You are here

Unsere Produkte

Sport

Multimediale-Sportberichterstattung mit Breite und Tiefgang

AFP beliefert seine Kunden täglich in den Weltsprachen mit mehr als 650 Artikeln und über 800 Fotos zum Sportgeschehen. In Deutschland ist die AFP-Tochter Sport-Informations-Dienst (SID) Marktführerin bei der Sportberichterstattung.

Das Aktuellste aus der Welt des Sports in Wort, Bild und Bewegtbild sowie Ergebnisdienste in Echtzeit.

THW Kiel stürmt ins Final Four der Champions League

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel ist mit einer beeindruckenden Demonstration der eigenen Stärke ins Final Four der Champions League gestürmt. Die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason besiegte im Viertelfinal-Rückspiel EHF-Cup-Sieger Pick Szeged nach einem 29:31 im Hinspiel mit 32:23 (18:10) und darf auf den vierten Triumph in der europäischen Königsklasse nach 2007, 2010 und 2012 hoffen.

  1. 800
    Fotos pro Tag
    650
    Artikel täglich
    10
    Videos pro Tag
  2. 6
    Sprachen

    (Französisch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch sowie Deutsch via SID)

  3. Sport-Ergebnisse

    Nationale Fußball-Ligen

    Alle internationalen Wettbewerbe

    Formel 1

    Radsport

Textdienst

AFP und SID liefern die aktuellsten Sportnachrichten aus aller Welt: eine umfassende internationale Berichterstattung über das Tagesgeschehen im Sport mit klarem Schwerpunkt auf den beliebtesten Sportarten.Mehr dazu

 

Sportfotos

Der internationale Sportfotodienst von AFP deckt alle sportlichen -Weltereignisse (Weltmeisterschaften, Olympia usw.) ebenso ab wie kontinentale Wettbewerbe (Europäische Meisterschaften, Asien-Meisterschaften, Commonwealth Games…). Mehr dazu

 Mehr dazu

 

Sport-Videodienst

Der Sport-Videodienst bietet breite Umfeldberichte zu den wichtigsten Sportereignissen weltweit an. Interviews, Berichte, Porträts, kuriose Videos und Reportagen aus den Trainingslagern der Athleten. Bei Großereignissen (wie Olympische Spiele, Fußball-WM) ergänzen maßgeschneiderte Zusatzangebote die Berichterstattung. Mehr dazu

bis zu zehn Videos am Tag bei Sport-Großereignissen

 

Multimedia-Angebote

Web und Mobil : Die zehn bedeutendsten Nachrichten vom Sportgeschehen im In- und Ausland (wichtigste Sportarten: Fußball, Formel 1, Tennis, Rugby, Basketball, Leichtathletik…) ebenso wie Berichte über Doping, die wirtschaftlichen Aspekte des Sport, Gewalt in Stadien… Mehr dazu

Sport Direct : AFP Sport Direct bietet zwölf durchlaufende Sportrubriken, Tag für Tag, 365 Tage im Jahr. Informationen am laufenden Band, maximal 150 Wörter pro Einzelnachricht – entweder als einzelne Rubriken oder als komplettes Dutzend lieferbar.

 zumachen

 

Interaktive Sport-Apps

Fußball bei AFP, das sind acht wichtige nationale Meisterschaften in Europa (Frankreich, England, Deutschland, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien, Portugal) in Echtzeit-Berichterstattung (jeder wichtige Spielmoment live) via acht Web-Apps im Flash-Format.

Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile, Statistiken – das alles interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

AFP bietet eine Berichterstattung mit Tiefgang von den großen internationalen Fußballwettkämpfen: Champions League und Europa League.

Ergebnisse in Echtzeit, News in Text und Bild via Web-App im Flash-Format. Die Mannschaften, der Spielplan, Spieler-Profile und Statistiken interaktiv und spielerisch. Personalisierbare Apps, in die sich auch Werbung integrieren lässt. Verfügbar in allen Sprachen.

Mit einer Echtzeit-Web-App (Runde für Runde bei den Qualifikationen und bei jedem Grand Prix) im Flash-Format, ready to use für Websites. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und lässt sich personalisieren.

Ideal, um bei der Formel-1-Saison dabei zu sein! Mit Terminen, Profilen der Rennwagen und Fahrer, Ergebnissen, Statistiken etc.

Flash©-App, gebrauchsfertig und personalisierbar: Kommentare, Ergebnisse, Statistiken, Etappen, Fahrer und Teams, den Siegern der Saison und einem Schwerpunkt auf der Tour de France – live und ausführlich.

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Olympischen Spiele entwickelt:

  • Videografiken zur Präsentation aller olympischen Sportarten für das Web, verfügbar in allen Sprachen
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, mit den besten AFP-Fotos und Berichten von den Wettkämpfen.
  • Sportler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Spiele
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-WM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Fußball-EM und die Südamerikameisterschaft entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen (optional auch mit Videomodul)
  • Gebrauchsfertige HTML-5-Module mit allen Ergebnissen und Tabellen live, den besten AFP-Fotos und Berichten von den Spielen.
  • Spieler-Biografien
  • Infos zur Geschichte der Fußball-EM
  • Video: Dutzende Themen, Features, Interviews für das Web, für mobile Angebote oder TV
  • Basisprodukte: Meldungen, Fotos

Ein breites Spektrum von Informationsprodukten – speziell für die Rugby-WM entwickelt:

  • Web-App im Flash-Format, um die Spiele live zu verfolgen
  • Speziell für die Rugby-WM produzierte Artikel und Fotos
  • 19/04/2015 18:48

    Djokovic triumphiert zum zweiten Mal in Monte Carlo

    Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic aus Serbien hat zum zweiten Mal das Sandplatz-Masters in Monte Carlo gewonnen. Der 27-Jährige besiegte den Tschechen Tomas Berdych in 2:42 Stunden mit 7:5, 4:6, 6:3 und schloss mit seinem insgesamt 23. Masters-Titel zum Schweizer Roger Federer auf. Vor dem Duo liegt nur noch der Spanier Rafael Nadal (27 Titel).

  • 19/04/2015 18:47

    Hamilton gewinnt in Bahrain - Vettel Fünfter

    Weltmeister Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Bahrain gewonnen und damit im vierten Saisonrennen seinen dritten Sieg gefeiert. Hinter dem Engländer belegten Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen (Finnland) im Ferrari und Hamiltons Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg (Wiesbaden) die Plätze zwei und drei.

  • 19/04/2015 17:14

    Fed Cup: DTB-Team verpasst Endspiel nach 2:3 in Russland

    Das deutsche Fed-Cup-Team hat die zweite Finalteilnahme in Folge verpasst und muss weiter auf seinen dritten Titel nach 1987 und 1992 warten. Die Mannschaft von Bundestrainerin Barbara Rittner verlor ein spektakuläres Halbfinale gegen Gastgeber Russland in Sotschi mit 2:3.

  • 19/04/2015 17:12

    Mannheim nach 3:1 gegen Ingolstadt auf Titelkurs

    Den Mannheimer Adlern fehlt nur noch ein Sieg zum siebten Meistertitel. Der Vorrundenerste setzte sich im fünften Play-off-Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen Titelverteidiger ERC Ingolstadt mit 3:1 (2:0, 0:1, 1:0) durch und ging in der Best-of-seven-Serie mit 3:2 in Führung. Mit einem weiteren Erfolg am Mittwoch (19.30 Uhr/ServusTV) in Ingolstadt könnte das Team um den früheren NHL-Star Jochen Hecht den ersten Triumph seit 2007 perfekt machen.

  • 19/04/2015 14:59

    Fed Cup: Kerber gleicht aus - Entscheidung fällt im Doppel

    Angelique Kerber hat die Hoffnungen des deutschen Fed-Cup-Teams auf den zweiten Endspiel-Einzug in Folge genährt. Die Weltranglisten-14. aus Kiel besiegte im vierten Einzel des Halbfinals gegen Gastgeber Russland in Sotschi Anastasia Pawljuschenkowa (Nr. 38) im Schnelldurchgang mit 6:1, 6:0.

  • 19/04/2015 21:11

    THW Kiel stürmt ins Final Four der Champions League

    Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel ist mit einer beeindruckenden Demonstration der eigenen Stärke ins Final Four der Champions League gestürmt. Die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason besiegte im Viertelfinal-Rückspiel EHF-Cup-Sieger Pick Szeged nach einem 29:31 im Hinspiel mit 32:23 (18:10) und darf auf den vierten Triumph in der europäischen Königsklasse nach 2007, 2010 und 2012 hoffen.

  • 19/04/2015 19:28

    BBL: Alba und Bamberg souverän, Bayern patzen

    In der Basketball-Bundesliga ist das Rennen um den Hauptrunden-Titel nur noch ein Zweikampf. Das Spitzenduo Alba Berlin und Brose Baskets Bamberg feierte am Sonntag souveräne Siege, Meister Bayern München patzte hingegen.

  • 19/04/2015 19:04

    Boll-Klub Düsseldorf nach Aufholjagd im DM-Finale gegen Fulda

    Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll und sein Klub Borussia Düsseldorf haben ihren Ruf als Spezialisten für erfolgreiche Aufholjagden wieder einmal bestätigt. Im Halbfinal-Rückspiel der Bundesliga-Play-offs gegen den 1. FC Saarbrücken schafften die Titelverteidiger den benötigten 3:0-Sieg nach der unerwarten 0:3-Hinspielpleite und zogen aufgrund der besseren Satzdifferenz ins Endspiel am 24. Mai (Sonntag) in Frankfurt ein.

  • 19/04/2015 18:35

    EHF-Cup: Hamburg erreicht Final Four, Melsungen scheitert knapp

    Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat nach Gastgeber Füchse Berlin als zweite deutsche Mannschaft das Ticket für das Final Four des EHF-Cups gelöst. Der ehemalige Champions-League-Sieger setzte sich gegen den schwedischen Vertreter Eskilstuna Guif im Viertelfinal-Rückspiel mit 27:22 (13:11) durch und machte damit die 26:29-Niederlage aus dem Hinspiel wett.

  • 19/04/2015 18:25

    Galopp: La Saldana gewinnt Schwarzgold-Rennen

    Die dreijährige Stute hat auf der Galopprennbahn in Köln das mit 55.000 Euro dotierte Schwarzgold-Rennen gewonnen. Die von Andreas Wöhler trainierte 52:10-Mitfavoritin setzte sich unter Jockey Jozef Bojko nach 1600 m gegen die Winterkönigin Bourree mit Adrie de Vries im Sattel durch. Platz drei vor 15.200 Zuschauern ging an Außenseiterin Winnemark unter Daniele Porcu.

  • 19/04/2015 21:06

    Wolfsburg: Bendtner wegen Trainingsverspätung nicht im Kader

    Der dänische Fußball-Nationalstürmer Nicklas Bendtner (27) stand am Sonntagabend aus disziplinarischen Gründen nicht im Kader des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg für das Spiel gegen Schalke 04 (1:1). "Er kam eine Stunde zu spät zum Abschluss-Training. Dann haben wir hier diese Regel", sagte Sport-Geschäftsführer Klaus Allofs nach dem Abpfiff.

  • 19/04/2015 19:28

    1:1 in Wolfsburg: "Sané-Tor" beendet Schalker Flaute

    Ein Traum-Solo von Leroy Sané hat die Torflaute von Schalke 04 nach 323 Minuten fulminant beendet - dennoch zittern die Königsblauen weiter um die Qualifikation für die Europa League. Nach einem insgesamt etwas glücklichen 1:1 (0:0) beim Tabellenzweiten VfL Wolfsburg am 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga beträgt der Vorsprung der Schalker auf den siebten Platz nur noch vier Punkte.

  • 19/04/2015 19:05

    Russland: Kuranyi verletzt raus, Dynamo nur 0:0

    Kevin Kuranyi (33) hat mit Dynamo Moskau den nächsten Schritt in Richtung Europa-League-Qualifikation verpasst. Beim Tabellenneunten Terek Grosny kam das Team des früheren deutschen Fußball-Nationalspielers am Sonntag nicht über ein 0:0 hinaus. Kuranyi hatte bereits nach 37 Minuten verletzt vom Feld gemusst.

  • 19/04/2015 18:15

    England: Villa folgt Arsenal ins FA-Cup-Finale

    Die deutschen Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker treffen mit dem FC Arsenal im Finale des englischen Fußball-Pokals auf Aston Villa. Der Tabellenfünfzehnte der Premier League bezwang im Halbfinale des FA-Cups am Sonntag überraschend den FC Liverpool mit 2:1 (1:1). Im Finale am 30. Mai im Londoner Wembleystadion bekommt es Villa nun mit dem Titelverteidiger zu tun.

  • 19/04/2015 17:31

    Brasilien: Acht Tote bei Schießerei in Fanklub-Heim

    Bei einem Angriff unbekannter Täter auf das Vereinsheim des Fußball-Fanklubs Pavilhão Nove in São Paulo sind am Sonntag acht Personen getötet worden. Laut ersten Ermittlungen der Polizei wurden die Anhänger des brasilianischen Erstligisten SC Corinthians von zwei oder drei vermummten Männern aufgefordert, sich auf den Boden zu legen. Anschließend wurden sieben Fans per Kopfschuss buchstäblich hingerichtet, eine achte Person wurde auf der Flucht erschossen.