden Vertrag beim VfB Gebrauch machen. Für Rüdiger werde in diesem Fall eine Ablösesumme von rund zehn Millionen Euro fällig.