You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

WM-Held Götze bekennt sich zu Bayern München

WM-Held Mario Götze hat sich erstmals nach ewigen Zeiten und den wochenlangen Diskussionen um seine Zukunft zu seinem Klub Bayern München bekannt. "Es stand nie zur Debatte, dass ich Bayern München verlasse. Ich bekenne mich ganz klar zum FC Bayern München", sagte der 23 Jahre alte Fußball-Weltmeister am Donnerstag in Frankfurt/Main, wo er am Freitag mit der deutschen Nationalmannschaft das EM-Qualifikationsspiel gegen Polen (20.45 Uhr/RTL) bestreitet.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

AFP TWEETFOOT

 

A unique platform for following the best of European football with Twitter

 

AFP TweetFoot lets you follow top national European football leagues via Twitter, thanks to hand-selected databases of the most pertinent Twitter accounts for each league. Dynamic and interactive interfaces combine customized timelines with AFP sports data (scores, card, transfers & fixtures) to provide at-a-glance, realtime updates on mattches, teams and players. User can also access AFP’s Twitter-based statistics and rankings for each league. AFP TweetFoot offers a unique, interactive and entertaining experience, even for people who don’t use Twitter or have an account.
 

Leagues covered

Ligue 1
(FRANCE)

Premier League
(ENGLAND)

La Liga
(SPAIN)

Bundesliga
(GERMANY)

Eredivisie
(NETHERLANDS)


Products
 

• The website : a full-scale Twitter platform for complete coverage of each league, customisable according to your graphic charter


The widget : a scaled-down, customised tool easy to configure with a simple client-side tool


Key features

• Only top-quality, hand-picked Twitter accounts

• Three main categories: Live, Replay & Rankings

• Customized timeless filtered by match or team

• Enriched tweets show profiles & team affiliation

• AFP sports feed integrated: fixtures, scores and live action

• Real-time trends: teams, players, most popular topics on Twitter

• Graphic dataviz shows volume of tweets
 

The AFP TweetFoot databases
 

For each European league AFP has selected 1,000 to 1,500 of the most influential Twitter accounts.– players, fans, bloggers, journalists and professionals. AFP databases are compiled using both quantitative and qualitative criteria – no noise, just football.

The selected accounts are enriched with metadata (profiles, team affiliation) ensuring efficient and pertinent content filtering.

 

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 03/09/2015 06:25

    US Open: Formstarker Djokovic eilt in die dritte Runde

    Der topgesetzte Novak Djokovic präsentiert sich bei den US Open weiterhin in glänzender Form und steht nach einem neuerlichen Sieg im Eiltempo in der dritten Runde von New York. Der 28-jährige Serbe benötigte für das klare 6:4, 6:1, 6:2 in der Night Session gegen den Österreicher Andreas Haider-Maurer lediglich 91 Minuten.

  • 03/09/2015 04:02

    Erstrunden-Schock für Bryan-Zwillinge bei US Open

    Die amerikanischen Zwillingsbrüder Mike und Bob Bryan sind völlig überraschend schon in der ersten Runde der US Open gescheitert. Das erfolgreichste Männer-Doppel der Tennis-Geschichte verlor als topgesetztes Duo bei seinem Heim-Major mit 6:7 (4:7), 7:5, 3:6 gegen Steve Johnson/Sam Querrey (USA).

  • 03/09/2015 02:23

    Nadal erreicht dritte Runde von New York

    Der in dieser Saison kriselnde Rafael Nadal kann weiter auf seinen insgesamt dritten Titel bei den US Open hoffen. Der an Position acht gesetzte Spanier bezwang im Louis-Armstrong-Stadium von New York den Argentinier Diego Schwartzman (ATP-Nr. 74) mit 7:6 (7:5), 6:3, 7:5.

  • 02/09/2015 23:19

    Topfavoritin Serena Williams quält sich in die dritte Runde

    Superstar Serena Williams schimpfte, haderte - und verhinderte nur mit Mühe einen besonders schmerzhaften K.o. bei den US Open. Die topgesetzte Amerikanerin quälte sich mit einem 7:6 (7:5), 6:3 gegen die Weltranglisten-110. Kiki Bertens (Niederlande) in die dritte Runde von New York.

  • 02/09/2015 06:53

    Federer spaziert in die zweite Runde von New York

    Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer hat seine Auftakthürde bei den US Open locker genommen und bei seinem Weg in die zweite Runde nur fünf Spiele abgegeben. Der an Position zwei gesetzte Schweizer bezwang den Argentinier Leonardo Mayer in nur 77 Minuten deutlich mit 6:1, 6:2, 6:2.

  • 03/09/2015 13:51

    Schweizer Cancellara wohl nicht bei Rad-WM am Start

    Der Schweizer Radprofi Fabian Cancellara (Trek) soll nach übereinstimmenden Medienberichten nicht an der Straßenrad-WM im amerikanischen Richmond/Virginia (20. bis 27. September) teilnehmen. Der 34-Jährige habe sich aufgrund seiner zahlreichen gesundheitlichen Probleme in dieser Saison für einen Verzicht entschieden. Der Schweizer Verband erklärte allerdings, dass noch kein definitiver Entscheid gefallen sei.

  • 03/09/2015 12:42

    Die Olympia-Qualifikation im Basketball

    Für die deutschen Basketballer führen mehrere Wege zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro. Am unkompliziertesten kann die Mannschaft um Dirk Nowitzki das Ticket für das Turnier im kommenden Jahr in Brasilien mit einem Finaleinzug bei der am Samstag beginnenden Europameisterschaft (5. bis 20. September) mit der Vorrunde in Berlin lösen. Beide Endspielteilnehmer sind automatisch qualifiziert.

  • 03/09/2015 12:42

    Fünf Stars der Basketball-EM (zusammengestellt vom SID)

    DIRK NOWITZKI (37, Deutschland, Power Forward, 2,13 m): Als Dirk Nowitzki vor vier Jahren mit den Dallas Mavericks den NBA-Titel holte, stand längst fest, dass er der beste deutsche Basketballer der Geschichte ist. In Nordamerika wird das "German Wunderkind" verehrt und gefürchtet, weil der Würzburger für seine enorme Größe ungewöhnlich gut aus der Distanz trifft. Sein Markenzeichen, der "Flamingo Shot", ein Wurf im Rückwärtsfallen mit abgespreiztem Bein, ist fast nicht zu verteidigen. Auf Platz sieben hat sich Nowitzki in der "ewigen" Scorerliste der NBA vorgearbeitet, das sagt eigentlich schon alles über seine Qualitäten aus.

  • 03/09/2015 12:41

    Red Bull Air Race: Dolderer freut sich auf "Heimrennen"

    Der deutsche Pilot Matthias Dolderer will bei der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft am Wochenende in seinem "Heimrennen" den Kontakt zur Spitzengruppe herstellen. Der Tannheimer liegt vor der achten WM-Station im österreichischen Spielberg als Siebter der Gesamtwertung nur sechs Punkte hinter dem viertplatzierten Tschechen Martin Sonka zurück.

  • 03/09/2015 12:40

    Fragen und Antworten zur Basketball-EM

    WAS STEHT AN?

  • 03/09/2015 13:58

    WM-Held Götze bekennt sich zu Bayern München

    WM-Held Mario Götze hat sich erstmals nach ewigen Zeiten und den wochenlangen Diskussionen um seine Zukunft zu seinem Klub Bayern München bekannt. "Es stand nie zur Debatte, dass ich Bayern München verlasse. Ich bekenne mich ganz klar zum FC Bayern München", sagte der 23 Jahre alte Fußball-Weltmeister am Donnerstag in Frankfurt/Main, wo er am Freitag mit der deutschen Nationalmannschaft das EM-Qualifikationsspiel gegen Polen (20.45 Uhr/RTL) bestreitet.

  • 03/09/2015 13:51

    Gedenken an Mayer-Vorfelder: DFB-Elf gegen Polen mit Trauerflor

    In Gedenken an den verstorbenen DFB-Ehrenpräsidenten Gerhard Mayer-Vorfelder spielt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Freitag in Frankfurt/Main( 20.45 Uhr/RTL) in der EM-Qualifikation gegen Polen mit Trauerflor. Zudem wird es vor dem Anpfiff einen Schweigeminute geben. Mayer-Vorfelder war am 17. August im Alter von 82 Jahren verstorben und wurde zehn Tage später in Stuttgart beigesetzt.

  • 03/09/2015 13:43

    Rehhagel eröffnet DM der Werkstätten für behinderte Menschen

    Der ehemalige Europameister-Trainer und frühere Bundesliga-Erfolgscoach Otto Rehhagel wird am Montag (17.30 Uhr) die deutsche Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in der Sportschule Duisburg-Wedau eröffnen. Einen Tag später beginnt das Turnier der 16 Landesmeister, das die Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) organisiert, mit der Gruppenphase.

  • 03/09/2015 13:24

    Löw stellt klar: "Zwei Turniere sind undenkbar"

    Nach dem Vorstoß von Mesut Özil hat Bundestrainer Joachim Löw einen Doppelstart von Fußball-Stars bei der EURO und den Olympischen Spielen 2016 mit Nachdruck ausgeschlossen. "Für mich ist es ganz ehrlich undenkbar, dass ein Spieler beide Turniere spielt", sagte Löw: "Das würde wenig Sinn ergeben und würde weder dem Spieler noch der Olympia-Mannschaft helfen. Deshalb halte ich es für wahnsinnig unwahrscheinlich. Und Priorität hat die EM."

  • 03/09/2015 13:22

    Löw sorgt Englands Geld nicht: "Die meisten Weltmeister spielen immer noch hier"

    Bundestrainer Joachim Löw macht sich trotz der Milliarden-Offensive der englischen Premier League keine Sorgen um den deutschen Fußball. "Ich als Nationaltrainer sehe das nicht so dramatisch", sagte der 55-Jährige. Die Bundesliga werde nicht ausbluten, "sie ist attraktiv, die meisten Weltmeister spielen immer noch in Deutschland".