You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

Belgischer Zehnkämpfer Van Der Plaetsen an Hodenkrebs erkrankt

Der belgische Zehnkämpfer Thomas Van Der Plaetsen ist an Hodenkrebs erkrankt. Dies gab der 24 Jahre alte Dritte der Hallen-WM am Donnerstag bekannt. Bereits am Freitag wird sich Van Der Plaetsen einer Operation unterziehen.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 02/10/2014 07:13

    Formel 1: Taifun vor Japan könnte für viel Regen in Suzuka sorgen

    Der Große Preis von Japan am Sonntag (8.00 Uhr MESZ/RTL und Sky) könnte von den Auswirkungen eines Taifuns beeinträchtigt werden. Wie der Formel-1-Wetterdienst Ubimet am Mittwochnachmittag mitteilte, hat der Tropensturm "Phanfone" über dem Westpazifik bereits die Stärke 1 erreicht. "Die genaue Zugbahn unterliegt natürlich noch größeren Unsicherheiten", sagte Formel-1-Chefmeteorologe Steffen Dietz: "Wahrscheinlich ist jedoch aufkommender Regen am Renntag, der Wind wird dabei aller Voraussicht nach noch nicht das große Thema sein."

  • 01/10/2014 13:20

    Tennis: Becker erreicht Viertelfinale von Tokio

    Tennisprofi Benjamin Becker hat das Viertelfinale des ATP-Turniers in Tokio erreicht. Der Weltranglisten-62. aus Orscholz bezwang in der Runde der letzten 16 Lokalmatador Tatsuma Ito in 1:11 Stunden mit 6:3, 6:3. Der Wildcard-Inhaber aus Japan hatte zuvor überraschend den topgesetzten Australian-Open-Gewinner Stan Wawrinka (Schweiz) ausgeschaltet.

  • 01/10/2014 10:11

    Mercedes: Vertragsverhandlungen mit Hamilton auf nächstes Jahr verschoben

    Der Formel-1-Rennstall Mercedes hat die Vertragsverhandlungen mit dem WM-Führenden Lewis Hamilton (29) über eine weitere Zusammenarbeit verschoben. "Wir haben beide den Wunsch gehabt und beschlossen, das Thema zu vertagen, weil die Meisterschaft so intensiv ist", sagte Motorsportchef Toto Wolff in einem Interview mit der Sport Bild: "Statt über kaufmännische Themen zu beraten, wollen wir die Saison zu Ende fahren. Und dann ist das Erste, was wir machen, uns mit Lewis hinzusetzen und hoffentlich alles für die Jahre nach 2015 einzutüten."

  • 01/10/2014 09:21

    Savchenko trennt sich von Trainer Steuer

    Paarlauf-Weltmeisterin Aljona Savchenko setzt beim Neustart mit ihrem französischen Partner Bruno Massot anscheinend nicht mehr auf Ingo Steuer. "Aljona sagte mir, sie habe kein Vertrauen mehr zu mir und wörtlich: 'Du bist nicht mehr unser Trainer'", wird der 47-jährige Steuer von der Bild-Zeitung zitiert.

  • 30/09/2014 08:37

    Becker nimmt Auftakthürde in Tokio

    Tennisprofi Benjamin Becker hat beim ATP-Turnier in Tokio das Achtelfinale erreicht. Der 33-Jährige aus Orscholz profitierte dabei von der Aufgabe von Jarkko Nieminen (Finnland), der das Match beim Stand von 7:5 und 4:1 nicht fortsetzen konnte.

  • 02/10/2014 18:10

    Belgischer Zehnkämpfer Van Der Plaetsen an Hodenkrebs erkrankt

    Der belgische Zehnkämpfer Thomas Van Der Plaetsen ist an Hodenkrebs erkrankt. Dies gab der 24 Jahre alte Dritte der Hallen-WM am Donnerstag bekannt. Bereits am Freitag wird sich Van Der Plaetsen einer Operation unterziehen.

  • 02/10/2014 17:49

    Ryder-Cup Sieger Kaymer startet schwach in St. Andrews, Siem bester Deutscher

    Vier Tage nach dem Gewinn des Ryder Cup mit dem Team Europa gegen die besten Golfer der USA hat US-Open-Sieger Martin Kaymer bei der Alfred Dunhill Links Championship im schottischen St. Andrews einen Fehlstart hingelegt. Der 29-Jährige aus Mettmann spielte zum Auftakt auf dem Par-72-Kurs eine 74 und belegte kurz vor Rundenende Rang 124 unter 168 Startern. Der Weltranglistenerste Rory McIlroy (Nordirland) war nur einen Schlag besser als sein Ryder-Cup-Kollege.

  • 02/10/2014 13:48

    Boll-Team Düsseldorf zum Pokal-Auftakt gegen Mühlhausen

    Cupverteidiger und Meister Borussia Düsseldorf trifft zum Auftakt der Endrunde um den deutschen Tischtennis-Pokal in Fulda (20./21. Dezember) auf den Bundesliga-Rivalen Post SV Mühlhausen. Das ergab die Auslosung der Viertelfinals am Donnerstag am Endrunden-Schauplatz. Vorjahresfinalist und Vizemeister TTC Fulda-Maberzell muss zunächst gegen Ex-Champion TTF Ochsenhausen antreten. In den Begegnungen zwischen den früheren Meistern Werder Bremen und TTC Grenzau sowie ETTU-Cup-Gewinner 1. FC Saarbrücken und Zweitligist TTC Jülich werden die zwei weiteren Halbfinalisten ermittelt.

  • 02/10/2014 13:23

    FIS-Präsident Kasper deutet Rückzug an

    Gian Franco Kasper hat seinen Rückzug als Präsident des Ski-Weltverbandes FIS nach dem Ende seiner laufenden Amtszeit 2018 angedeutet. "Mein Name ist nicht Joseph Blatter. Man muss vernünftig sein. Ich bin mir bewusst, irgendwann muss auch ich aufhören", sagte der Schweizer dem Magazin Sponsors in Anlehnung an FIFA-Dauerboss Sepp Blatter.

  • 02/10/2014 13:19

    Bach nach Oslo-Rückzug: "Niemand muss sich Sorgen um die Olympischen Spiele machen"

    IOC-Präsident Thomas Bach bedauert den Rückzug der Bewerbung Oslos um die Olympischen Winterspiele 2022, schätzt die Situation für das Internationale Olympische Komitee aber als nicht dramatisch ein. "Ich bin traurig für die norwegischen Athleten und den norwegischen Sport, weil sie diese Bewerbung wirklich großartig unterstützt haben", sagte Bach im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (SID) und betonte, dass der Rückzug Oslos eine "politische Entscheidung" gewesen sei.

  • 02/10/2014 18:01

    Hertha BSC gegen Stuttgart ohne Torjäger Schieber

    Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss im Spiel gegen den VfB Stuttgart am Freitag (20.30 Uhr/Sky) auf seinen dreimaligen Torschützen Julian Schieber verzichten. Der Ex-Stuttgarter, der im Sommer von Borussia Dortmund zu den Hauptstädtern gewechselt war, steht aufgrund einer nicht näher definierten Verletzung nicht im 18 Mann starken Kader für das Spiel gegen die Schwaben.

  • 02/10/2014 17:57

    Münchner Fußballerinnen halten Kontakt zur Spitze

    Die Fußballerinnen von Bayern München halten in der Bundesliga Kontakt zur Spitze. Die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle gewann zum Abschluss des 5. Spieltages bei Bayer Leverkusen souverän mit 4:0 (1:0) und schob sich mit elf Zählern auf Platz drei hinter Turbine Potsdam (15 Punkte) und Titelverteidiger VfL Wolfsburg (13).

  • 02/10/2014 16:51

    Kapselverletzung: HSV mehrere Wochen ohne Adler

    Der zur Nummer zwei degradierte Torhüter René Adler wird dem Hamburger SV aufgrund einer Kapselverletzung im linken Knie "einige Wochen" fehlen. Das gab der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga am Donnerstag bekannt.

  • 02/10/2014 16:24

    Asienspiele: Südkoreas Fußballer gewinnen Final-Duell gegen den Norden

    Südkoreas Fußballer mit den Bundesliga-Legionären Jin-Su Kim und Joo-Ho Park haben sich mit einem prestigeträchtigen Erfolg im Bruderduell gegen Nordkorea die Goldmedaille bei den Asienspielen gesichert. Die Mannschaft um den Hoffenheimer Kim (22) und Park (27) aus Mainz setzte sich am Donnerstag in einem dramatischen Endspiel im heimischen Munhak-Stadion in Incheon mit 1:0 n.V. durch.

  • 02/10/2014 16:24

    Kaiserslautern muss im Derby auf Matmour verzichten

    Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern muss im Südwest-Derby gegen den Karlsruher SC am Samstag (13.00 Uhr/Sky) auf Außenstürmer Karim Matmour verzichten. Der 29-jährige Algerier hat einen grippalen Infekt. Einsatzbereit ist indes Verteidiger Jean Zimmer, der zuletzt an einer Wadenverletzung laborierte. Auf dem Betzenberg werden zu der Partie zwischen den Pfälzern und den Badenern rund 40.000 Zuschauer erwartet.