You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

NBA: Oklahomas Westbrook bricht die Hand

Die Oklahoma City Thunder aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA müssen wohl bis Mitte Dezember auf Russell Westbrook verzichten. Der 25 Jahre alte Olympiasieger und dreimalige Allstar erlitt am Donnerstag bei der 90:93-Niederlage im zweiten Saisonspiel bei den Los Angeles Clippers einen Bruch der rechten Hand.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 31/10/2014 11:55

    Kein Sponsor: Aus für ATP-Turnier im Rochusclub

    Aus für die Düsseldorf Open: Nach vergeblicher Sponsorensuche wird der Rochusclub nach SID-Informationen als traditioneller Tennis-Standort der letzten Jahrzehnte ab 2015 im Turnierkalender fehlen. Die Rochus Turnier GmbH sowie die Lizenzinhaber Rainer Schüttler und Ion Tiriac haben sich entschieden, aus wirtschaftlichen Gründen einen Schlussstrich zu ziehen.

  • 31/10/2014 10:45

    Bob: Doppel-Olympiasieger Subkow tritt ab

    Der russische Doppel-Olympiasieger Alexander Subkow hat seine Karriere im Bobsport beendet. Das teilte der Weltverband FIBT auf seiner Internetseite mit. Der 40-Jährige, erfolgreichster Bobpilot Russlands, begründete seine Entscheidung demnach unter anderem mit Verletzungen, die er bei einem Überfall und versuchten Autodiebstahl durch Unbekannte im Sommer erlitten habe. Bei den Winterspielen in Sotschi hatte Subkow Gold im Vierer- und Zweierbob gewonnen.

  • 30/10/2014 23:10

    Petkovic wahrt Chance aufs Halbfinale in Sofia

    Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic hat beim "WTA Tournament of Champions" im bulgarischen Sofia die Chance auf das Halbfinale gewahrt. Die 27-Jährige aus Darmstadt bezwang die Slowakin Dominika Cibulkova 7:5, 6:3 und muss nun in der Sredez-Gruppe auf einen Ausrutscher von Carla Suarez Navarro (Spanien) hoffen.

  • 30/10/2014 22:07

    DEL-Spitzenreiter Mannheim setzt sich ab

    Die Adler Mannheim haben sich an der Spitze der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ein kleines Polster verschafft. Der sechsmalige Meister gewann 2:1 (0:1, 1:0, 1:0) bei den Nürnberg Ice Tigers und hat nach dem zwölften Saisonsieg 36 Punkte auf dem Konto. Dahinter liegen der EHC München (31) und die Hamburg Freezers (25). Nürnberg (22) ist Neunter.

  • 30/10/2014 20:19

    Voigt verliert Stundenweltrekord an Österreicher Brändle

    Der österreichische Radprofi Matthias Brändle hat den Stundenweltrekord von Altmeister Jens Voigt gebrochen. Der 24-Jährige vom Team IAM Cycling legte am Donnerstag am Sitz des Radsportweltverbandes UCI in einer Stunde 51,850 Kilometer zurück, damit verbesserte er im Velodrom von Aigle/Schweiz die Marke des zurückgetretenen Voigt um etwa 700 Meter.

  • 31/10/2014 16:04

    NBA: Oklahomas Westbrook bricht die Hand

    Die Oklahoma City Thunder aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA müssen wohl bis Mitte Dezember auf Russell Westbrook verzichten. Der 25 Jahre alte Olympiasieger und dreimalige Allstar erlitt am Donnerstag bei der 90:93-Niederlage im zweiten Saisonspiel bei den Los Angeles Clippers einen Bruch der rechten Hand.

  • 31/10/2014 14:44

    Hallenhockey-WM 2015: Tschechien-Trainer Faust hofft auf Überraschung

    Der Frankfurter Chris Faust (46) will mit Tschechien bei der Hallenhockey-WM 2015 in Leipzig für eine Überraschung sorgen. "Wir wollen versuchen, mit beiden Teams ins Halbfinale zu kommen", sagte Faust, der seit 2012 die Damen- und Herrenmannschaft der Tschechen betreut: "Dafür muss aber wirklich alles passen."

  • 31/10/2014 13:55

    Medien: Marathon-Star Jeptoo positiv getestet

    Der Leichtathletik droht womöglich ein weiterer prominenter Dopingfall: Die Kenianerin Rita Jeptoo, eine der bestimmenden Marathon-Läuferinnen der vergangenen Jahre, soll nach Informationen des US-Internetportals RunBlogRun bei einer Trainingskontrolle Ende September in ihrer Heimat positiv getestet worden sein. Das gewöhnlich bestens informierte Portal beruft sich auf Exklusiv-Informationen "aus verschiedenen verlässlichen Quellen".

  • 31/10/2014 13:20

    Stundenweltrekord: Kein Frust bei Voigt nach Brändles Rekordfahrt

    Radsport-Altmeister Jens Voigt hat nicht allzu frustriert auf den Verlust seines Stundenweltrekordes an den Österreicher Matthias Brändle reagiert. "Ich muss zugeben, dass es ein bisschen schmerzt, den Rekord zu verlieren, aber das ist normal, oder?", twitterte der 43-Jährige, nachdem seine Bestmarke gerade einmal sechs Wochen gehalten hatte. "Ich hatte nie die Illusion, ihn ewig zu behalten."

  • 31/10/2014 11:56

    IOC begrüßt deutsche Olympia-Ambitionen: "Eine starke Bewerbung"

    Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Vorstoß des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) begrüßt, eine Bewerbung für die Olympischen Sommerspiele 2024 oder möglicherweise 2028 vorzubereiten. "Es gibt keinen Zweifel daran, dass Deutschland eine starke Bewerbung präsentieren wird, egal welche Stadt am Ende als Kandidat auftreten wird", teilte eine IOC-Sprecherin mit.

  • 31/10/2014 16:03

    Schleswig-Holstein beteiligt sich an Resozialisierungsinitiative

    Schleswig-Holstein beteiligt sich als neuntes Bundesland an der Resozialisierungsinitiative "Anstoß für ein neues Leben". Mit Prominenz aus Politik, Sport und Gesellschaft wurde am Freitag der Startschuss für das gemeinsame Programm der Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der Bundesagentur für Arbeit im nördlichstes Bundesland gegeben. Als Patenverein beteiligt sich Zweitligist FC St. Pauli. Auch DFB-Ehrenspielführer Uwe Seeler war bei der Auftaktveranstaltung am Freitag anwesend.

  • 31/10/2014 15:33

    Einspruch abgelehnt: Zidane bleibt vorerst gesperrt

    Der frühere Weltfußballer Zinedine Zidane bleibt vorerst für drei Monate gesperrt. Wie ein Sprecher des spanischen Rekordmeisters Real Madrid am Freitag der Nachrichtenagentur AFP mitteilte, ist der Trainer des königlichen Reserveteams Real Madrid Castilla mit seinem Einspruch beim spanischen Verband RFEF gescheitert. Der Verein kündigte aber an, das Urteil vor dem Sport-Verwaltungsgericht anzufechten.

  • 31/10/2014 14:24

    Guardiola: Dortmund bleibt größter Bayern-Konkurrent

    Für Trainer Pep Guardiola von Bayern München bleibt Borussia Dortmund trotz der aktuellen Probleme des Vizemeisters der schärfste Rivale des Titelverteidigers im Kampf um die deutsche Meisterschaft. "Jetzt im Moment ist noch Borussia Dortmund der große Konkurrent, im Oktober bedeutet dieser Abstand gar nichts", sagte Guardiola vor dem Topspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen den BVB, der bereits 14 Punkte Rückstand auf den FCB hat.

  • 31/10/2014 13:56

    Reus zu seiner Zukunft: "Es wird viel spekuliert"

    Zu den Spekulationen und Diskussionen um seine Zukunft hat sich Fußball-Nationalspieler Marco Reus vom deutschen Vizemeister Borussia Dortmund auf seiner Homepage zu Wort gemeldet. "Aktuell wird viel von anderen über mich und meine Zukunft gesprochen. Es wird viel spekuliert und geschrieben. Dies möchte ich hier kurz zum Anlass nehmen, um Euch mitzuteilen, dass im Moment andere Menschen sich weitaus mehr Gedanken über meine Zukunft machen, als ich das tue", so der 25-Jährige.

  • 31/10/2014 13:53

    SC Freiburg bangt um Duo - Streich optimistisch

    Der SC Freiburg muss vor dem Punktspiel am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) beim Aufsteiger 1. FC Köln um die Einsätze von Mittelfeldspieler Mike Frantz und Innenverteidiger Marc-Oliver Kempf bangen. Der 28-jährige Frantz konnte nach seinen Nackenbeschwerden erst am Freitag wieder ins Training einsteigen. Der Ex-Frankfurter Kempf (19) plagt sich weiterhin mit einer Patellasehnen-Entzündung.