You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

Golf: Gal verpasst Sieg beim Saisonfinale

Profigolferin Sandra Gal hat beim Finale der US-Tour den Sieg verpasst. Die 29-Jährige aus Düsseldorf landete auf dem Par-72-Kurs in Naples/Florida nach einer Par-Runde zum Schluss auf dem geteilten fünften Platz, drei Schläge hinter der Siegerin Lydia Ko aus Neuseeland. Caroline Masson (Gladbeck) verbesserte sich nach zwei schwachen Runden zum Auftakt durch eine 71 zum Schluss immerhin noch auf Rang 53.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 23/11/2014 20:11

    DEL: München setzt Mannheim unter Druck

    Red Bull München hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vorerst die Spitzenposition von den Adler Mannheim übernommen. Die Bayern gewannen ihr Derby bei den Augsburger Panthern 3:2 (1:0, 1:1, 1:1) und stehen einen Zähler vor den Adlern, die am Abend noch bei den Iserlohn Roosters spielten und zudem zwei weitere Partien weniger absolviert haben.

  • 23/11/2014 15:47

    Formel 1: Hamilton zum zweiten Mal Weltmeister

    Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist zum zweiten Mal Formel-1-Weltmeister. Der 29-jährige Engländer gewann am Sonntag den Großen Preis von Abu Dhabi, Titelrivale Nico Rosberg (Wiesbaden) konnte den Sieg des Teamkollegen aufgrund von gravierenden Motorenproblemen nicht gefährden und wurde nur 14. Ohnehin hätte Hamilton ein zweiter Platz in jedem Fall zum zweiten Titel nach 2008 gereicht.

  • 23/11/2014 15:22

    Rosberg fällt mit Motorenproblemen weiter zurück

    Mercedes-Pilot Nico Rosberg muss beim Saisonfinale in Abu Dhabi im Kampf um seinen ersten WM-Titel mehr denn je auf einen Ausfall seines Stallrivalen Lewis Hamilton hoffen. Vor der Schlussphase des Rennens hat Rosberg weiter mit Motorenproblemen zu kämpfen und ist bereits auf Rang sieben zurückgefallen, der Rückstand auf den zweitplatzierten Hamilton beträgt nach 39 von 55 Runden über 40 Sekunden. Scheidet WM-Spitzenreiter Hamilton aus, würde Rosberg ein fünfter Platz zum Titelgewinn reichen.

  • 23/11/2014 15:00

    Rosberg fällt mit Motorenproblemen zurück

    Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat beim Saisonfinale in Abu Dhabi mit Motorenproblemen zu kämpfen, sein erster WM-Titel rückt damit immer mehr in weite Ferne. Zur Rennhalbzeit beträgt der Rückstand auf seinen Titelrivalen Lewis Hamilton im zweiten Silberpfeil bereits mehr als 15 Sekunden, da Rosbergs Elektromotor streikte. In der 27. Runde zog Williams-Pilot Felipe Massa an Rosberg vorbei und verdrängte den Deutschen auf Rang drei.

  • 23/11/2014 14:29

    Kehm: Keine Prognose zu Schumachers Genesung

    Etwa elf Monate nach Michael Schumachers folgenschwerem Ski-Unfall ist eine genaue Prognose über den weiteren Genesungsverlauf nicht zu treffen. Das sagte Sabine Kehm, Managerin des Rekordweltmeisters, im RTL-Interview im Rahmen des Saisonfinales in Abu Dhabi. "Das ist nicht möglich in dieser Situation", sagte Kehm: "Michael macht Fortschritte, die der Schwere seiner Verletzung angemessen sind. Es wird ein schwerer und langer Weg."

  • 23/11/2014 23:29

    Golf: Gal verpasst Sieg beim Saisonfinale

    Profigolferin Sandra Gal hat beim Finale der US-Tour den Sieg verpasst. Die 29-Jährige aus Düsseldorf landete auf dem Par-72-Kurs in Naples/Florida nach einer Par-Runde zum Schluss auf dem geteilten fünften Platz, drei Schläge hinter der Siegerin Lydia Ko aus Neuseeland. Caroline Masson (Gladbeck) verbesserte sich nach zwei schwachen Runden zum Auftakt durch eine 71 zum Schluss immerhin noch auf Rang 53.

  • 23/11/2014 23:16

    NFL: Siege für Vollmer und Werner

    Die deutschen Football-Profis Sebastian Vollmer und Björn Werner haben in der nordamerikanischen NFL Siege gefeiert. Vollmer und seine New England Patriots gewannen deutlich mit 34:9 gegen die Detroit Lions und holten den siebten Sieg in Serie. Werner setzte sich mit den Indiana Colts ebenso souverän 23:3 gegen die Jacksonville Jaguars durch und liegt ebenfalls auf Play-off-Kurs.

  • 23/11/2014 19:52

    EHF-Cup: Leverkusen im Achtelfinale

    Bundesliga-Rekordmeister Bayer Leverkusen hat im EHF-Cup der Frauen das Achtelfinale erreicht. Das Team von Trainerin Renate Wolf verlor zwar das Rückspiel der dritten Runde beim polnischen Vertreter Zaglebie Lubin mit 28:29 (13:16), hatte sich aber mit dem 30:23-Sieg im Hinspiel ein ausreichendes Polster geschaffen.

  • 23/11/2014 19:50

    Handball: Hamburg patzt in Minden

    Ex-Meister HSV Hamburg hat im Rennen um die Europacup-Plätze in der Handball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der ehemalige Champions-League-Sieger unterlag bei GWD Minden 30:36 (13:19) und fiel in der Tabelle mit 16:14 Punkten auf Platz sechs hinter dem SC Magdeburg (17:11) zurück. Der SCM war bereits am Samstag gegen Aufsteiger TSG Friesenheim zu einem souveränen 36:28 (19:14) gekommen.

  • 23/11/2014 19:11

    EHF-Cup: Füchse gewinnen Hinspiel gegen Nantes

    DHB-Pokalsieger Füchse Berlin hat im EHF-Cup das Hinspiel der dritten Runde gegen den französischen Vertreter HBC Nantes mit 23:18 (10:8) gewonnen und sich damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Wochenende in Frankreich geschaffen. 2013 war Nantes im Finale des EHF-Cups den Rhein-Neckar Löwen unterlegen gewesen, in der vergangenen Saison scheiterten sie im Viertelfinale am Finalteilnehmer Montpellier. Füchse-Trainer Dagur Sigurdsson und Manager Bob Hanning hatten im Vorfeld der Partie von einer schweren Auslosung gesprochen.

  • 23/11/2014 22:31

    Cruzeiro vorzeitig brasilianischer Meister

    Cruzeiro Belo Horizonte hat zum zweiten Mal in Folge und zum insgesamt vierten Mal in der Vereinsgeschichte die brasilianische Fußballmeisterschaft gewonnen. Der Klub des Ex-Dortmunders Tinga und des Kurzzeit-Bremers Marcelo Moreno kann nach einem 2:1 gegen EC Goias am Sonntag bei sieben Punkten Vorsprung an den beiden noch ausstehenden Spieltagen nicht mehr vom Hauptkonkurrenten FC São Paulo eingeholt werden.

  • 23/11/2014 21:59

    Effenberg zu Reus: "Möglicherweise ein Vorteil für Dortmund"

    Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg sieht in der erneuten Verletzung von Borussia Dortmunds Star Marco Reus auch einen positiven Aspekt für den Fußball-Bundesligisten. "Möglicherweise ist das ein Vorteil für Borussia Dortmund, und Marco Reus bleibt noch zwei drei Jahre in Dortmund", sagte der TV-Experte in der Sendung Sky90. Das Foul war für Effenberg zumindest mutwillig: "Bakalorz hat das in diesem Zweikampf billigend in Kauf genommen."

  • 23/11/2014 21:55

    Podolski unzufrieden: "Bin kein Hanswurst, der seinen Vertrag aussitzt"

    Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat sich erneut unzufrieden über sein Reservistendasein beim englischen Erstligisten FC Arsenal gezeigt. "Mir gefällt London, mir gefällt der Klub. Aber mir gefällt die Situation nicht. Ich bin kein Hanswurst, der seinen Vertrag auf der Tribüne aussitzt", sagte Podolski dem Fachmagazin kicker (Montagsausgabe): "Ich muss das Gespräch mit Arsène Wenger suchen. Ich wünsche mir eine faire Chance." Unter Teammanager Wenger kam der 29 Jahre alte Offensivspieler zuletzt kaum zum Einsatz.

  • 23/11/2014 20:10

    VfB rutscht immer tiefer in die Krise: 0:1 gegen Augsburg

    Armin Veh schüttelte kurz den Kopf, drehte sich um und verschwand schnellen Schrittes in die Kabine: Der Trainer des VfB Stuttgart war nach der bitteren 0:1 (0:0)-Niederlage gegen seinen Heimatverein FC Augsburg restlos bedient. Die Stuttgarter rutschen nach der vierten Heimniederlage immer weiter in die Krise und sind nach zwölf Spielen Tabellenletzter in der Fußball-Bundsliga.

  • 23/11/2014 19:33

    VfB rutscht immer tiefer in die Krise: 0:1 gegen Augsburg

    Der VfB Stuttgart rutscht immer tiefer in die Krise. Trainer Armin Veh verlor mit seiner Mannschaft auch das schwäbische Derby gegen seinen Heimatverein FC Augsburg mit 0:1 (0:0) und bleibt nach der vierten Heimniederlage Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga. Der FCA, bislang auswärtsschwächstes Team der Liga, rückte dagegen auf einen Europa-League-Platz vor.